Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 104

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. September 2010, 13:58

Stricklexikon

Ja das brauchen wir unbedingt. Ich denke da natürlich an verschiedene Sachen.
Wir brauchen vor allem Worterklärungen für so komische Worte wie: Mojo, Stino, Stash und so....
Helft ihr mir dabei? Gebt hier Wünsche an, was ihr aufgenommen haben wollt oder erklärt gleich irgendwas ausm Strickbereich und ich ergänze es hier....
_____________________________________________
A
Ajour
Ajour ist der französiche Begriff für durchbrochene Strickstücke. Durchbrochen heißt in diesem Fall mit Löchern. Im deutschen würde man Lochmuster sagen-
B
Baktus
Der Baktus ist ein dreieckiges Halstuch, bei dem das Garn abgewogen wird. Man strickt durch ständiges Zunehmen eine dreieckige Form, bis man genau die Hälfte der Wolle verstrickt hat, danach werden gegengleich Abnahmen gearbeitet, bis alle Wolle verstrickt ist.
Birch
Ein Dreiecktuch mit Birkenblattmuster
C
CAL
miteinander häkeln. Wer sich dazu anmeldet, bekommt Hinweise nach vorgegebenem Zeitablauf, kann sich mit andern Mitgliedern der Gruppe austauschen über das Projekt und hat am Ende ein schönes Teil gehäkelt. (ist wie KAL beim Stricken)
D
Double-Face
Als Double-Face bezeichnet man eine Stricktechnik, bei der ein Strickstück doppelwandig gearbeitet wird. Es wird zweifarbig gestrickt und wird meist "gegengleich" gearbeitet. z.B. auf der Vorderseite rotes Herz auf weißem Grund und auf der Rückseite anders herum. Die Kunst dabei ist es, dass Vorderseite und Rückseite nicht einzeln gearbeitet werden und anschließend aufeinandergenäht, sondern beide Seiten in einem Arbeitsschritt gleichzeitig gestrickt werden.
Ausführungen von Mathisa zu: Double Face = Doppelseitiges Gestrick mit Positiv-Negativ "Gesicht"
Der oftmals gebrauchte Ausdruck "Double Knitting"
ist mal wieder ein typisch amerikanischer Ausdruck und
ist einer für "alles". Double Knitting ist
doppeltes Stricken, Doppelgestrick .... und das umfaßt
ebenso das sogenannte Schlauchpatent
einfarbig oder zweifarbig gestrickt, oder "rechts-rechts"-Gestrick. Und da fällt dann im amerikan. Sprachgebrauch auch Double Face mit rein. Double Face ist aber der Ursprung, die 2 Gesichter, Doppel-Gesichter, gemustert, positiv und negativ.

DROPS
Drops Design ist eine Internetseite die unzählige Strickanleitungen kostenlos zur Verfügung stellt. Drops Wolle zu den dort gezeigten Modellen sind über verschiedene Onlineshops oder stationären Geshäften erhältlich.
E
EFO
Endlich fertiges Objekt
F
Ferlos
Kurzbezeichnung für Fersenlos
Fair Isle Wie twi handet Fair Isle nur das der Faden nur über die linke Hand geführt wird.
Two-handed Fair Isle-Technik
Bei dieser Technik werden Norwegermuster, Einstrickmuster und Jaquardmuster so gearbeitet, dass auf der Rückseite keine Spannfäden entstehen. Dies geschieht durch "Einweben" jeder zweiten Masche. Es wird mit beiden Händen gleichzeitig gestrickt, also auf jeder Hand eine Farbe. Die linke Hand hält den Faden auf die europäische Art und die rechte Hand hält den Faden auf die brittische oder amerikanische Art.
Hier ein Link zu einem Video
Und hier ist eine Bildanleitung.
G
H
Heidetuch
Als Heidetücher werden dänische Wickeltücher benannt. Man legt sie über die Schulter, vorn um den Bauch und bindet sie im Rücken zusammen. Eine sehr schöne Heidetuchsammlung kann man hier betrachten:Lust auf Farben
I
I Cord
idioteneinfache Kordel (frei übersetzt aus dem Englischen) Video wie ein I Cord gestrickt wird: hier
J
Jaquard
Eine beliebte Art Einstrickmuster für Norwegerpullover einzuarbeiten. Man arbeiten mit 2 oder mehr verschiedenen Farben in einer Reihe, wobei der gerade nicht gestrickte Faden locker auf der Rückseite mitgeführt wird und alle 4 Maschen auf der Rückseite "mit eingewebt" wird. Zur Fadenhaltung gibt es mehrere Techniken: Man kann zwei Farben auf der Fadenhand gleichzeitig mitführen, dazu gibt es im Fachhandel auch Fingerhüte mit zwei Fadenösen als Hilfsmittel oder man hat auf der linken Hand eine Farbe und auf der rechten Hand die andere Farbe ( siehe auch Fair Isle). Man kann den ungestrickten Faden auch hängen lassen und alle 4 Maschen einmal um den Strickfaden wickeln, was aber gerne das Muster verzieht, wenn die Fäden nicht locker genug laufen.
K
KAL
= englische Abkürzung für Knit-Along. Gemeinsam strickt man nach einer Anleitung, die einer der Gruppe, meist der Designer des Strickstückes, in Einzelteilen, Schritt für Schritt veröffentlicht. So entsteht nach und nach ein Strickstück, dass in der Gruppe gemeinsam gestrickt wurde.
Mamafris Beschreibung: gemeinschaftliches Online-Stricken, Häkeln u.s.w. eines bestimmten Musters, Schals ........ welche sich schon im Netz befinden oder von dem Anreger nach und nach eingestellt wird. Die Teilnehmer diskutieren drüber, geben sich gegenseitige Hilfe und zeigen ihre Fortschritte und das fertige Teil.
Kiri
ein Dreiecktuch mit Farnmuster
L
Lace
Lace nennt man hier Strickstücke die mit einem sehr feinen Garn aber großen Nadeln gestrickt werden. Lacestücke haben viele Löcher und sind luftig leicht.
M
Möbius
Der Möbius ist ein Schlauchschal der in Runden gestrickt wird. Das caraktaristische verdrehte Aussehen entsteht dadurch, dass bewußt nach dem Maschenanschlag darauf geachtet wird, dass beim zur Rundeschließen eine Drehung in den Anschlagmaschen ist. Sehr gut beschrieben ist es hier
Mojo
Mojo - Socken - Muster, Kurzbezeichnung für ein bestimmtes Muster in dem Socken gestrickt werden. Hier ist die Anleitung.
Mapro
Maschenprobe
MM
Maschenmarkierer
N
O
P
Pimpelliese
Die Pimpeliese ist ein Dreieckstuch das ähnlich wie der "Baktus" gestrickt wird. Sie wird grobrechts gestrickt und hat schon gleich eine wunderschöne Abschlussborde mit im Strickmuster angegeben.
Polytierchen
Bezeichnung für Polyacrylwolle
PIA
Projekt in Arbeit
Q
R
Russian Join
Erklärt wie man fast unsichtbar einen neuen Faden beim stricken ansetzen kann und nichts mehr vernähen muss. Gut erklärt hier.
RVO
RVO- Raglan von oben
Beim RVO wird ein Pullover am Halsausschnitt begonnen. Die entsprechende Pulloverweite wird durch Zunahme an vier festgelegten Stellen, den sogenannten Raglanlinien erreicht. Vorteil der RVO-Technik ist, dass der Pullover absolut keine Nähte hat. Die RVO-Technik ist für alle Größen geeignet, vom Baby bis zum Erwachsenen. Auch Übergrößen sind kein Problem, da sich die spätere Größe aus den Anfangsmaschen ergibt. Zum Errechnen der Maschen kann ein sogennnter RVO-Rechner behilflich sein.
Beispiel eines RVO-Rechners
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch

Eure Claudi :sport006:


English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

Ronka

Administratorin und Brauseköpfchen

Beiträge: 9 474

Registrierungsdatum: 9. September 2004

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15:48

Ravelry
englischsprachiges Portal mit vielen Anleitungen (teilweise kostenpflichtig), es gibt auch deutschsprachige Gruppen (groups)
"About Us
Ravelry is a place for knitters, crocheters, designers, spinners, weavers and dyers to keep track of their yarn, tools, project and pattern information, and look to others for ideas and inspiration. The content here is all user- driven; we as a community make the site what it is. Ravelry is a great place for you to keep notes about your projects, see what other people are making, find the perfect pattern and connect with people who love to play with yarn from all over the world in our forums." (Quelle: ravelry.com)
Russische Zunahmen
unsichtbare Zunahmen. Hier beshrieben
S
Spüli
Ein Topflappen mit einem Muster welches nur durch rechte und linke Maschen erscheint
Stash
Vorrat, englischer Begriff, wird in Strickkreisen als Vorrat für die Wolle verwendet
Stino
Abkürzung für stinknormale Socken, soll heißen ganz einfach glatt rechts gestrickte Socken, ohne Muster
StriFi
Strick- und Filzwolle.
SoWo
Kurzbezeichnung für Sockenwolle
Sockblank
Der Sockblank ist ein Strickstück aus Sockenwolle welches nach dem Stricken mit doppeltem Faden gefärbt wird. Nach dem Trocknen wird er aufgeribbelt und je mit einem Faden eine Socke gestrickt.
Hier eine Anleitung zum Färben eines Sockblanks
T
Two-handed Fair Isle-Technik
Bei dieser Technik werden Norwegermuster, Einstrickmuster und Jaquardmuster so gearbeitet, dass auf der Rückseite keine Spannfäden entstehen. Dies geschieht durch "Einweben" jeder zweiten Masche. Es wird mit beiden Händen gleichzeitig gestrickt, also auf jeder Hand eine Farbe. Die linke Hand hällt den Faden auf die europäische Art und die rechte Hand hällt den Faden auf die brittische oder amerikanische Art.
Hier ein Link zu einem Video
Und hier ist eine Bildanleitung.
Toe up
Von den Zehen angefangen (Socken). Anleitungen findest du hier und hier
Tola
Topflappen
U
UFO
Unfertiges Objekt
V
W
Windsbraut
Kurzbezeichnung für ein Halstuch (Anleitungen gibt es mit verschiedenen Mustern).
WIP
Work in Progress (also das, woran man aktuell arbeitet)
X
Y
Z
-------------------------------
vielleicht kannst Du das von Wuselmama zum Thema Lauflänge mit reinnehmen:
Zur Lauflänge. Kannst Du die Wolle digital wiegen? Wenn Du von Deiner Wolle und einer bekannten Wolle mit LL-Angabe jeweils die gleiche Länge (z.B. 30 m, kann auch 31,57 m sein, egal) wiegst und dabei ungefähr das selbe Gewicht (1 g Abweichung?) herauskommt, dann sollte die LL etwa gleich sein.
Habe gerade noch überschlagen:
Länge / Gewicht * 100 = LL in m/100 g
z.B. 30 m / 7 g * 100 = 428 m/100 g
Ist so einfach, aber genial.
Hast du an die Quellangabe in der Galerie UND in deinem Beitrag gedacht? Ich wünsche allen einen schönen Tag



Ronka

Administratorin und Brauseköpfchen

Beiträge: 9 474

Registrierungsdatum: 9. September 2004

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Oktober 2011, 15:55

Alles eingetragen

:hi: ich habe heute alle Vorschläge und Erklärungen die bislang eingestellt wurden in unser Lexikon übernommen.

Leider musste ich eure Kommentare dazu löschen da ich das Lexikon in zwei Beiträge teilen musste. In einem Beitrag wurde es vom System wegen der Überschreitung von 10.000 Zeichen nicht übernommen.

Wir würden uns über noch mehr Informationen und Fragen von euch freuen und nehmen es dann wieder mit in das Lexikon auf.
Hast du an die Quellangabe in der Galerie UND in deinem Beitrag gedacht? Ich wünsche allen einen schönen Tag



4

Sonntag, 9. Oktober 2011, 17:12

Hallo Ronka,

super Leistung. Danke

Grusz Marina :byeee: :byeee: :byeee:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Oktober 2011, 18:27

DANKE für die Arbeit, die Du Dir gemacht hast.....
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Oktober 2011, 20:22

Hab das hier gerade gefunden:http://www.sunnie.de/socken/socken.htm
Vllt. ist irgendjemanden damit geholfen..... :vern2
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 104

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 19:25

Danke für den Link liebe Stricki, allerdings sollte hier keine Linksammlung entstehen, sondern eine kurze Erklärung zu Strickbegriffen.

Da fällt mir ein, dass ich unsere alte Linkliste schon arg vermisse.
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch

Eure Claudi :sport006:


English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 20:25

Gibt´s denn neben der alten Linkliste auch irgendwo eine Neue???? Dann stell ich den Link und zukünfte natürlich gerne dort ein :wirr1
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. November 2011, 07:17

Double Face = Doppelseitiges Gestrick mit Positiv-Negativ "Gesicht"
Der oftmals gebrauchte Ausdruck "Double Knitting"
ist mal wieder ein typisch amerikanischer Ausdruck und
ist einer für "alles". Double Knitting ist
doppeltes Stricken, Doppelgestrick .... und das umfaßt
ebenso das sogenannte
Schlauchpatent
,
einfarbig oder zweifarbig gestrickt, oder
"rechts-rechts"-Gestrick. Und da fällt dann im
amerikan. Sprachgebrauch auch Double Face mit rein.
Double
Face ist aber der Ursprung, die 2 Gesichter,
Doppel-Gesichter, gemustert, positiv und negativ.


Aber
man kann es auch mit 2 verschiedenen Musterseiten oder
auch mit einer Muster- und einer Uni-Seite stricken.
Grüße von Astrid :soblu


Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 104

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. November 2011, 07:32

Vielen Dank Astrid für deine Ausführungen, ich hab sie oben ergänzt.

@Stricki: Nein, noch haben wir keine Alternative zu der schönen alten Linkliste gefunden. Momentan einfach in den Bereichen einstellen wo die Links hingehören. Also Strickiges ins Strickkörbchen, Nähiges zum Nähkästchen.
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch

Eure Claudi :sport006:


English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

11

Samstag, 19. November 2011, 11:57

Bitte um Hilfe,
wer, was oder wie ist "Revontuli"
Liebe Grüße von Coredona

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 714

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. November 2011, 12:42

Hallo moin Coredona!

Ein Revontuli ist ein "Strahlentuch", es gibt ihn gestrickt und gehäkelt. ich habe hier eine gestrickte Anleitung gespeichert.
Hier wurden schon sehr viele Revontulis gezeigt, einfach mal oben in der Suche den Begriff eingeben, Du wirst staunen :zwi1
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

13

Samstag, 19. November 2011, 13:53

Hallo Monika,
recht vielen Dank für Deine so schnelle Hilfe. "Da wird man alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu".
Was es alles gibt, die Tücher sind ja Spitzenmäßig.
Liebe Grüße von Coredona

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 714

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

14

Samstag, 19. November 2011, 14:01

Gerne doch, kein Problem.
Willst Du Dir auch einen stricken oder häkeln? Ich habe mal einen geschenkt bekommen,aus etwas dickerer Wolle und mag den nicht mehr missen. na ja und eigentlich wollte ich noch einen stricken.... was aber ich nicht eigentlich noch alles machen wollte. :frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 19. November 2011, 14:40

Diesen Link zu einem gehäkelten Revontuli hatte Marianne mal gezeigt.
Grüße von Astrid :soblu


16

Samstag, 19. November 2011, 23:31

Hallo,
ja ich weiß nicht, das Tuch von Steffi sieht ja 1a aus und diese "Revontuli"art gefällt mir auch prima, aber so große Sachen sind mir eigentlich ein Grauen, aber man soll niemals nie sagen. Übrigens ich würde dann die gehäkelte Art dem Stricken vorziehen. Ich wollte mich als nächstes mal an so einen Rüschenschal ranwagen, ich werde Euch dann berichten.
Liebe Grüße von Coredona

gisimara

Fortgeschrittener

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2011

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. November 2011, 15:08

:hi: Brigitte,Das Tuch kannst Du Dir von Christa zeigen lassen, die hat es auch schon gestrickt.



viele Grüsse Gisela

we_st

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 2. April 2012

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. April 2012, 22:37

Hallo, ich brauche eure Hilfe. Ich weiß, das ist sehr einfach, aber trotzdem... Was bedeutet:
4M glatt mit der Vorderseite gegen aussen? Linke oder rechte Masche?

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 4. April 2012, 08:42

Ich stehe gerade mit deiner frage auf dem Schlauch.
Könntest du genauere Angaben über dein Problem machen? Um welches Projekt geht es?
Grüße von Astrid :soblu


Biene-Anca

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 15. Juli 2011

Wohnort: Main Tauber Kreis

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Juni 2012, 21:40

Pima Baumwolle

Heute habe ich einen Post auf meinem Blog, der gut ins Stricklexikon passt, aber wahrscheinlich vom Umfang den Rahmen sprengen würde. Wer Lust auf kurze Infos hat, was Pima Baumwolle ist kann HIER KLICKEN.
Wünsche euch einen schönen Abend und viele liebe Grüße
Eure Bianca