Sie sind nicht angemeldet.

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. März 2016, 12:24

Aufräumen leicht gemacht

Vermutlich kennt jede Mama das Problem mit dem Aufräumen oder herumliegenden Lego-Kleinteilchen, auf diese zu treten verdammt schmerzhaft sein kann. Aus dieser Not heraus erinnerte ich mich daran, dass ich mal so eine Art Spielzeugsack im Internet sah. Also skizzierte ich und rechnete aus, was ich an Materialien benötigen würde und setzte mich an mein Maschinchen. Heraus kam, ein toller Spielzeugsack, der zugleich als Lego-Spielmatte dient. Nun bin ich gespannt, wie er sich im Alltag bewährt.

Quelle: Eigene Kreation frei Schnauze :-)
Fotografie: © LaFleur


So sieht er aus, wenn er zum spielen ausgebreitet ist...


Zusammenziehen und wegräumen, kann auch gehängt werden oder so in eine Kiste gepackt werden.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. März 2016, 14:35

Tolle Idee! Da macht auch das Aufräumen mehr Spaß, man kann mit den Legosteinen das Zielwerfen üben.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. März 2016, 14:53

Coole Idee!! :respekt: Und sehr hübsch umgesetzt!
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 229

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. März 2016, 15:56

Gefällt mir gut!
Ist sicher auch praktisch wenn die Kids im Sommer Spielzeug nach draußen mitnehmen wollen, oder mal zur Oma, zur Tante,.....
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. März 2016, 16:49

Schöne Idee!Toll umgesetzt!
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. April 2016, 19:43

:dank:
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

7

Freitag, 8. April 2016, 10:14

Wow, das ist eine tolle Idee :ja
darauf hätte ich vor ein paar Jahren auch mal kommen können, jetzt ist mein Sohn 12 und leider spielt er nicht mehr mit Lego
LG petra :wink1

LisaMarie

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. April 2016, 11:02

ach das Aufräumteil funktioniert doch auch bei Cd's, DVD's, Socken, Unterwäsche und was sonst noch in Jungszimmern so rumfliegt. Einfach auf die Decke...Schnur zu, fertig!
Liebe Grüße
Lisa

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. April 2016, 22:21

Hehe genau ;-)
Ob das auch mit Geschirr in der Küche funktioniert? Sozusagen alles in Sack, zuziehen und in den Geschirrspüler stellen :lach1: :flitz:
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

LisaMarie

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. April 2016, 10:51

Wenn du neues Geschirr brauchst... 8) :pfe
Liebe Grüße
Lisa

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 027

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. April 2016, 17:38

:dafuer:
Wird wohl im nächsten Jahr der Fall sein. Mir ist von meinem Set nun ein zweiter Teller kaputt gegangen (und einer hat schon ne abgesprungene Stelle)...
Wer weiß.... jetzt kommen erstmal andere Sachen dran :unschuldig:
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Ähnliche Themen