Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ramona32

Anfänger

  • »Ramona32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: aus der schönen Eifel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Juni 2011, 17:58

Ich brauche Hilfe!! Hals und Armausschnitt: Abnahme

Hallo zusammen!

Ich hoffe das ich das jetzt hier richtig gepostet habe :wirr1 !!

Ich brauche Eure Hilfe! Im Augenblick hab ich ein Top für meine 11jährige Tochter , und ich komme jetzt an den Armausschnitt, nun hab ich meine Frage; denn es ist meiner 1. Pullover/Top; wer kann mir das was ich unten aus der JH-Anleitung heraus zitiert habe so erklären das ich das verstehe!

"Armausschnittabnahmen:
Gr. 128-134(140-146): Beids i.j. 2. R 1x 5, 2x 3
und 2x 2 M abk, dann i.j. 2. R 6x 1(8x 1) M und
nach 4 R 1x 1 M wie folgt abn: an der re Seite
die 3. und 4. M re zus str, an der li Seite mit
den entsprechenden M eine überzogene Abn"

Ihr würdet mir einen gefallen tun!!!

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :jo1

Gruß Ramona
Liebe Grüße aus der schönen Eifel :haba001:

Ramona

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

Beiträge: 10 316

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juni 2011, 18:12

Ich habe mal deine Überschrift geändert, damit man gleich weiß bei was du Hilfe brauchst....

Ich bin nicht so der Pulloverstricker aber ich versuch es mal:

Beids i.j. 2. R 1x 5, 2x 3
und 2x 2 M abk,
Das heißt auf beiden Seiten in jeder 2, Reihe 1 x 5 M abketten (also am Rand) 2 x 3 M abketten und 2 x 2 Maschen abketten
Wobei du die Abnahmen sowohl auf der rechten Seite für den einen Arm und auf der linken Seite für den anderen Arm machen mußt.
So dass du bei der ersten Reihe (1 x 5 M pro Seite ) also insgesamt 10 Maschen abkettest.


dann i.j. 2. R 6x 1(8x 1) M : Dann in jeder 2. Reihe 6 x 1 M (oder bei der größeren Größe 8 x 1) abketten (je 1 M auf jeder Seite bei den Armen)
und nach 4 R 1x 1 Masche wie folgt abn:
an der re Seite die 3. und 4. M re zus str, an der li Seite mit den entsprechenden M eine überzogene Abn" (überzogene Abnahme = 1 Abheben, 1 Stricken, die abgehobene über die gestrickte heben)

Ich hoffe ich konnte einwenig helfen....
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch
Eure Claudi
:strii :haba001: :power:

English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

Beiträge: 1 122

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juni 2011, 18:33

ich ergänze mal:
Abnahmen mit mehreren Maschen auf jeden Fall zu Anfang der Reihe - das ist dann bei den Armausschnitten um eine Reihe versetzt. fällt aber nicht auf.

liebe Grüße
Lehrling

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 7 227

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Juni 2011, 18:38

Beids i.j. 2. R 1x 5, 2x 3
und 2x 2 M abk,

1x5
Ich würde am Anfang der ersten Reihe 5 Maschen abketten, dann bis zum Ende stricken und am Anfang der Rückreihe wieder 5 Maschen abketten. Du hast jetzt auf beiden Seiten 5 Maschen weniger (10 insgesamt).
2x3
Am Anfang der nächsten Reihe (Reihe 3) würde ich 3 Maschen abketten, dann bis zum Ende stricken und am Anfang der Rückreihe wieder 5 Maschen abketten. Du hast jetzt auf beiden Seiten 5+3=8 Maschen weniger (16 insgesamt).
Am Anfang der nächsten Reihe (Reihe 5) würde ich 3 Maschen abketten, dann bis zum Ende stricken und am Anfang der Rückreihe wieder 5 Maschen abketten. Du hast jetzt auf beiden Seiten 5+3+3=11 Maschen weniger (22 insgesamt).
2x2
Am Anfang der nächsten Reihe (Reihe 7) würde ich 2 Maschen abketten, dann bis zum Ende stricken und am Anfang der Rückreihe wieder 5 Maschen abketten. Du hast jetzt auf beiden Seiten 5+3+3+2=13 Maschen weniger (26 insgesamt).
Am Anfang der nächsten Reihe (Reihe 9) würde ich 2 Maschen abketten, dann bis zum Ende stricken und am Anfang der Rückreihe wieder 5 Maschen abketten. Du hast jetzt auf beiden Seiten 5+3+3+2+2=15 Maschen weniger (30 insgesamt).

dann i.j. 2. R 6x 1(8x 1) M und nach 4 R 1x 1 M wie folgt abn

Reihe 11: 3.+4. M rechts zusammenstricken; stricken bis zur 5tletzten Masche, viertletzte Masche abheben, drittletzte stricken und die abgehobene überziehen
Reie 13, 15, 17, 19, 21, 25: wie Reihe 11

Falls du ein Muster hast, strickst du das zwischen den Abnahmen weiter.

Jetzt hoffe ich, dass ich mich nicht irgendwo verzählt habe. Aber vielleicht erkennst du ja das Grundprinzip. In der Praxis ist es nachher ganz einfach, aber so ausgeschrieben kann man sich das eben nicht immer gleich vorstellen. Frag also gern noch mal nach.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Ramona32

Anfänger

  • »Ramona32« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: aus der schönen Eifel

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Juni 2011, 18:39

ja das hab ich jetzt verstanden, es ist alles bisschen verwirrend, komisch beim Sockenstricken hatte ich nicht solche Verständnisproblemen!!

Danke noch mal !!!
Liebe Grüße aus der schönen Eifel :haba001:

Ramona