Sie sind nicht angemeldet.

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Mai 2013, 20:14

Achilles-Ferse

Bevor ich euch meine neuen Socken zeige, muss ich noch einen Dank an Silke (calanau) loswerden:

Liebe Silke, du weißt es nicht, aber ohne Dich wären diese Socken nie entstanden. Mein Englisch ist nicht so gut, deshalb hätte ich mich an diese Anleitung nie ran getraut, wenn ich nicht die Gewissheit gehabt hätte, dass du hier im Forum immer erreichbar bist und mir eventuelle Fragen beantworten würdest. Dafür bekommst du den hier :thx_zwo: Dankeschön.

Und nun die Socken. Die haben mir sofort gefallen, als ich sie gesehen habe:



Quelle: http://www.ravelry.com/patterns/library/achilles-heal;

gestrickt und fotografiert von mir

Übrigens: Das Hauptstück ist fast auf die Masche exakt gleich, die Ferse habe ich absichtlich verschieden gestrickt.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Mai 2013, 20:55

Die sind ja schön geworden. Wow, ich bin begeistert! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 226

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Mai 2013, 21:43

Mensch, Tina, ich bin gerade ganz rot. Schön, dass dir die Gewissheit, Fragen stellen zu können, zu diesen schönen Socken verholfen hat. Wie sitzen sie denn? Ich bin sockentechnisch meist eher nicht experimentierfreudig, weil ich immer Schiss habe, dass die Socken dann nicht passen.

Für alle, die über den Einstieg in die englischen Anleitungen nachdenken, ist die Knitty eine interessante Quelle. Ausgabe Frühjahr/Sommer 2013.
Die Anleitungen decken alle möglichen Bereiche ab (Socken, Oberteile, Tücher und vieles mehr), sind oft pfiffig und immer kostenlos. Und es gibt meist viele Projekte, die oft auch hilfreiche Notizen enthalten. Sehr gute Voraussetzungen, um so eine Anleitung mal auszuprobieren.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 3 227

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Mai 2013, 21:46

Schick geworden...Die Art der Ferse sieht ziemlich kompliziert aus....Aber Link ist auf alle Fälle gespeichert! DANKE
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Mai 2013, 21:53

Wie sitzen sie denn?

Also an der Ferse sitzen sie prima - leider habe ich ziemlich kräftige Beine und sie spannen mir oben, obwohl ich am Bündchen sehr locker angeschlagen habe. Sonst hätte ich auch ein Tragefoto gezeigt.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

6

Samstag, 18. Mai 2013, 21:57

Die Art der Ferse sieht ziemlich kompliziert aus

Dachte ich auch zuerst, ist sie aber gar nicht. Nur Mut - wenn dir die Socken gefallen dann wage dich dran!
Liebe Grüße
Tina

:bye:

Strickanja

Meister

Beiträge: 2 589

Registrierungsdatum: 7. Januar 2012

Wohnort: Delbrück bei Paderborn

  • Nachricht senden

7

Samstag, 18. Mai 2013, 23:12

Wow, die sehen aber cool aus.
Da du jetzt weißt wie es geht - wie wäre es mit einer kurzen übersetzung :flitz: :lach1:
Obwohl ich schon - mit hilfe von hier - nach englischen anleitungen gestrickt habe ist es immer ein durchquälen und ich scheue mich davor.
Diese Socken gefallen mir total gut!!!!
Kommt jetzt das Muster aus dem Knäul oder sind das bewußt eingestrickte streifen?
Richtig klasse shen die aus *begeistertbin* :thumbsup:
Meine Done-Liste 2015
Liebe Grüße von Anja :cat02:

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 7. Juni 2012

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. Mai 2013, 23:45

Das ist ja mal wirklich eine außergewöhnliche Ferse!

Sieht super aus :klatsch:
Liebe Grüße

kathinka14a :strii

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 226

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 19. Mai 2013, 09:28

Also an der Ferse sitzen sie prima - leider habe ich ziemlich kräftige Beine und sie spannen mir oben, obwohl ich am Bündchen sehr locker angeschlagen habe.

Welche Anschlagmethode verwendest du? Oder anders: Hast du schon mal Twisted German Cast on oder Estonian Cast onverwendet? Die sind beide recht elastisch. Die Videos sind auch in Englisch, aber man kann auch ohne Ton die meisten Dinge gut erkennen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 19. Mai 2013, 10:24

Nein, die kenne ich noch nicht - muss ich mal ausprobieren.

Ich benutze meist Judys Magic Cast On, wenn ich 1re-1li Bündchen stricke.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 226

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:11

Ich benutze meist Judys Magic Cast On, wenn ich 1re-1li Bündchen stricke.


Machst du dann ein doppeltes Bündchen (zweilagig) oder was machst du mit dem provisorischen Anschlag? Erklär doch mal.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 7 432

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Mai 2013, 11:15

Die Socken sind Klasse :thumbsup:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:05

Machst du dann ein doppeltes Bündchen (zweilagig) oder was machst du mit dem provisorischen Anschlag? Erklär doch mal.

Ich mach das so, wie in diesem youtube-Video gezeigt: http://www.youtube.com/watch?v=ITM9Zodn-Uk
Liebe Grüße
Tina

:bye:

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 226

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 19. Mai 2013, 15:08

Ah, eine Art italienischer Anschlag. Hab ich noch nicht probiert, gilt aber auch als sehr elastisch. Und er soll auch sehr schön sein. Vielleicht probierst du bei Gelegenheit einfach mal die anderen Anschläge für den Fall, dass es vielleicht den ultimativ elastischen gibt.

Strickst du auch schon mal die ersten Reihen mit mehr Maschen? Wenn deine Beine eher kräftig sind, hast du das Thema ja bei allen Socken (außer Sneakersocken vielleicht...).
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

  • »surfin-mama« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Mai 2013, 15:26

Letztes Jahr war das noch nicht so schlimm, aber mittlerweile habe ich das Problem tatsächlich auch bei Sneakern...

Hatte schon ne Weile keine Strümpfe mehr gestrickt - das war jetzt das erste Paar seit Langem. Aber ich denke, ich werde jetzt wieder ein paar mehr stricken und auch mal die anderen Anschläge versuchen. Ich halte euch auf dem Laufenden, welcher am elastischsten ist.
Liebe Grüße
Tina

:bye:

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Mai 2013, 18:14

Wenn du einen lockeren Anschlag brauchst, dann mach den einfach aufgestrickten.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 226

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Mai 2013, 21:04

Ich werf auch noch einen elastischen Anschlag ins Rennen, den ich noch nicht selber probiert habe: Channel Island Cast on.
Und dann noch Tillybuddy's Very Stretchy Cast on.

Meine persönlichen Notizen zu Anschlägen findest du auch in meinem WIKI. Ich bin immer noch verwundert, wie viele Methoden es gibt. Und ich bin überzeugt, ich kenne nur einen winzigen Bruchteil.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Socken, stricken