Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:23

2 M links verschränkt zusammenstricken

Hallo ihr Lieben,

ich brauch mal Hilfe. Hat jemand schon von euch den Schal Briochette/Ravelry Anleitung gestrickt?

Ich bin hier bald am Verzweifeln…. ich hab schon 10 mal wieder geribbelt und komm einfach nicht weiter.

Es geht um Absatz II. Gerader Teil des Schals, Reihe 3.
Da sollen 2 M zunächst auf die rechten Maschen gehoben werden und dann wieder nach links und dann nach links zusammen VERSCHRÄNKT gestricktt….

Ich verzweifel, weil ich das mit dem 2M links verschränkt zusammenstricken nicht hinbekomme und Mr Google verrät mir so gaaaaarnichts dazu (nur wie man eine M li verschränkt strickt….).

Huäääääääh kann mir jemand heeeeelfen?
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

steffi36

Fortgeschrittener

Beiträge: 165

Registrierungsdatum: 24. Januar 2010

Wohnort: Glinde b. Hamburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:37

Hallo Claudi,

leider habe ich den Schal noch nicht gestrickt...aber ich habe mich mal auf die suche begeben und bin auf folgendes gestossen.
Vielleicht hilft es dir ja weiter....hier

drück dir die daumen
lg steffi

Pieani

Profi

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: sachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:40

coole anleitung , ich mach das auch immer so aber wie erklären :ohn das kann ich nicht ,da ich linkshänder bin stricke ich eh anders und muss die maschen so manches mal drehen um das strickbild zu erhalten
Anita :strii

4

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:49

ich habs mal versucht
3. Reihe ist ja eine Rückreihe

die zwei Maschen wie zum links stricken auf die rechte Nadel , dann holst du sie wieder zurück und zwar stichst du von rechts nach links durch die Masche und dann die zwei Maschen einfach links abstricken,

:kokra obs stimmt, weiß ich aber auch nicht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*Nici*« (8. Februar 2011, 13:50)


calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 238

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Februar 2011, 13:58

Schönes Muster. Da steht ja re abh. Also würde ich wie zum rechts stricken einstechen und abheben. Wenn man das zurück auch die linke Nadel gibt, hat man die Masche verschränkt auf der Nadel. Zwei dieser verschränkten Exemplare würde ich dann links zusammen stricken.

Aber: grau ist meine Theorie. Bin gespannt, was du rausfindest. Viel Glück.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

gabibi

Profi

Beiträge: 1 189

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

Wohnort: in der Nähe von Meckenheim

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:10

Schau doch mal bei Nadelspiel.com vielleicht findest du dort was
lg Gabi

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:11

Moin zusammen!
@ calanau: Das hört sich schon ganz gut an. Das kann ich nachvollziehen.

Allerdings bin ich solch ein Gewohnheitstier, dass ich es wahrscheinlich doch anders machen würde. Das Ergebnis wäre aber dasselbe.

Vielleicht hilft dieser grundsätzliche Hinweis:

Wenn eine Masche links verschränkt abgestrickt werden soll, dann schauen beide Nadelspitzen in eine Richtung, wenn man von hinten einsticht.

Ich hoffe, dass das hilft.

LG Sabine

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 884

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 14:58

Also, ich habe das grad mal probiert.

2 Maschen einzeln wie zum rechts stricken abheben, ist klar. Dann zurück auf die linke Nadel ist auch klar.

Dann den Faden vor die Nadel, dann von hinten, von links nach rechts durch die beiden Maschen durchstechen und den Faden durchholen.
Wenn ich das richtig gemacht habe, kammt dann eine linke Masche mit Neigung der beiden Maschen nach links raus.
Das gleiche Ergebnis kriegst Du aber, wenn Du nach dem Abheben und zurück auf die linke Nadel das Strickstück wendest und von der anderen Seite die beiden Maschen rechts verschränkt strickst.
Liebe Grüße :comp008: Marion

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:25

Zitat

Original von steffi36
Hallo Claudi,

leider habe ich den Schal noch nicht gestrickt...aber ich habe mich mal auf die suche begeben und bin auf folgendes gestossen.
Vielleicht hilft es dir ja weiter....hier

drück dir die daumen


Danke... ich denke schon!
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:26

Zitat

Original von Pieani
coole anleitung , ich mach das auch immer so aber wie erklären :ohn das kann ich nicht ,da ich linkshänder bin stricke ich eh anders und muss die maschen so manches mal drehen um das strickbild zu erhalten


Das heißt nicht "coole Anleitung" sondern:


[denk]Danke für den Virus...[/denk]


:lach1:
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

  • »Claudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:30

Zitat

Original von gabibi
Schau doch mal bei Nadelspiel.com vielleicht findest du dort was
lg Gabi


Nein da gab es leider auch nix....


@Calanau: Ja das dachte ich auch, also dass sie dann verschränkt sind und man nix mehr verschränken muß.... ich versuch das nochmal...

@Majon: Das geht? Okay.... ich muß aber nochmal die Anleitung genau schauen, nicht dass dann die Maschen doppelt verschränkt sind...
Das mit dem Wenden find ich auch interessant.

@Nici : Danke! Wird ausprobiert.

Mädels ich danke euch der Abend ist gerettet!
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

12

Dienstag, 8. Februar 2011, 17:59

Claudi, mußte das sein. So ein heimtückischer, böser, nicht zu übersehender Virus. Mußte es gleich mal ausdrucken, damit ichs lesen kann. crazy_Zunge

Was soll ich zuerst machen? Ich weiß es nicht mehr. :ohn

Schmetterling

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2010

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Februar 2011, 20:08

Hallo Claudi,
ich habe den Schal schon einmal gestrickt und habe das auch nicht verstanden. Ich starte mal einen Versuch dir meine Lösung zu erklären. Bei diesem Musterteil zeigen die Machem auf der rechten Seite nach links. Ich habe die 3. Reihe so gestrickt:
1M li abh, 1M re (1U 1M li, die linksgestrickte Masche zurück auf die linke Nadel und die folgende Masche darüberheben und dann zurück auf die rechte Nadel, 1U ), 1 li, 1Mre. So erscheint der Überzug auf der anderen Seite nach links laufend.
Ich mache auch die Abnahmen beim Sockenkäppchen so, vielleicht kennst du das daher auch?
Ganz liebe Grüße aus Osnabrück

Ulrike