Sie sind nicht angemeldet.

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 970

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Februar 2018, 09:05

Unsere Haustiere

Wir haben schon so lange nichts mehr von unseren Gefährten gehört.
Erzählt doch mal, es gibt bestimmt lustige Geschichten und Bilder
Dann fang ich mal an
die Emma bekam letztes Jahr einen "Kumpel", er heißt Bruno und ist im Mai geboren
wow, er wächst schneller als man gucken kann und mittlerweile hat er Emma überholt :sport006:
Quelle: eigene Bilder
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

Musaje37

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 11. September 2010

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Februar 2018, 12:10

Schön sind die beiden.

Darf ich mal was nicht so schönes schreiben?
Vor 1 1/2 Jahren haben wir unsere Ella, eine quirlige Mischlingshündin aus dem Tierheim geholt.
Wir lieben sie.
Seit November bekommt sie immer wieder Anfälle - Epilepsie. Nun ist sie nicht immer quierlig und lustig.
Wir halten das durch und ich hoffe, die Tabletten helfen uns dabei.
Ein bisschen traurig sind wir schon.....
Viele Grüße
Moni :strii

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 970

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:10

Moni, dann wünsche ich Euch von Herzen, dass Euer Liebling Hilfe durch diese Tabletten erfährt. So ein Tier kann einem so richtig ans Herz wachsen, auch wenn man es noch nicht so lange hat. Viel Glück! :sport006:

Emma und Bruno sind sogenannte Herdenschutzhunde.
Bruno ist noch sehr verspielt (er ist erst 9 Monate)
aber Emma macht das richtig gut, wie man sieht :jo1
Quelle: eigene Bilder
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Februar 2018, 10:03

Alles Gute für deinen Vierbeiner, Moni. :frm016: Es ist wirklich unglaublich, wie lieb man so ein Tier gewinnen kann. :rot
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »leuchtturm66« (19. Februar 2018, 10:11)


Musaje37

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 11. September 2010

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Februar 2018, 07:06

Ilona und Heike,
ich danke für Eure Anteilnahme.
Es ist schlimm, wenn man mit ansehen muss, wenn Ella Anfälle bekommt. Oft sind es 3 nacheinander. Wir hoffen zusammen mit der TÄ, dass wir das in Griff bekommen.
Viele Grüße
Moni :strii

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 970

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Februar 2018, 05:49

Was sagt man denn dazu :pfe
eine kleine vorwitzige, aber auch mutige Katze :lach1:
sie ist uns zugelaufen und hat (nach einiger Zeit) ihre Scheu total verloren.
das Foto mit dem Findus, hatte ich schon an anderer Stelle zum Neujahr gezeigt
Quelle: eigene Tiere; eigene Bilder
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:03

Wow - das sind ja echt mega-niedliche Fotos! :thumbsup: :ochwiesuess:
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fotografie, Tiere