Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 968

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. Oktober 2018, 18:32

Gemeinsam Nähen / Oktober

Wie angekündigt, werden wir das Thema Patchwork weiterführen
egal was Ihr machen wollt, Kissen, Beutel, Decken, Tischläufer........

und hier nochmal der Musterlink zur Anregung
http://www.quilterscache.com/QuiltBlocksGalore.html

Viel Spaß und gutes Gelingen
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

Minna1720

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Oktober 2018, 08:35

Klasse Mega_freu

LG Bettina :kusshand:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:00

Oh menno, ich finde das Thema total klasse, aber ich mag nicht gerne Patchworken. Mir ist das einfach zu anstrengend, weil ich auch wirklich sauber arbeiten möchte.

Gerade mit meiner Temperaturdecke habe ich genug zu tun und das sind nur Rechtecke. Ich werde nicht dabei sein, aber vielleicht findet sich ja noch jemand.
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 968

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Oktober 2018, 21:16

och, wir können das Thema ruhig auch etwas ausweiten Gerti :zwi

wie meine beiden Eulenkissen, genäht und dann gehäkelte Teile aufgenäht
also abgewandelt auch etwas Patchwork :D
Quelle: HIER ; eigene Bilder
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

MOSU

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Oktober 2018, 22:45

Deine Eulen sind so süss, ich liebe Eulen über alles, aber nähen kann ich leider nicht.

Minna1720

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Oktober 2018, 06:02

@ Ilona, die Eulen sind bezauberhaft. Meine darf mit mir ins Bett. Sie ziert mein Schlaf- Shirt.

@ Mosu, nähen kann man lernen :pfe

@ Gerti, du machst dir Stress, bevor du anfängst. Ich habe noch kein Patchwork gesehen von 100%. Also trau dich. :thumbsup:

Liebe Grüße Bettina :haba010:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 968

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:10

Danke Mosu und Bettina :vern2
Gerti, wenn Deine Decke fertig ist, dann bist Du Profi und bist vielleicht auf den Geschmack gekommen :zwi
Für alle die sich nicht ran trauen, habe ich einen Vorschlag - wie wäre es mit einem Stoffpanel oder Stoff mit aufgedrucktem Patchworkmuster :kom es gibt viele Varianten und ebenso viele Möglichkeiten.Man kann ein sogenanntes Schummel-Patchwork daraus herstellen. Man muß es nur füttern und an den Linien Quilten (steppen), man kann aber auch einiges ausschneiden (ist einfach, weil ja die Linien schon da sind) und anders wieder zusammensetzen ...
Hier ein Beispiel aus einem solchen Stoff. Große aufgedruckte Patchworksterne entsprechend ausgeschnitten und
von jedem ein Sandwich gemacht ---> Oberstoff, Futter und Unterstoff, dann zusammenstecken und alle Linien des aufgedruckten Patchworks quilten (steppen)Hier sieht man es etwas genauer, der obere ist vorbereitet und muß noch gequiltet werden.
Quelle: eigene Idee; eigene Bilder
und nach dem Zusammennähen und dem Binding (Umrandung) sieht er so aus - er ist ein sehr langer Tischläufer
für einen sehr langen Esstisch
Quelle: Quelle: eigene Idee; eigene Bilder
und hier mal von hinten, da kann man die Quiltlinien besser erkennen
Quelle: Quelle: eigene Idee; eigene Bilder

herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

silberlocke

Erleuchteter

Beiträge: 3 435

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Markgräflerland

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:25

@ Mosu, nähen kann man lernen :pfe


Bettina,das ist gut geschrieben,ich werde es nicht mehr lernen,haben in der Fachschule 3 Kleider und 6 weiße Schürzen nähen müssen,ging prima aber heute freue ich mich über eine gerade Linie. Ich kann es nicht mehr.
Kann auch keinen Reißverschluss einnähen. Bewunder die User,die so toll nähen können.
Liebe Grüße Elke :haba001:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:32

Ilona, du schaffst es vielleicht noch, mich zu motivieren, aber nur vielleicht. Wer weiß,vieleicht irgendwann einmal...... :kokra
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Minna1720

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 07:52

@ Ilona, so, so, geschummelt! Aber gut :thumbsup:

@ Silberlocke, was sind schon gerade Linien. In etwa, ist viel stabiler und Reißverschlüsse nähe ich auch nur nach Vorlagen ein. :lach1: Manchmal muss man sich nur trauen. Und wie heißt es in der Schneiderlehre: Abgeschnitten, abgeschnitten immer noch zu kurz!

@ Gerti nur Mut!

Liebe Grüße Bettina :haba010:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 060

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:02

Alles ist sehr schön ! Ich kann auch nähen, habe eine Zeit lang sehr viel genäht. :haba010:
Wir hatten vor ca. 30 Jahren die Möglichkeit, hier im Ort einen Nähkurs zu besuchen. :frl017:
Heute haben wir garnichts mehr. :we1

Mein Problem hapert mit der Technik, es fängt an mit der Fadenspannung, dem Einfädeln usw.
Leider habe ich hier niemanden den ich mal um Rat fragen könnte.
Eine Erklärung ist gut, aber man muß es an einem Beispiel sehen können.
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Minna1720

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 15:19

@ Ormele, dass ist schade, nähen bringt soviel Spaß. Ach ja die Fadenspannung, etwas leidig. Aber mit den heutigen Garnen einfacher als zuvor. Meine Maschine macht nur bei Jersey-Stoffen Probleme, alles andere näht sie ohne Probleme.

Liebe Grüße Bettina :haba010:

romai29

Erleuchteter

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 15:30

Meine Maschine macht auch beim Jersey Nähen Probleme, trotz passender Nadel.
Dabei gibt es hier so preiswerten Stoff im Fabrikverkauf.
Schade !!
Herzliche Grüße
romai :strii

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 968

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19:09

Mein Problem hapert mit der Technik, es fängt an mit der Fadenspannung, dem Einfädeln usw.
Bei den neueren Maschinen braucht man sich um diese Dinge nicht mehr zu kümmern, da es Einfädelautomatik gibt und die Fadenspannung sich auch automatisch einstellt-
Bei älteren Maschinen ist es von Vorteil, wenn man die Anleitung noch irgendwo hat und darin mal nachschlagen kann. Manchmal wird man aber auch im Netz fündig. Bei Youtube zum Beispiel
HIER einfädeln
Hier Fadenspannung
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 060

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19:51

Ich danke euch ! :verneig:

Ilona, noch ein paar solcher Beiträge und ich laß wohl meine Perlen liegen. :kokra :pfe
Bald finde ich keine Ausrede mehr. :flitz:

Ich bewundere euch schon lange, ab und an nähe ich schon noch eine kleine Naht.

Schauen wir mal wie es werden wird. :schmo :ja
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:05

Meine Maschine macht auch beim Jersey Nähen Probleme, trotz passender Nadel.
Nur eine passende Nadel reicht nicht aus. Du mußt Jersey mit einer Dreifachnaht nähen, sonst läßt sich die Naht nicht dehnen. Ich nähe Jersey nur mit der Overlock. Das geht ratzfatz und sieht sehr sauber und professionell aus.
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

romai29

Erleuchteter

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Oktober 2018, 18:35

Ich nähe Jersey nur mit der Overlock. Das geht ratzfatz und sieht sehr sauber und professionell aus.
Das weiß ich schon, nur will ich mir nicht unbedingt noch eine Overlock kaufen.
Herzliche Grüße
romai :strii

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 968

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. Oktober 2018, 19:11

So geht es mir auch. Deshalb nähe ich auch kein Jersey :pfe
Wenn ich doch mal muß, wegen Änderungen oder Reparaturen, da gibt es bei den Maschinen so einen Overlockstich.
herbstliche Grüße von Ilona :herbst01:

romai29

Erleuchteter

Beiträge: 3 060

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Oktober 2018, 20:19

Wenn ich doch mal muß, wegen Änderungen oder Reparaturen, da gibt es bei den Maschinen so einen Overlockstich.

Den Overlockstich habe ich auch, nur z.Zt. funktioniert der nicht.

Wenn ich mehr Zeit habe (jetzt ist Gartenarbeit angesagt), muss ich ich mal ausgiebig damit beschäftigen.
Herzliche Grüße
romai :strii

Minna1720

Fortgeschrittener

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 30. Juni 2017

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Oktober 2018, 07:12

Eine Overlock habe ich auch nicht, in der Regel nähe ich meine Jersey- Stoffe mit einen kleinen Zick- Zack Stich und da muss ich eben probieren. Und entsprechender Jerseynadel( ganz wichtig ). Von Dreifachnaht lese ich zum ersten mal. Die nutze ich bei Stretch Stoffen (Hosenmittelnaht). Bei Jersey muss ich es probieren. Bei den meisten Stoffen arbeite ich mit der Werkseinstellung. :)

Meine Näma hat zwar ein auch einen sogenannten Overlock aber der näht mir zu langsam.

Liebe Grüße Bettina 8)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

gemeinsam, nähen