Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. Mai 2011, 15:02

Das Problem mit den spitzen Nadeln von Knit Pro hatte ich am Anfang auch, das gibt sich mit der Zeit.

gruß Anette

Tyrtel

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 30. März 2011

  • Nachricht senden

22

Freitag, 27. Mai 2011, 03:24

Das der Faden eine Rille hinterlässt kenn ich auch - unabhängig vom Stricktempo.

Ein grösseres Problem für mich ist bei dünnem Garn wie SoWo zum Beispiel, das ich ja auch sehr dünne Nadeln (Stärke 3 - drunter geht garnix) benutzen muss. Und wenn es kleine Teile wie Frühchenkleidung sind, tut mir nach spätestens einer Stunde der rechte Ringfinger ( genauer gesagt die beiden Gelenke) weh, weil ich die Nadeln so fest dagegen drücke, damit sie mir nicht abhauen. Habs da auch schon mit so Fingerlingen und Pflastern versucht, aber leider macht das den Finger so unbeweglich. Weiß da nicht jemand nen Tip?

Gaby

Gabymausispatzimuckelnuckel

Beiträge: 13 467

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 27. Mai 2011, 07:01

Anette, dein gestrickter Fingerschoner ist ja genial. Gut gemacht.
Ganz liebe Grüsse

eure Gaby
:comp008:

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

24

Freitag, 27. Mai 2011, 07:27

Danke Gaby 8)

@ Tyrtel
strick dir doch mal für die betroffenen Finger solche Schoner, könnte mir vorstellen, dass das helfen dürfte, da die Nadeln dann nicht mehr so fest angedrückt werden können.

gruß Anette

Lillibetha

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 10. April 2011

  • Nachricht senden

25

Freitag, 27. Mai 2011, 14:51

:thumbsup: Der Fingerschoner ist echt klasse, vor allem maßgestrickt, der paßt auf jeden Fall. Und er trifft auch genau die bei mir ebenfalls betroffene Stelle!

:klatsch: :klatsch: :klatsch:
:strii An die Nadeln, fertig, los! :zwi

Viele Grüße,
Lillibetha

Lillibetha

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 10. April 2011

  • Nachricht senden

26

Freitag, 27. Mai 2011, 14:51

:thumbsup: Der Fingerschoner ist echt klasse, vor allem maßgestrickt, der paßt auf jeden Fall. Und er trifft auch genau die bei mir ebenfalls betroffene Stelle!

:klatsch: :klatsch: :klatsch:
:strii An die Nadeln, fertig, los! :zwi

Viele Grüße,
Lillibetha

Tyrtel

Schüler

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 30. März 2011

  • Nachricht senden

27

Samstag, 28. Mai 2011, 00:55

@ Anette: Hab das auch schon versucht. Mit unterschiedlichen Garnen aber die Nadeln rutschen dann so richtig und rumms "kleben" sie wieder auf den Gelenken. Aber danke für den Ratschlag.

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

28

Samstag, 28. Mai 2011, 15:27

@ Tyrtel
es gibt doch auch so Baumwollhandschuhe, davon könntest einen anziehen. Wäre auch schön dünn.
gruß Anette

Alte Socke

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 14. August 2006

Wohnort: Dittweiler/Pfalz

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 29. Mai 2011, 12:50

Hallo Annette,

das Problem habe ich auch am linken Zeigefinger. Habe in meinen Fingern ganz doll Arthrose und im Zeigefinger dadurch zusätzlich eine Knochenhautentzündung (ist immer Wasser drinn). Rillen sind also immer im Finger. Schmerzt manchmal höllisch :schmo , aber mit stricken halte ich meine Finger beweglich (die fangen nämlich an steif zu werden). Ich probier es aber jetzt auch mal mit selbstgestricktem Fingerling! Ist eine prima Idee.

Liebe :strii -Grüße
Christina

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 29. Mai 2011, 16:40

Hallo Christina

dann hoffe ich, dass dir der Tip hilft. *daumendrück*

gruß Anette

jobi0098

Schüler

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Wohnort: NVP

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 5. Juni 2011, 21:05

ich habe auch diese rille am linken zeitgefinger, da wo die wolle drüberlauft, aber außerdem habe ich an meinem rechten zeigefinger vorne hornhaut, von der nadelspitze, irgendwie rücke ich damit immer die wolle+nadel zurecht
:bye: Judith

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

schnell stricken