Sie sind nicht angemeldet.

Momu

Anleitungsignorantin

  • »Momu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. November 2010, 19:39

Nein,sagen lernen!?

Vielleicht kennt ihr das, es kommt Besuch und der sieht euer Strickzeug,
oder ihr tragt etwas Selbstgestricktes und werdet gefragt wo man das
gekauft hat.Wenn ich dann sage "ja, ich stricke selbst"kommt wie selbstverständlich, so was kannst du mir doch auch machen, ich hasse das.
Ich meine bei meiner Mutter ist das schon ok, aber bei allen anderen bin ich der Meinung das ich das nicht tun muß, außer zu besonderen Anlässen wie
z.B. Geburstag oder Weihnachten.
Wie macht ihr das?
Ich möchte auch niemanden vergraulen mit dem nein.
Bis bald Mona


Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. November 2010, 19:49

Bei mir kommen zum Glück nicht soooo viele Anfragen, aber wenn denn eine kommt sage ich: Klar mach ich dir gerne, aaaaaaber ich hab sooooo wenig Zeit, ich weiß nicht wann ich das noch schaffen soll.

Mich nevt es nicht, wenn meine Handarbeit gewürdigt wird.

Tun muß man sowas nicht, denn sonst ist doch der Spaß an der Handarbeit verloren, wenn man etwas machen muß.
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

Carisa

wiederbelebte Maschensüchtige

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. November 2010, 20:25

Manchmal reicht die folgende Antwort schon völlig aus: "Dann besorg du die Wolle und ich stricke es dir!!" -
Die meisten potentiellen 'Kunden' schrecken die ihrer Meinung nach horrenden Wollpreise nämlich gehörig ab...

Aber im Ernst; wenn du nicht stricken möchtest, dann sag doch: "Das ist mein Hobby und ich möchte nicht, dass es in Arbeit ausartet.
Aber ich zeige dir gerne, wie es geht und wir können dabei auch noch einen Kaffee trinken!"
Viele Grüße Birgit

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 974

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. November 2010, 21:57

Zitat

Original von Carisa
Manchmal reicht die folgende Antwort schon völlig aus: "Dann besorg du die Wolle und ich stricke es dir!!" -
Die meisten potentiellen 'Kunden' schrecken die ihrer Meinung nach horrenden Wollpreise nämlich gehörig ab...

Aber im Ernst; wenn du nicht stricken möchtest, dann sag doch: "Das ist mein Hobby und ich möchte nicht, dass es in Arbeit ausartet.
Aber ich zeige dir gerne, wie es geht und wir können dabei auch noch einen Kaffee trinken!"


Da bin ich ganz deiner Meinung. Besser hätte ich es nicht formulieren können.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. November 2010, 22:10

Zitat

Original von mathisa

Zitat

Original von Carisa
Manchmal reicht die folgende Antwort schon völlig aus: "Dann besorg du die Wolle und ich stricke es dir!!" -
Die meisten potentiellen 'Kunden' schrecken die ihrer Meinung nach horrenden Wollpreise nämlich gehörig ab...

Aber im Ernst; wenn du nicht stricken möchtest, dann sag doch: "Das ist mein Hobby und ich möchte nicht, dass es in Arbeit ausartet.
Aber ich zeige dir gerne, wie es geht und wir können dabei auch noch einen Kaffee trinken!"


Da bin ich ganz deiner Meinung. Besser hätte ich es nicht formulieren können.


Ja genau! Bei Arbeitskolleginnen sage ich dann auch, kauf zwei Knäuel, eins in grün, denn das nehme ich als Machelohn. Aber dummerweise machen die das ;)

Für Freundinnen stricke ich so, aber dann auch zu einem Anlaß oder als Geschenk für eine Hilfestellung. Und ich habe auch schon gesagt, das wird bis.... nix, ich komme kaum zum Stricken für mich.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Momu

Anleitungsignorantin

  • »Momu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 715

Registrierungsdatum: 17. Juni 2010

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. November 2010, 07:11

Danke euch :thx_zwo:
wie ich das so sehe habe nicht nur ich dieses Problem.

Ich werde demnächst sagen das sie ganz hinten auf meiner Liste vermerkt
werden und schon mal die Wolle besorgen können und mir als Macherlohn
Sockenwolle mitbringen sollen.

Ich denke das das die meisten abschrecken wird.
Bis bald Mona


Wollliesel

unregistriert

7

Freitag, 5. November 2010, 07:46

Ich sage in solchen Fällen: "Kommst am Wochenende mit Wolle und Nadeln zu mir und ich lerne dir Stricken!" crazy_Zunge

8

Freitag, 5. November 2010, 08:10

Ja man muss lernen nein zu sagen.Fällt mir auch nicht leicht,aber Frau ist lernfähig. Bei mir gehts ja weniger ums stricken,sondern eher um Kuchen backen. Fragt mich neulich auch eine Kollegin ob ich ihr zum Geburtstag ihrer Schwiegerma was backen kann.Hab ich auch ganz lieb gesagt:NEIN du kannst selber so lecker Kuchen backen,hab ich schon gegessen bei dir....mach mal selber. Sie war nicht sauer,weil ich ja Recht hatte und sie nur keinen Bock selber was zu tun. :ja

Beiträge: 1 176

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. November 2010, 08:23

Ich hab da eher Glück, ein Teil kauft sich seine Klamotten weil die
viiiieeel besser sind als selbstgemacht :lach1: der andere Teil würde wohl
aus dem Grund nie fragen weil sie wissen was das für ne Arbeit ist.
Ich stricke nur für den Bedarf meiner Familie und für Spendenaktionen.
Aber nein-sagen würde ich trotzdem wenn ich keine Lust und Zeit hätte.
Liebe Grüße
von Sabine =)

Pieani

Profi

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: sachsen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. November 2010, 12:44

ja leider habe ich auch diesen Sprachfehler, nicht nur bei Handarbeiten auch beim backen . doch ich mache es gern und bis jetzt wurde meine Handarbeit gut gewürdigt und wenn ich was verschenken möchte dann frag ich vorher ob sie sowas überhaupt tragendenn man hat nix davon wenn es im Schrank liegt. fürdie ich was mache wissen was da für Arbeit hinter steckt und so lange och Zeit habe sag ich bestimmt noch nicht nein .. es sei nes artet aus ...
Anita :strii