Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 13:44

Balkonien

So langsam beginnen auch auf meinem Balkon die Blumen zu blühen. Den Geranien gefällt das warme Wetter. Die Hornveilchen werde ich heute entsorgen, sie muckern so vor sich hin. Dafür blüht meine Freilandgloxinie. Diese hatte ich zum ersten Mal. Auch die Ringelblumen kommen langsam. Sogar das Alpenveilchen, welches ich auf dem Balkon in eine schattige Ecke stellte, beginnt zu blühen.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Manuela

Profi

Beiträge: 1 674

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Wohnort: BaWü

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 15:38

Hallo Waldfee,

die Hornveilchen nicht wegwerfen, laß sie eingepflanzt, denn sie versamen sich. Jedenfalls bei mir, und jedes Jahr auf`s neue wachsen sie in meinem Blumenkübel. Muß nie wieder welche kaufen.
Eure Manuela :soblu

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 974

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2011, 17:58

Das ist den Hornveilchen wußte ich auch nicht. Leider sind meine schon entsorgt. Im nächsten Jahr werde ich sie leben lassen.
:dank: Manuela für den Tip

Meine Blumenkübel habe ich auch schon beflanzt. In diesem Jahr habe ich auch Kübelpflanzen eingetopft. Bin gespannt ob sie im nächsten jahr wieder blühen. Ich habe nicht unbedingt den grünen Daumen.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:08

Terrasien

Hallo moin!
Ich bin auch fleißig dabei, meine Terrasse nun endgültig zum Außenwohnzimmer umzugestalten :zwonk3
Gestern habe ich 3/4 des Umrandungsbeetes mit neuer Erde und Dauerdünger versehen, vielleicht treibt das Geißblatt noch etwas kräftiger aus.
und Blumen an sich habe ich auch gekauft,da muß ich morgen nur wieder Töpfe für haben. irgendwie herrscht da eine Diskrepanz zwischen Soll und haben. :zwonk3
Die Teakholzmöbel habe ich am Wochenende geölt, die sind nun auch schon trocken und die Uhr werde ich morgen Nachmittag aufhängen.

Ich habe vor 3 Jahren mal 3 Töpfe "Susanne" oder wie die heißen in einem Kübel gepflanzt. Und nach der Blüte vergessen zu entsorgen. Und als ich im Frühjahr dann den Kübel sauber machen wollte sah ich, dass die neu austrieben. Und nun kommen sie schon wieder und dabei waren das noch Pflanzen im Angebot. Das war echt ein Schnäppchen!! Meiner Nachbarin habe ich auch 2 mitgebracht, die hatte sie aber fachmännisch entsorgt und wundert sich nun, dass sie bei mir wieder treiben. :jo1
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2011, 22:29

:hi: waldfee

Ich habe meine Kästen schon anfang Mai fertig bepflanzt, muste sie allerdings dann wegen Frostgefahr öfters abdecken. Mittlerweile haben sie sich kräftig entwickelt und stehen schon voll in Blüte. Hoffentlich kommt jetzt kein Hagelschauer, dann ist alles zerstört.

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 8. Juni 2011, 11:32

Die "Schwarzäugige Susanne" hatte ich im vergangenen Jahr. In diesem Jahr brauchte ich die Kübel für Neues, eben diese Freilandgloxinie.

Da werde ich die Hornveilchen mal im Garten in eine ruhige Ecke stellen, vielleicht fühlen sie sich dort wohler.

Meine Balkonmöbel sind aus Rattan, finde ich ganz gut, weil doch etwas unempfindlich bei Nässe. Habe aber festgestellt, dass ich mir eventuell noch einen Sonnenschirm zulegen muss.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 313

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2011, 13:19

Seitdem unser Essigbäumchen- Ableger sich vor ein paar Jahren bis nach Hollywood verbreiten wollte, hat mein Mann ein Pflanz- Veto eingelegt.
Wir haben auch nur einen kleinen Vorgarten und daher fast alles inTöpfen und Kübeln: gelbe Tomaten, Mandarinenbäumchen, Oleander, Korkenzieherweide, Birke, Johannisbeere, Flieder(noch ganz jung), seit neuestem auch die Pfefferminze usw. Auf den Fensterbrettern tummeln sich Hornveilchen, Primeln, Petunien und diverses Rankelzeug. Geranien habe ich irgendwie vergessen zu besorgen, und was momentan so bei uns angeboten wird, gehört eher auf den Kompost als in die Verkaufsregale. Die Birke kam als Samen von Nachbars Baum zu mir in den Bambus- Kübel, der Bambus ging ein, dafür ist die Birke nach einem knappen Jahr schon 60 cm hoch. Nächstes Jahr werde ich sie in die Freiheit entlassen. Irgendwo am Wegesrand, und sie ganz oft besuchen gehen... :giesska:

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Juli 2011, 20:29

Jetzt beginnen mein Balkondahlien zu blühen. Aber viel hatte ich bisher nicht von meinem Balkon.

Wenn ich Zeit hatte, regnete es und wenn es angenehm war, musste ich arbeiten. Alles Gute ist eben nie beisammen.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Juli 2011, 20:42

Jetzt beginnen mein Balkondahlien zu blühen. Aber viel hatte ich bisher nicht von meinem Balkon.

Wenn ich Zeit hatte, regnete es und wenn es angenehm war, musste ich arbeiten. Alles Gute ist eben nie beisammen.

Hallo moin!

Mir geht es genauso. Ich müßte auch noch was machen, aber im Regen......

Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 670

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

10

Freitag, 15. Juli 2011, 21:17

:hi: waldfee

Es gibt doch was Gutes beisammen, wenn es regnet, braucht man nicht gießen. :lach1: :lach1:

:bye: :bye: Gerti
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

RegineT.

Meister

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Bad Oldesloe Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

11

Samstag, 16. Juli 2011, 11:04

:hi:
Mir war eben mal nach fotografieren



Alles eigene Bilder aus dem Garten






Schöne Grüße aus dem Norden
Regine
:tier030: :tier022:



Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 313

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

12

Samstag, 16. Juli 2011, 11:11

Danke Regine, hab grad deine Fotos gesehen, und- schwupps- kommt bei uns die Sonne hervor!

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 11 061

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

13

Samstag, 16. Juli 2011, 12:51

Es gibt doch was Gutes beisammen, wenn es regnet, braucht man nicht gießen. :lach1: :lach1:
Ach am Wochenende würde ich für Sonne sogar das Gießen genießen. :frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. Juli 2011, 22:03

Am späten Nachmittag war ich im auch noch im Garten. Wir haben ein kleines Kirschbumchen, das hängt über und über mit Kirsch voll. Die müssen so schnell wie möglich runter. Eine große Schüssel habe ich schon abgenommen, auf dem Balkon entstielt und entkernt. Jetzt warten sie auf die Weiterverarbeitung, müssen wohl erst mal bis Montag in den Frost, finde nämlich meine Schraubgläser nicht:trr003: :nigu

Inzwischen blühen meine Dahlien. Und der Mangod kommt auch.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 17. Juli 2011, 22:08

Heute hatte ich es so im Gefühl, das es noch regnen würde. Also bin ich schon am frühen Nachmittag in den Garten, einen ganzen Eimer Kirschen abgenommen. Inzwischen habe ich schon einen großen Teil entkernt und entstielt und mal im Tiefkühlfach zwischengelagert. ich finde nämlich meine Gläser nicht!!! Morgen muss ich sehen, dass ich welche kaufen kann.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. August 2011, 22:01

So schön ein paar Tage Urlaub sind, aber wenn man niemand zum Blumengießen hat? Ein großer Teil meiner Balkonpflanzen hängt die Köpfe. Nur die Geranien stehen gut. Mal sehen, ob sich einiges erholt. Bin ganz traurig:trr001:
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 2. September 2011, 10:35

Einiges hat sich wieder erholt, aber manches musste entsorgt werden. Dafür habe ich gestern zwei Töpfe mit Chrysanthemen geholt, in gelb und braungelb.
Mein Osterkaktus blüht in weiß und ein anderer Kaktus blüht auch, in rot.

Und ein Alpenveilchen, zig Jahre alt, blüht! Das kommt im Sommer immer in eine schattige Ecke auf den Balkon. Dort setzt es dann Blüten an.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

  • »waldfee834« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. März 2012, 13:30

Das verregnete Wochenende nutzte ich, um meine vergessenen und neuen Blumenzwiebeln und Bulben einzupflanzen. Vergangene Woche bekam ich wieder Bulben von einer Pleione, das ist eine Tibetorchidee. Wenn sie Blüten angesetzt hat, stelle ich ein Foto ein. Dann wollte ich mal einen Versuch mit Tuberosen machen, auch in einen Kübel gepflanzt. Im Moment stehen beide in einer Ecke in meiner Küche.

Dann fand ich vor längerer Zeit meine Krokusse wieder. Im Herbst waren sie "weg" und ich konnte sie nicht einpflanzen. Jetzt kamen sie erst einmal in größere Schalen. Mal sehen, was wird. Sollten sie blühen, kann ich sie ja immer noch in den Garten bringen. Im Moment stehen sie auf dem Balkon. Sie sind ja auch nicht so empfindlich.

Für das Wochenende habe ich mir Zweige schneiden vorgenommen, damit bis Ostern frisches grün da ist.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Ähnliche Themen