Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. April 2018, 13:48

Trostteddys und ein Gustav

:wink1 Ich kann mich noch recht gut daran erinnern das wir ganz früher im Handarbeitsunterricht solche Teddys gehäkelt bzw. gestrickt hatten.
Ich war deshalb echt überrascht und etwas ungläubig, dass solche Figuren auch heute noch bei kleinen Kindern ankommen.
Wenn ich so 10 Stück fertig gehäkelt habe, werden die Teddys zur weiteren Verwendung an den Trostteddyverein in Bergisch Gladbach geschickt. Die kleinen unifarbenen Teddys gehen mir schneller von der Hand, darum werde ich mich vorerst an diese halten. Für die "bekleideten" Teddys brauchte ich viel länger, weil ich ihnen noch zusätzlich Pfoten verpasst hatte. Sie sind deshalb eher was für später mal, wenn ich nicht grad noch ne Decke stricke.


Quelle der freien Anleitung: trostteddy.de


Quelle der freien Anleitung: zhaya.de, PDF: https://www.zhaya.de/downloads/gustav.pdf

Ob ich an den Teddys dran bleibe weiß ich jetzt noch nicht. Jedenfalls macht es mir derzeit genauso viel Spaß wie die Oktopusse.
Gustav bleibt erst mal bei mir und schaut mir beim Kochen zu. Zhaya hat noch viele Amigurumis anzubieten, da gibt es noch einiges nachzumachen. :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 060

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. April 2018, 16:20

Deine Trostteddys sowie Dein Gustav sehen allerliebst aus. :verneig:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 7 432

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. April 2018, 22:02

Die sind ja Süß :love:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2018, 09:12

Ich mag den Gustav besonders, der steht schon länger auch auf meiner Liste. Toll geworden, deine "Bande". :zwonk3 :nick: :thumbsup:
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. April 2018, 13:48

eine liebe Idee und nette Geste von Dir :thx_zwo:
Und süße Dinger obendrein.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Musaje37

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 11. September 2010

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. April 2018, 06:53

Sehr schöne Teddys. Und dazu noch für einen guten Zweck.
Viele Grüße
Moni :strii

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. April 2018, 23:03

Eine tolle Rasselbande und sehr süß geworden. :thumbsup:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:35

:wink1 Danke für die lieben Kommentare. Ich habe nun 10 Teddys gehäkelt, aber ich werde noch noch ein paar machen, bevor sie auf die Reise gehen. Mittlerweile mache ich die Teddys nur noch unifarben und ich habe die Anleitung ein klein wenig für mich abgeändert. Mir waren die Teddys ein bisschen zu schlank, deshalb habe ich ein bisschen rumprobiert und ihnen einen kleinen Bauch verpasst, wobei ich sie immer noch in einem Stück durchhäkeln kann. Der gelbe Teddy ist noch schlank, die drei anderen haben Hüft-und Bauchspeck :D
:byeee:



freie Anleitung von Trostteddy.de mit Abänderungen von mir
Liebe Grüße Linda :strhal:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 060

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:27

Ich finde Deine Teddys sehr schön, auch wenn sie ein kleines Bäuchlein haben. :verneig:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Juni 2018, 12:59

Liebe Linda,

Deine Teddys haben mir sehr gut gefallen. Und da in meiner Familie gerade jemand ins Krankenhaus musste, habe ich mir auf www.trostteddy.de die Anleitung angeschaut und einen lila Teddy (Lieblingsfarbe des Mädels) gehäkelt. Ich habe ihn aber "Glücksteddy" getauft, weil er Glück bringen soll, damit alles gut geht.


Ich werde aber noch ein bissel an der Ausführung arbeiten müssen. Mein Teddy ist doch recht eckig geworden. Aber Übung macht den Meister. Der Nächste wird bestimmt schon besser.
LG Elke

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:56

:wink1 Huhu liebe Elke,
mir gefällt deinTeddy und er wird dem Mädchen aus deiner Familie hoffentlich nicht nur Glück bringen, sondern ihr auch Freude bereiten. Ich wünsche ihr alles Gute und baldige Gesundheit.

Meine Teddys haben auch so angefangen, dann kamen Bekleidung und Pfoten dazu. Jetzt mach ich sie aber doch lieber wieder unifarben, da hab ich nicht nur weniger Fäden zu vernähen, es gefällt mir einfach besser. Insgesamt hab ich noch versucht die Form etwas weicher hinzubekommen, dafür kann ich die Teddys jetzt aber nicht mehr flott von der Hand häkeln, sondern muss auf Zu- und Abnahmen aufpassen. Im Grunde genommen ist die Form und Farbe doch egal, solange es von Herzen kommt und Freude bringt :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 4. November 2015

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. Juni 2018, 11:07

Liebe Linda,

ich werde bestimmt immer mal wieder so einen Teddy häkeln, werde aber bei einfarbig bleiben, weil da die Lieblingsfarbe des jeweils Beschenkten gut ankommt.

Dass Teddys nicht vollkommen perfekt sein müssen, dafür habe ich ein super-Beispiel in der eigenen Familie. Als mein Sohn klein war, habe ich ihm einen Teddy gestrickt. Das war mein allererster Versuch eines solchen Teddys. Und irgendwie ist mir der Kopf viel zu groß geraten. Aber noch ehe ich sagen konnte, dass ich den Kopf nochmal auftrenne, hat mein Sohn sich damals den Teddy geschnappt, ihm den Namen Maxl verpasst und ich durfte natürlich nichts ausbessern. Den hat er überall mit hingeschleppt. Vor zwei Jahren ist mein Sohn zu Hause ausgezogen und viele Plüschtiere wurden einer Spendenaktion gegeben. Das Maxl aber ist heilig und wurde mitgenommen. Und mein Sohn ist jetzt 29.
LG Elke

Ähnliche Themen