Sie sind nicht angemeldet.

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2013, 07:03

unser eine welli mag haferflockensuppe

wir haben ja zwei wellis, den einen seit zwei jahren und den anderen seit einem jahr, seitdem versuchen wir sie dazu zu bringen zu uns an den tisch zu fliegen...klappt aber nicht, nun halte ich aus spaß im vorbeigehen immer meinen teller hin, aber da interressiert sie nicht, egal was drauf ist salat, oder obst, gestern hatte ich hunger auf gekochte haferflockensuppe und gehe an ihnen vobei, setzte mich hin und da geschah es, der eine versuchte doch tatsächlich auf meinen teller zu landen :lach1: der mochte wohl den geruch :ges002:
ps. jetzt habe ich mich so an mein provilbild gewöhnt, das sind ja die beiden flatter und plapper mäuse, der helle ist peter, auch königliche hoheit genannt und der blaue ist rambo, auch quatschkopp genannt, selbst peter guckt manchmal genervt :lach1:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wollfaden« (15. Januar 2013, 07:12)


Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2013, 07:27

Cool, die sind aber auch Süß .
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Terry

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 2. Januar 2013

Wohnort: London

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Januar 2013, 00:15

Die sind ja suess, und die Namen finde ich auch klasse!

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Januar 2013, 00:27

Das sind schon verrückte Geschöpfe manchmal. Unser Wellensittich mochte Hackepeter (Gehacktes, Mett oder wie immer man dazu sagt). War total bekloppt darauf. Sobald er es auf dem Tisch stehen sah, rannte er auf einer Stange hin und her und fixierte mit den Augen das rohe Fleisch. Wenn er raus durfte, war er sofort auf dem Tisch.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Januar 2013, 07:20

ist ja niedlich, naja die fressen ja auch Insekten, nur das Salz ist dann ein Problem, unsere stehen voll auf Knaulgras getrocknet und Möhrenkraut
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

sandra1506

Schüler

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Eislingen,Ba-Wü

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Februar 2013, 09:26

Hallo,

also ich hab einen unserer Wellis handzahm bekommen ( war 6 Wochen alt als wir ihn holten), in dem er sein Futter nur von der Hand bekam und nur ganz minimal im Käfig irgendwann hatte er glaub so hunger das er dann auf die Hand gesessen ist und gefressen hat. Das hab ich dann noch 1-2 Wochen gemacht. Dann hatten wir es später hat er nur noch leckerlis wie roten paprika, Mehlwürmer und solche Dinge von der Hand bekommen.
:cat02: Ja so geht es mir immer :sport006: :cat02:


Liebe Grüsse
Sandra

Anette

Profi

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Februar 2013, 20:52

Wellis sind tolle Tiere!

Eine flache Schale mit Badewasser lockt auch so manchen Welli auf den Tisch, vor allem , wenn da noch ein paar Salatblätter dabei liegen.
Unsere Wellis waren Wasserratten, frisches Wasser und sie warn drin.
Meine Tochter hatte mal einen der total Handzahm war, leider konnte er nicht fliegen. Aber dafür war er für jedes meschliche Transportwesen zu begeistern... und lies sich überall hin tragen. Er hat sogar gelernt zu sprechen.

gruß Anette

Strickanja

Meister

Beiträge: 2 582

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

Wohnort: Delbrück bei Paderborn

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Februar 2013, 00:10

Wir hatten mal einen Welli, der liebte gekochte Nudeln und Reis. Da hat der gefressen bis zum Platzen :thumbsup: Leider auch mit Soße. Der hat mehr als einmal im Teller gehockt.
Ein ganz verrückter war das. Wenn wir abends im Wohnzimmer saßen kam er auf den Fernseher geflogen und hat uns einen Vorgequatscht. Möglichst llaut. SO laut dass man den TV nicht mehr hörte. Machte man den leuter wurde Oskar auch lauter.

Unsere damalige Küche war noch nicht mit so kugelgelagerten Schienen. Die Schubladen gingen schwer und quietschten. Das Quietschen konnte der absolut gleich nachmachen. Ebenso die Telefonklingel.

Abends hat papa immer eine Flasche Bier getrunken. Oskar fand den Kronenkorken toll. Den hat er immer genommen, ist damit einmal um den Tisch gerannt, hat ihn dann runtergeworfen und einmal gepfiffen (komm hoch hieß das)
Papa hat ihm den wiedergegeben und das spiel begann von vorne :wirr1 Manchmal stundenlang.
Meine Done-Liste 2015
Liebe Grüße von Anja :cat02:

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 5. Juli 2010

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Februar 2013, 18:37

Unser Welli hat auch Spaghetti und Salat geliebt, Allerdings nur Salatsoße, da saß er immer auf der SChüssel und hat die Soße von den Blättern geleckt. Der is aber auch uralt geworden :thumbsup:
LG Resi :par002:

wollfaden

Erleuchteter

  • »wollfaden« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Februar 2013, 19:03

schaut mal hier http://www.wellensittiche-podszuweit.de/ da haben wir unseren Rambo her, das ist der blaue auf dem provilbild :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

essen, Vogel, welli