Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

  • »kuschel-idgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 555

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. August 2016, 13:58

Wie Zunahme bei Dreieckstuch stricken?

Hallo moin!
Ich möchte ein Dreieckstuch stricken.
Das Strickmuster gehört eigentlich zu einem Pullover, aber das ist mir zu langwierig. Darum wollte ich ein Dreieckstuch stricken, in der Spitze mit dem Motiv beginnen.

Wie nehme ich dann zu? Randmasche, Zunahme, Muster, Zunahme, Randmasche?
Wie rechnet man aus, wann zugenommen werden soll? Jede gerade Reihe, jede zweite gerade Reihe?

Die Lauflänge ist 177m bei 50g.

Vielen lieben Dank!
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 007

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. August 2016, 14:08

Schwieriger Fall. Ich würde eine Maschenprobe stricken und mit dem Lineal die Schräge anhalten, die ich haben will. Dann müsste man erkennen, in welchen Reihen eine Zunahme zu erfolgen hat. Ich mach die Zunahmen in jeder Reihe entweder am Anfang oder am Ende, also nicht wie Du als Beispiel geschrieben hast:
Randmasche, Zunahme, Muster, Zunahme, Randmasche.
Oft ist eine Masche am Anfang lockerer (oder auch am Ende), je nachdem wie man strickt. Da würde ich die Zunahme dort machen, wo ich keine lockere Masche habe. Ich hoffe, man versteht, was ich meine.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 203

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. August 2016, 15:42

Monika, ich mache es so, 2 Randmaschen, 1 Zunahme, Muster, ( 1 Zunahme, 1 Ma re, 1 Zunahme) Muster, 1 Zunahme und 2 Randmaschen.
Das wird in jeder 2. Reihe (Rechtsreihe) gestrickt.
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Jadelady

Fortgeschrittener

Beiträge: 390

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Wohnort: bei Bischofswerda

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. August 2016, 17:31

Ja, Ormele, so mache ich es auch, in den Hinreißen den rechten Rand stricken, dann eine Masche zunehmen, im Muster bis zur Mittelmasche stricken, eine Masche zunehmen, Mittelmasche oder gerades Mittelmuster stricken, dann wieder eine Masche zunehmen, Muster bis vor den linken Rand stricken, wieder eine (4.) Masche zunehmen, linken Rand stricken. Dann bekommt man ein annähernd gleichschenkliches Dreieck.

Moni, wenn du die Zunahmen als rechts verschränkte Masche aus dem Querfaden zunimmt, wird die Zunahme gleichmäßig, bei yo bekommst du eine Lochkante außen und in der Mitte.
Ich wünsche uns allen viel Strickzeit 2018 und immer genug Wolle im Stash :cat02:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

  • »kuschel-idgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 555

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. August 2016, 13:25

Hallo moin!
Vielen lieben Dank Euch dreien!
:thx_zwo:

Ich habe nicht geahnt, dass es so kompliziert werden kann...
Tja Dana.. Maschenprobe wollte ich eigentlich drauf verzichten. :zwi
Na mal sehen, ich stricke erst mal ein Spüli zur Probe, ob ich das Muster überhaupt hinbekommen kann, man könnte sonst mit verknoteten Fingern in der Notaufnahme sitzen :frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 203

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. August 2016, 16:35

man könnte sonst mit verknoteten Fingern in der Notaufnahme sitzen :frl006:


Moni :frl012:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 899

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. August 2016, 23:36

Kannst du dir nicht eine ähnliche Anleitung suchen und nur dein Muster ersatzweise einsetzen? Dann musst du nicht ganz so viel tüfteln.

PS: ich mag ja auch die asymmetrischen Dreieckstücher nach Art des Hitchhikers super gern. Da kann man auch fast jedes Muster benutzen und hat garantiert einen warmen Hals.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

  • »kuschel-idgie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 555

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. August 2016, 13:30

Hallo moin!
Tja ich wollte ein richtig großes Schultertuch als Dreieckstuch... statt Jacke oder Pullover und nicht nur für den Hals :zwi
Da finde ich asymmetrisch nicht so vorteilhaft, das habe ich schon ausprobiert: es fehlt immer eine Ecke :frl006:

Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 899

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. August 2016, 21:06

Statt Jacke oder Pullover kann ich dir seit letztem Jahr auch einen Poncho empfehlen. Hätte ich nie gedacht, aber mir gefällt mein Poncho super. Und viiiiiiel Platz für Muster.

Mein Poncho ist allerdings auch asymmetrisch. Aber das muss ja nicht sein.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat