Sie sind nicht angemeldet.

mathisa

Chaotischer Wollmessie

  • »mathisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 16. März 2013, 08:56

Ungefärbte Sockenwolle verstricken?

Kann man ungefärbte Sockenwolle verstricken und bedenkenlos waschen? Oder braucht sie durch das Färben den Farbschutz?
Liebe Grüße von Astrid :soblu


calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 16. März 2013, 09:12

Hab ich schon gemacht. Meine ungefärbte fühlt sich beim Stricken hart an, aber das verschwindet beim Waschen. Was noch sein kann: die ungefärbte muss nicht überall den gleichen Naturton haben. Aber ich habe diese Erfahrung noch nicht gemacht.

Hier ein Beispiel:

Quelle: http://www.ravelry.com/patterns/library/…ane-with-leaves
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. März 2013, 09:38

Ich habe mir z.B. einen Pullover draus gestrickt und finde die Wolle ganz toll!
Einen Unterschied zum gefärbten hab eich nicht gemerkt.

LG dreamingsuse

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. März 2013, 09:45

:hi:

habe auch noch jede Menge ungefärbte
Wolle hier liegen. Da sie sich so hart
anfühlt traue ich mich nicht ans färben ran.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. März 2013, 09:55

Maxi2201: wasch einfach mal ein bisschen davon. Ich würde wetten, sie fühlt sich danach weicher an. Auch beim Färben muss sie ja eingeweicht und später ausgewaschen werden. Danach ist sie weicher. Also, nach meiner Erfahrung.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Linde

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 19. Februar 2012

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. März 2013, 13:52

Ich habe auch schon ungefärbte Wolle verstrickt , wie schon gesagt nach dem Waschen merkt man kein Unterschied zur anderen Wolle.

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. März 2013, 14:29

...kann ich nicht mitreden. Ich habe bisher nur 1x Färbewolle genommen. Alle anderen Färbungen sind auf weißer, normaler Sockenwolle entstanden.
LG Bine

harabine

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. März 2013, 14:43

Ich habe schon Socken aus ungefärbter Wolle gestrickt, da mein Mann naturfarbene Socken haben wollte. Sie sind mittlerweile schon so oft gewaschen, dass sie sich nicht anders anfühlen, als die Socken aus gefärbten Garn.
:bye:

9

Samstag, 16. März 2013, 20:35

Kann man Strümpfe aus ungefärbter Wolle auch im nachhinein noch einfärben? Würde mich einfach mal interessieren, müsste doch auch tolle Akzente geben.
:bye: mit bestrickenden Grüßen Heidi :strii

mathisa

Chaotischer Wollmessie

  • »mathisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. März 2013, 20:39

Vielen Dank für eure Hinweise. :freundschaft:
Liebe Grüße von Astrid :soblu


calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. März 2013, 21:19

Kann man Strümpfe aus ungefärbter Wolle auch im nachhinein noch einfärben? Würde mich einfach mal interessieren, müsste doch auch tolle Akzente geben.

Kannst du. Ich schätze, dass "einfarbig" schwierig werden könnte, aber wenn du eh über Farben nachdenkst. Ich habe auch schon drüber nachgedacht, aber momentan hängt mein Herz noch an den wildernden Färbungen vor dem Stricken und der Überraschung, wenn daraus eine Socke wird.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 17. März 2013, 09:39

Ich stricke meine zu färbende Wolle vorher als "Lappen", doppelfädig und färbe diesen, dann wird geribbelt und gewickelt. So bekomm ich gleiche Socken.
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

Linde

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 19. Februar 2012

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 17. März 2013, 11:41

Du kannst auch schonn gestrickte Teile färben, das ist überhaupt kein Problem.