Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Juni 2011, 10:42

Freudige Überaschung am Morgen

Heute Morgen als ich bei meinen Tieren das Trinkwasser wechselste hatte ich eine freudige Überaschung, meine Äskulapnattern hatten ein Gelege unter dem Wassernapf. Dies ist die größte heimische Schlangenart die es in Deutschland noch stellenweise gibt und vom Aussterben bedroht ist. Daher wäre eine Nachzucht eine tolle Sache.



Das erste Gelege in diesen Jahr, nun drückt mir bitte die Daumen, dass die Eier befruchtet sind. Es wird zwischen 5 und 12 Wochen dauern, bis sie schlüpfen. :tier022:

2

Freitag, 17. Juni 2011, 11:21

Ich hab noch nie Schlangeneier gesehen und hätte nicht gedacht, das sie so groß sind.

Ganz fest Daumen gedrückt. Schließlich will ich die kleinen Schlängelchen mal sehen.

Beiträge: 2 013

Registrierungsdatum: 7. Februar 2010

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Juni 2011, 11:28

Anette, da drücken wir hier ganz fest die Daumen, :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: aber bitte immer schön die News schreiben.
Liebe Grüße von

Ramona :tier030:

fibo

Profi

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Wohnort: Kontinentpendler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Juni 2011, 11:32

Ich drücke auch ganz fest die Daumen
Kreative Grüße
Philip

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Juni 2011, 11:35

Die Eier sind ca. 4cm lang, werden aber noch wachsen, das ist sooo faszinierend das mit zu erleben. Werde euch auf dem Laufenden halten.

lg Anette

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Juni 2011, 11:43

:thumbsup: klar drück ich auch mit!
echt spannend, was ich hier noch so alles lerne - mit Schlangen hatte ich es noch nicht so :bripu

liebe Grüße
Lehrling

Beiträge: 875

Registrierungsdatum: 14. September 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Juni 2011, 11:55

:thumbsup: toi, toi, toi

Hab mal nachgelesen, die Jungen schlüpfen ja erst im September.

Interessant, obwohl ich absolut kein Schlangen-Fan bin, freu ich mich wenn du uns auf dem Laufenden hälst.

Liebe Grüße

Harlekin
Liebe Grüße

Harlekin

Manuela

Profi

Beiträge: 1 561

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

Wohnort: BaWü

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Juni 2011, 13:31

Ich habe auch noch nie Schlangeneier gesehen, wow. Und die Eier wachsen noch??? Interessant. Daumen sind gedrückt!!!
Eure Manuela :soblu

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Juni 2011, 13:46

Wenn die Eier wachsen, müssten sie doch auch belegt sein.

Dann wünsch ich dir mal viel Glück mit der Schlangenbrut. :lach1:
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Beiträge: 1 086

Registrierungsdatum: 6. Mai 2009

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Juni 2011, 14:12

Wie cool ist das denn. Schlangeneier in echt habe ich auch noch nicht gesehen aber im Fersehen.....

Ich drücke ganz fest die Daumen das sich was entwickelt.
Strickgrüße aus Hannover :tier019:

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. Juni 2011, 14:24

Hallo Marianne

du hast richtig gedacht, wenn die Eier wachsen, dann sind sie befruchtet.

Schlangeneier haben keine feste Schale wie die Hühnereier, sondern ihr müsst euch eher eine ledrige Haut vorstellen. Das Schlangenei ist auch auf die Feuchtigkeit von der Umgebung angewiesen, sie nehmen diese durch ihre "Schale" auf.
Es ist wirklich sehr spannend das zu verfolgen.

lg Anette

Emilia77

Erleuchteter

Beiträge: 4 903

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Juni 2011, 19:19

Wow, Schlangeneier hab ich auch noch nie gesehen.

Interessant. Ich hätt jetzt nicht gedacht, dass die mitwachsen.
Bin schon auf deinen Bericht gespannt.
Ganz liebe Grüße
Birgit


Auf, auf, nutzen wir den Tag - zum Basteln!!

Titania

Profi

Beiträge: 966

Registrierungsdatum: 22. Februar 2011

Wohnort: NRW/Kreis Wesel

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Juni 2011, 22:01

Holla - das ist ja echt spannend.
Hast du denn schon mal Babyschlangen dieser Art auf die Welt geholt?

LG
Birgit
:wink1 seid lieb zueinander - wozu ist das Leben sonst da?

Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

14

Samstag, 18. Juni 2011, 14:36

Ja, es waren aber andere Arten und sogar lebend geburten bei meiner Boa- das finde ich auch sooo super- zum Glück muss man die nicht wickeln, weil die dann gleich um die 20 Junge hat.

lg Anette

Gaby

Gabymausispatzimuckelnuckel

Beiträge: 13 467

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 19. Juni 2011, 21:07

:lach1: :lach1: :lach1:
Ganz liebe Grüsse

eure Gaby
:comp008:

Angela

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 2. November 2010

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 19. Juni 2011, 22:53

Meine Daumen sind auch gedrückt.
Ich bin auch auf die berichte gespannt.
Schlangen mag ich eigendlich nicht, aber es ist doch interessant.
ich wusste nicht das Schlangeneier wachsen.

Nadine75

Fortgeschrittener

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 3. Juni 2011

Wohnort: Gießen

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. Juni 2011, 08:15

Super...spannend :)
Danke daß du uns teilhaben läßt--noch nie gesehen sowas :)

wollfaden

Erleuchteter

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. Juni 2011, 09:22

Du h"'egst und pflegst wovor ich :flitz: würde...aber ich drücke Dir trotzdem beide Daumen( wenn ich nicht stricke) und bin gespannt wie es weitergeht, das wäre was für meinen 14 jährigen Sohn :byeee:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Beiträge: 793

Registrierungsdatum: 17. Januar 2011

Wohnort: NRW, Kreis Unna

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. Juni 2011, 16:53

Ich drücke auch die Daumen, das die Eier befruchtet sind u. sie dann weiterhin gut gedeihen.
Wußte garnicht das Schlangeneier wachsen können. :rot
Nun werde ich diesen Tread aber weiterhin gespannt verfolgen.
Es grüßt euch herzlichst,
Sockenmausi


Anette

Profi

  • »Anette« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2010

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. Juni 2011, 09:53

Neuigkeiten aus dem Inkubator (Brutschrank), die Eier sind befruchtet, sie wachsen! Jetzt sind sie zwischen 4,5 und 5cm lang. Ausgangsgröße waren bis zu 4cm.
Hier die Bilder zum Vergleichen
17.06.2011 23.06.2011

Die Spannung steigt.

Ähnliche Themen