Sie sind nicht angemeldet.

mama-von-zweien

Fortgeschrittener

  • »mama-von-zweien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2010

Wohnort: Landkreis Aurich, Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Oktober 2013, 21:35

welche Wolle für Frühjahrs-Babydecke?

Im Mai erwarte ich unser 3. Baby und möchte ihm gerne eine kuschelige Decke stricken. Muster hab ich schon gefunden. Aber welche Wolle nehm ich? sie soll kuschelig sein, aber natürluch nicht zu warm.

Geht eine dünne Merino, wie z.B. Baby Merino von Drops oder diese hier: http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=360768205331

Vielen Dank für eure Hilfe,
Herzliche Grüße

Anja

Manuela

Profi

Beiträge: 1 561

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Wohnort: BaWü

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Oktober 2013, 22:24

Hallo Anja,
ich verhäkel gerade die BabyMerino von Drops und finde sie super weich und angenehm für eine Baby-Kuscheldecke. Und sie ist nicht zu dick.

Schau mal hier
http://creawelten.de/index.php?page=Thread&threadID=44372
Eure Manuela :soblu

Raupe

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Wohnort: Kall

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Oktober 2013, 16:44

Ich finde Versailes von Buttinette gut.
Ist vor allem gut waschbar!
Liebe Grüße
Christel

mama-von-zweien

Fortgeschrittener

  • »mama-von-zweien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2010

Wohnort: Landkreis Aurich, Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Oktober 2013, 21:24

Eigentlich möchte ich keine Polytierchen (wie bei Versailles). Aber als ich meine Mama heute anrief und fragte, welche Wolle sie denn nehmen würde, meinte sie: Ich strick dir eine Decke. Du kannst dir doch eine nähen. Na toll ;)

Naja - vielleicht strick ich mir aber DOCH noch selber eine. SO. Aus Drops Baby Merino, wenn die mal wieder im Angebot ist.

Oder meint ihr, ich kann eine Decke stricken, mit Volumenvlies füttern und die Rückseite mit einem Fleecestoff nähen? So als Krabbeldecke ...
Herzliche Grüße

Anja

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Oktober 2013, 22:18

Oder meint ihr, ich kann eine Decke stricken, mit Volumenvlies füttern und die Rückseite mit einem Fleecestoff nähen? So als Krabbeldecke ...


Das geht, aber ich denke dann musst du so eine Art Steppdecke machen, das heisst um die einzelnen Patches steppen, denn sonst verzieht sich alles. Strickanja hatte das Problem Quelle:Motive mamafri/Decke Strickanja
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Ähnliche Themen