Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 30. April 2006, 00:54

Stimmt, auf Brautschau wollt er ja gehn
und ließ das Bein des Nachbarn stehn.
Der Flug war gut, die Landung sicher,
er denkt an die Frau und hüpft raus mit gekicher.

Doch oh Schreck, was sieht er da,
das ist doch niemals Afrika
und China kann es auch nicht sein,
denn nun friert er wie ein Schwein. (Tschuldigung)

chrissi

unregistriert

22

Sonntag, 30. April 2006, 08:50

Ohje, in der Schweiz ist er gelandt,
was isses nur so kalt in diesem Land.

Bibber, bibber und auch frier,
nach einer Flohfrau guck ich hier.

23

Sonntag, 30. April 2006, 10:19

Er springt gleich in ' ne Hosentasche,
damit er nochmal festlich nasche',
doch damit war's ganz schnell vorbei,
es roch nach Kräuterallerlei,
da ward ihm übel - fühlte sich geschunden,
denn er las "Wer hat's erfunden..?"

LG

Bongo :et007:

schnitty

unregistriert

24

Sonntag, 30. April 2006, 13:34

ein schweizer Kräuterbonbon *kotz würg brech*(uups tschuldigung)
macht der Floh und sagt ich muß hier wech,
sprang aus der Tasche
und viel direkt in eine Wodkaflasche,
Zum glück war diese leer,
der floh krabbelt heraus und brüllt:
Ich kann nicht mehr!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schnitty« (30. April 2006, 13:35)


meisje

Fortgeschrittener

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 11. September 2004

Wohnort: Berg.Gladbach

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 30. April 2006, 17:35

Von den rest Wodka sehr benommen ,
ist er aus den flasche geklommen.
Es war im schlecht und aus den pusten,
bekam er auch noch brockelhusten.
Viele liebe grüße Hanny

26

Sonntag, 30. April 2006, 18:13

nach dieser äusserst schlimmen Pein
erblickte er ein ihm vertrautes Bein
"ein Sennhund und er kommt aus Bern,
da sind die Mädels sicher nicht mehr fern !"

LG

Bongo :lsr002:

27

Sonntag, 30. April 2006, 22:37

:]

Dem armen Sennhund juckt es sehr,
und er setzt sich zur Wehr.

Er kratzt und schruppt sich das Fell,
er springt hin und her und bellt.

Der kleine Floh jedoch recht hell,
stört sich nicht an dem Gebell.

Verfolgt er doch ein Ziel,
ein Berner Mädel, da gibts so viel.

:schun008:

28

Sonntag, 30. April 2006, 23:42

Mit einem riesengrossen Satz,
nahm er auf Hundi's Nase Platz.
Vorbei am Winhilfe Plateau,
da herrscht Flohfraumangel sowieso,
gings durch das schöne Berner Land,
wo manch Floh schon eine Flöhin fand.
Himmlisch ruhig war es, und schon
wusst' er warum - er las (auf einem Schild) "Kan Ton !"


LG

Bongo ;)

29

Freitag, 5. Mai 2006, 23:28

:P

Kaum konnte er es erwarten,
konnte er doch nicht raten.
Floh-Mädels rot oder blond,
Bond ist sein Name, Floh Bond.


:P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blitz« (5. Mai 2006, 23:29)


30

Freitag, 12. Mai 2006, 11:59

Und nicht gerührt, doch durchgeschüttelt,
von Hundchens traben ganz betüdelt,
steigt er von seinem Reittier runter
und stiefelt weiter, immer munter
seinem grossen Traum entgegen
...hoffentlich ist's nicht zu entlegen


LG

Bongo ;)

schnitty

unregistriert

31

Freitag, 12. Mai 2006, 12:21

Er kuckt mal hier,
und kuckt mal dort,
es scheint als wären alle Flohmädchen fort.
Da erblickt er ein Schild:
Flohmarkt ... was das wohl ist?
Werden dort Flöhe gezeigt oder gekillt?
Oder gar ein Sklavenmarkt für uns armes Getier...
ich glaub ich bleib keine Sekunde länger mehr hier!

32

Freitag, 12. Mai 2006, 13:47

schnitty, chrissi, galaxy oder blitz,
als Flohmädchen wären sie der Hit.

Das Berner Land war wohl nix,
so zog es den kleinen Floh nach Brixen.

Brixen im Thale, da ist der Wilde Kaiser,
wilde Mädels auf ursprüngliche Weise.

Sonnenschein und Bergeslust,
verschaffen einem kleinen Floh niemals Frust.


:P

33

Montag, 15. Mai 2006, 21:23

In Brixen ist er nicht geblieben,
weil er sich fühlt, wie 007.

Dem lagen die Damen in Scharen zu Füßen,
Floh Bond will das gleiche auch mal genießen.

Das ihn, in Scharen die Damen begehren
das Leben ist kurz, er will sich vermehren

Ganz ohne Nachkommen , schon seit Reisebeginn,
sieht er in seinem " Leben" keinen Sinn.

Er jammerte, alles ist so sinnlos und schwer
das hörte ein Raabe und sagte, komm wir fliegen zum Meer.

So flogen sie gemeinsam durch Zeit und Raum,
plötzlich erwacht er und es war alles ein Traum.

woelkchen

Anleitungsignorantin und Neudesignerin

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 16. Mai 2006, 10:04

Da ist er nun,der Floh, zuhause aufgewacht
nicht in der weiten Welt verloren,wie gedacht.

Da kann der Tag aufs Neue beginnen
mal sehen:ich hatt doch so ein Sinnen?

Ach ja,ein süßes Mädel finden
und dann an mich binden

sodass ich nicht mehr alleine bin
macht(wie schon gesagt) keinen Sinn.
Liebe Grüße,Elli

35

Dienstag, 16. Mai 2006, 22:37

So auf dem Kissen liegend,
dachte der kleine Floh an das Siegen.

Das Suchen ist wohl Unsinn,
nur der Zufall macht wohl Sinn.

Floh-Mädchen gibt es viele,
auch beim Bäcker Thiele.

Beim Blumenhändler in der Diele,
liegt der Hund Miele,
auch er hat Floh-Mädels zu Gast.

Wer hätte das gedacht,
um halb Acht war der kleine Floh ganz wach.
Voller Tatendrang bereit,
mit dem Zufall auf seiner Seite,
suchte er das Weite.

36

Mittwoch, 17. Mai 2006, 00:18

Doch nun denkt unser Held,
ob's denn auch Damen gibt "für Geld"..?
Voll drauf auf diesem Trip
bekommt er den genialen Tipp
im Internet gäb's solche Seiten
wo Singles sich wie Flöh' ausbreiten


:et008:

woelkchen

Anleitungsignorantin und Neudesignerin

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 17. Mai 2006, 00:42

Wohl denn:er handiert mit Shampoo und Seifen
auch zu Kamm und Bürste sieht man ihn greifen.

Er macht sich schön und ist auch fit
sonst kommt wohl kein Mädel mit?

Obwohl...sieht den soo ein richtiger Floh aus?
nicht eher schmutzig,garstig und nicht schön anzusehen?
Ihm kommen da Zweifel,er traut sich nicht aus dem Haus,
das muß er erst klären,wie soll er auf ein Mädel zugehen...

Und so geht wieder ein Tag herum
der Floh weiß es nicht,ist irgendwie dumm.
Liebe Grüße,Elli

38

Sonntag, 21. Mai 2006, 11:53

Egal, denkt er und lacht ganz fett
und wählt sich ein im Internet.
Im Chatroom schaut er sich dann um
hier sitzen scheinbar Flohgirls rum
Er lädt sein schönstes Bild in sein Profil
und flirtet dann, ist sehr agil
doch sehr schnell musste er erkennen,
das auch and're Tiere "Flohnicks" nennen.
Sehr selten steckte hinter einem tollen Namen
auch eine der begehrten Damen....


LG

Bongo :et008:

schnitty

unregistriert

39

Sonntag, 21. Mai 2006, 12:04

So ist das eben im World wide web,
da sind nicht immer alle nett.
Wahrscheinlich kennt er die Creawelten noch nicht,
ich hab hier endeckt noch keinen Bösewicht.
Aber ob dort wohl Flohmädchen sind?
Meistens wird hier nur genadelt gebastelt, gesägt und gespinnt.
:D :D :D

woelkchen

Anleitungsignorantin und Neudesignerin

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 21. Mai 2006, 19:52

Der arme Floh weiß nicht ein noch aus
sitzt am PC,geht nicht mehr aus´m Haus

vielleicht hilft die Seite mit der Partnervermittlung weiter
nach stundenlangem suchen,ist er nun gescheiter...

das wird wohl so nichts werden
er ist hier falsch auf Erden---

kein Weib für ihn in Sicht
ihm fehlts total an Zuversicht.

da kommt ihm ein Gedanke:
ab zum nächsten Zoo!
und hopp so nimmt er die Schranke
und liegt zwischen Hafer und Stroh.

Wo Futter ist,sind auch Tiere da
mit Glück auch Flöhe,jaaa. ;)
Liebe Grüße,Elli