Sie sind nicht angemeldet.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. September 2015, 10:11

Was muss ich bei einem Poncho beachten?

Ich habe noch so viel Wolle von meiner Kollegin, dass ich jetzt an einen Poncho denke. Denn so viele Pullover oder Strickjacken braucht kein Mensch. :wige Wer schon einen Poncho gestrickt hat, könnte mir vielleicht sagen, was ich beim Aussuchen einer Anleitung beachten sollte. Es kann auch ein Zopfmuster drin sein und unten Fransen. Ich nehme an, dass man immer oben am Halsausschnitt beginnt. :hilfe1:
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2015, 10:20

http://www.goetemitz.de/hobbys/anleitungen/poncho.html

Hier wird z.B. nicht rund gestrickt, ist vom Gewicht her vielleicht angenehmer. Was haltet Ihr davon?
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 7 432

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. September 2015, 10:50

Huhu,

ich würde denn auch so stricken wie in der Anleitung :nick:
Da hast Du jede menge Möglichkeiten mit Muster zu Spielen
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. September 2015, 18:30

Eben war ich im Speicher und habe die Wolle geholt, die ich im Sinn habe.
Wolle für den Poncho
Quelle: eigenes Foto

Davon habe ich 800 Gramm, das klingt zwar viel aber die Lauflänge ist nur 125 m bei 50 g. Bei der Anleitung muss ich ja die Maschenanzahl selber festlegen, das heißt Maschenprobe und rechnen. Das hat bei mir noch nie gestimmt. Aber ich werde mir Mühe geben. Nur noch ein UFO fertig machen, dann geht es los.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 7 432

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. September 2015, 18:32

Na, dann mal los :lach1:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. September 2015, 21:05

Quelle: Eigenes Bild, http://www.goetemitz.de/hobbys/anleitungen/poncho.html


Das Muster macht mich nicht sehr glücklich, der Wollverbrauch ist sehr hoch. Da wird die Wolle nicht reichen.Ob ich dann eine Kontrastfarbe unten anstricken muss?
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 228

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. September 2015, 00:01

Poncho scheint momentan recht in Mode zu sein. Ich denke auch darüber nach...

Wenn du ein schlechtes Bauchgefühl hast: Pause machen. Noch mal überlegen. Kontrastfarbe unten ist immer so eine Sache. Kann hübsch werden, aber kann auch nach "oh, die Wolle hat nicht gereicht" aussehen.

Mir gefällt Ice Shanty so gut. Aber ich weiss nicht, ob der zu mir passt.
Und wenn es mit dem Garn eng wird, könntest du statt richtigem Poncho noch etwas wie Gale stricken.

Ella wäre eine Alternative.

Ich finde dann noch den hier ganz schick. Ob er ausreichend wärmt??

Und dann noch ein ganzer Haufen Inspiration.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

harabine

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

  • Nachricht senden

8

Montag, 7. September 2015, 19:39

Silke, da sind ja tolle Ponchos bei. Ich muss mir die alle noch mal genauer ansehen, aber ich glaube am besten gefällt mir der asymetrische Poncho.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. September 2015, 08:46

Ich habe gestern das zweite Rechteck angefangen. Nachdem die Katze auf dem Strickzeug lag, hat sich das plastische Muster geglättet und ich bin ganz zufrieden. Die Wolle scheint wohl auch zu reichen, ich weiß nicht, was ich da anfangs berechnet habe.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Oktober 2015, 22:37

Die beiden Rechtecke sind fertig und aneinandergehäkelt. Jetzt verstricke ich die Restwolle um das ganze Gebilde herum. Und ich hatte anfangs Sorge, dass die Wolle nicht reicht! :frl013:
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Nicki47

Schüler

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 14:37

Ich bin eher ein Swoncho anhänger, so wie dieser hier
http://www.ravelry.com/patterns/library/madison-9
Wolle habe ich genug, nur wann ich den anstricke?

Kerstin

Meister

Beiträge: 2 009

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Oktober 2015, 17:19

der Swoncho ist ja Klasse
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

Nicki47

Schüler

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 16. Mai 2011

  • Nachricht senden

13

Freitag, 16. Oktober 2015, 14:13

Dana da warst du flott. Bin gespannt wie der geworden ist.
Danke für den Link. ;)

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

14

Samstag, 17. Oktober 2015, 10:50

Hallo :wink1 ! Wo ist er?.... :bripu lass gucken!
:wn021:Vorweihnachtliche Grüße vom Fadenmausi :wn026:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 20. Oktober 2015, 09:40

Seit gestern Abend nach 23 Uhr ist er fertig. Die in der Anleitung angegebene Art von Abketten sieht soooooo gut aus. Ich werde nie mehr etwas anderes machen. Foto kommt irgendwann.

Die Fertigstellung hat sich verzögert, mein Vater kam ins Krankenhaus. Ich muss mich nur wundern, wie man Menschen mit Pflegestufe 2 behandelt. Als ich gestern nach der Arbeit hinkam, war er mit dem Rollstuhl im Klo verkeilt. Ich weiß nicht, wie lange er schon versucht hat, heraus zu kommen. Er ist jetzt allein im Zimmer, so konnte niemand Hilfe rufen. Den Tag vorher war er in einem Dreibettzimmer. Da war nicht genug Platz für den Rollstuhl und als wir rein kamen, hat es stark nach Rauch gerochen. Der Patient, der schon drin lag, hatte im Bett geraucht!!! In Verbindung damit, dass ich schon den ganzen Tag ohne Essen und trinken war, bekam ich Migräne. Ich weiß, das gehört nicht hierher. Ein extra Beitrag rentiert sich nicht, denn die Erfahrungen sind überall die gleichen.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 488

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Oktober 2015, 09:55

Hallo Dana

komm lass dich drücken :frm012:

wünsche deinem Vater das Allerbeste, und dir dass du solche blöden Situationen nicht mehr durchstehen musst :stre:
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 228

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:05

Ich weiß, das gehört nicht hierher. Ein extra Beitrag rentiert sich nicht, denn die Erfahrungen sind überall die gleichen.

Na, klar gehört das her. Wir sind schließlich alle nicht nur Handarbeiterinnen, sondern Menschen mit echtem Leben und echten Sorgen. Auch wenn du die Situation durch deine Beschreibung nicht änderst, kannst du dir vielleicht doch ein bisschen Luft verschaffen.

Ich drücke auch die Daumen für deinen Vater. Ich kann mich gut erinnern, wie beruhigt ich war, als ich wusste, mein Vater wird gut betreut.

Und auch gute Besserung für deinen Kopf.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. Oktober 2015, 12:38

Ich meinte, dass es nicht zum Thema Poncho gehört, sondern eher in die Sparte Kaffeeklatsch.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 088

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Oktober 2015, 12:48

So, hier nun ein Foto vom fertigen Poncho, er liegt zu Hause auf der Couch und wie kann es anders sein, Dana liegt auf ihm und presst das Muster glatt. Das Foto hat mir eben meine Tochter geschickt. Dana sieht sehr kugelig aus, daher noch ein Beweisfoto, dass sie nicht übergewichtig ist. :byeee:

Dana mit Poncho
Quelle: eigenes Foto, eigene Katze



Dana ohne Poncho
Quelle: eigenes Foto, eigene Katze

LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Beiträge: 764

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 16:54

hübsche Dana!
:wn021:Vorweihnachtliche Grüße vom Fadenmausi :wn026:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fransen, Poncho, Zopfmuster