Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

  • »mamafri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:13

Mit welchen Nadeln strickt ihr am liebsten Socken?

15cm, 20cm Sockennadeln oder.....

Insgesamt 73 Stimmen

68%

15 cm Sockennadeln (50)

49%

Holz (36)

23%

Metall (17)

21%

20 cm Sockennadeln (15)

18%

Bambus (13)

10%

Rundstricknadel (7)

0%

anderes Material

:hi: ihr Sockenstricker/innen,

hiermit starte ich mal eine Umfrage mit welchen Nadeln ihr am liebsten Fussbekleidung strickt.

Ihr habt 2 Antworten frei damit ihr die Nadelart und das Material angeben könnt.

Ihr könnt auch noch zusätzlich verraten weshalb ihr die gewählten Nadeln bevorzugt.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mamafri« (22. Juni 2011, 17:27)


mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

  • »mamafri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:24

Ich stricke mit 15cm Nadelspiel aus Metall, nur bei den Socken ab Grösse 45 nehme ich nur für die Bumerangferse 20cm Nadeln damit die Maschen auf eine Nadel passen. Wenn das Muster es erlaubt verteile ich die Maschen auf nur 3 Nadeln, auch bei den 49ger Socken.

Bambus und Holz habe ich nach ein paar Runden zu Kleinholz verarbeitet :we1

Mit der Rundstricknadel nervt mich das Nachschieben, also bleibe ich bei den altbewährten mittlerweile krummen Metallnadeln, stricke aber beide Socken gleichzeitig, immer ein Mustersatz oder 10 Runden an der einen und dann wieder an der anderen. So werden beide fast gleichzeitig fertig..........habe aber noch nicht rausbekommen welche Socke denn immer gewinnt........ die rechte oder die linke :lach1:
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mamafri« (22. Juni 2011, 17:31)


Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:25

Super, die Frage wollt ich auch schon mal in die Runde stellen.

Ich habe ein wenig gezuckt bei 15 oder 20 cm - das kommt aufs Muster an und natürlich, für wen die Teilchen sind... 20 gewinnt.
Meine Bambusnadeln dürfen abends auch mit vor den Fernseher, weil sie nicht so laut sind wie die aus Metall, eine leichte Bogenform haben sie nach ein paar Stunden auch, aber irgendwie richten sie sich wieder auf, wenn sie mal nicht benötigt werden...
Dass du Rundstricknadel nicht mit reingenommen hast, verstehe ich, Marianne, weil mir diese Art zu stricken auch nicht liegt, aber der Vollständigkeit halber...
Nadelstärke wäre auch noch ein Punkt, der mich interessieren würde. Klassische 2,5 oder griffigere 3 bzw. sogar 3,5 ?

Ich geh dann mal wieder :strii

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zauber.keks« (22. Juni 2011, 17:30)


Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:32

ich stricke mit 15 cm nadeln und die sind aus holz.

meine nadelstärke ist 2,0, denn dann leiern die socken nicht so schnell aus.
Liebe Grüße

Manuela :bye:

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

Beiträge: 10 225

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:33

Hat ja primstens geklappt Marianne... :thumbsup:

Ich bevorzuge 15 cm und Holz (sowohl Knitpro als auch Rosenholz oder Ebenholz Nadeln). Mit Rundstricknadeln brech ich mir die Finger und das hat für mich nichts mit Sockenstricken zu tun, diese usselige Schieberei. Ich strick allerdings auch mit Metallnadeln, wenn denn alle anderen Nadelspiele besetzt sind. :pfe

Und je nach Garn strick ich mit 2 bis 3,5 mm auch mit den klassischen Zwischengrößen 2,75 mm zum Beispiel.
:wn010: Adventlich, creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch :wn020:
:wn027:

:weihn_engel2: Eure Claudi :weihn_engel1:
:wn020: :wn024: :wn021:



English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

  • »mamafri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:35

Anke,dann hast du die Rundstricknadel überlesen :bripu :lach1:

Ich denke die Stärke ist auch von der Wolle abhängig.

Normaleweise stricke ich 4fach Sowo mit 2,5. Für Einstrickmuster in verschiedenen Farben nehme ich 3er Nadeln damit es nicht so zusammenzieht.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:40

Stand die Rundstricknadel echt und tatsächlich zur Auswahl? :hu: : Entschuldige bitte.

Naja, wie geschrieben: ist halt nix für mich...

Ich geh mal jetzt nicht stricken, sondern lieber Brille putzen.

Carisa

wiederbelebte Maschensüchtige

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Juni 2011, 18:12

Erst vor etwa 4 Jahren habe ich gelernt, mit dem Nadelspiel zu stricken. Da hat mir nämlich jemand Bambusnadeln geliehen und damit klappte es dann. Die bis dahin genutzten Metallnadeln waren bei mir nämlich magnetisch: sie wurden dauernd vom Fussboden angezogen und sind immer rausgerutscht.... :zwi1

Vor drei Jahren hat mir dann eine Bekannte bei einem Stricktreffen gezeigt, wie es mit Rundnadeln geht und seitdem stricke ich mit denen fast ausnahmslos. Vor allem bei nadelübergreifenden Mustern sehr praktisch und - falls man das Strickzeug mal fix aus der Hand legen muss (z. B. weil man beim Doc aufgerufen wird) - muss man die fünfte Nadel nicht sichern.

Witzig ist, wenn ich dann zwischendurch doch mal mit einem Spiel stricke, lasse ich die 5. Nadel nach dem Abstricken einfach los...zack - liegt sie unten!! Ich sach ja, magnetisch!! Aber die Rundnadel baumelt ja nur herum. Die Strickerin ist ein Gewohnheitstier!!! :D
Viele Grüße Birgit

calanau

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 814

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 22. Juni 2011, 18:28

15 cm Knit Pro Holz. Früher hatte ich Metall und Bambus. Und jetzt liebäugel ich mit den Kollage Square Needles. Aber ich konnte mich noch zurückhalten, denn für mal eben ausprobieren sind die schon arg teuer. Richtig reizen würde mich daran, dass die Maße geringfügig anders sind als bei Nadeln mit rundem Durchmesser. Da bekämen meine Excel Sheets neues Futter.
:O

Ich kann zwar auf auf einer Rundstricknadel stricken, aber mein Favorit ist das nicht.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calanau« (22. Juni 2011, 19:52)


Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 536

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Juni 2011, 18:41

:hi: mamafri

Mittlerweile bevorzuge ich die Design Holznadeln 20 cm, aber ich werde mir mal 15cm kaufen, denn das reicht allemal. Die Metallnadeln poltern mir immer bei der Verse auf den Boden. Die Holznadeln sind die schön leicht und machen keine lästigen Nebengeräusche.

Mit Rundstricknadeln habe ich noch nie Sochen gestrickt.

:bye: :bye: Gerti
Wünsche allen eine wunderschöne Adventszeit. :wn026:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:07

hab mir gerade mal die kollage square needles angeschaut.
kann mir gar nicht vorstellen, damit zu stricken.
aber zum probieren sind die echt zu teuer.
ich muß mal eine liste machen, was ich mir so wünsche und die dann an meine family geben, können die sich ja dann mal drum bemühen...socken wollen die ja schließlich auch haben.
Liebe Grüße

Manuela :bye:

wollfaden

Erleuchteter

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:09

ich stricke nur noch mit rundstricknadeln, habe ja kürzlich meine strumpfstricknadeln alle weggegeben, ich komme mit 5 nadeln nicht klar, ständig waren mindestens drei im weg und ich hatte immer löcher in den socken,zwischen den nadeln :strii
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:12

und wie werden die socken mit rundnadeln gestrickt?
muß man da nicht ständig das seil ziehen?
Liebe Grüße

Manuela :bye:

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 14. September 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:14

:hi:

Ich stricke mit Knit Pro Holz 15cm lang.

Super finde ich, dass sie so schön spitz sind, nur am Abend mit dunkler Wolle ist es etwas schlecht zu stricken.

Liebe Grüße

Harlekin
Liebe Grüße

Harlekin

Majon

Wollblütenfan

Beiträge: 3 888

Registrierungsdatum: 26. November 2006

Wohnort: Krs. Minden-Lübbecke

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:21

Ich nehme nur noch die 15 cm KnitPro 2,25mm Holz. Wenn denn die neuen Vierkant rauskommen, versuche ich die mal. Man soll damit angeblich fester stricken. Meine Socken könntens gebrauchen.
Liebe Grüße :comp008: Marion

Nettomann

Schüler

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 30. September 2010

Wohnort: Nordrhein-Westfalen,Oberhausen

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:27

:hi:
ich stricke mit Bambus 15 cm lang
hab sie in 2,0
2,5
3,0
3,5
4,0
4,5

:bye: :strii :strhal: :haba001:
Lieben Gruß aus Oberhausen
Detlef :strhal: :strii

Beiträge: 1 277

Registrierungsdatum: 2. Juli 2007

Wohnort: Lahnstein

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:27

Ich stricke mit den KnitPro 15 cm normalerweiße mit 2,5.

Je nach Muster kann es auch schon mal 2,0 und bei 6fach SoWo dnn die 3,0

Im "Notfall" nehme ich aber auch schon mal meine alten Bambusnadeln, nur die Klappernadeln aus Metall liegen irgendwo in der Ecke rum.

Ach ja, für die Frühchensöckchen nehme die 10 cm nadeln von KnitPro. Klappt bei den wenigen Maschen super.
LG Anne die jetzt wieder :strii geht.



Meine Galerie

Was ich noch so nadeln will

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Bad Oldesloe Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:37

Ich stricke meist mit Knitpro 2,5 in 15cm. Da ich aber schon eine zerbrochen habe, bin ich vorsichtig geworden und nehme auch Bambusnadeln. Bei den ist es mir noch nie passiert. Metallnadeln nehme ich nicht mehr, nachdem ich sie mir aus dem Oberschenkel ziehen musste. 8o
Schöne Grüße aus dem Norden
Regine
:tier030: :tier022:



Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:48

für akkupunktur gibt es aber andere nadeln. die sind dünner. :lach1:
Liebe Grüße

Manuela :bye:

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 19. Juli 2008

Wohnort: Bad Oldesloe Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. Juni 2011, 19:53


für akkupunktur gibt es aber andere nadeln. die sind dünner.
Da hatte ich wohl etwas falsch gemacht. Dachte ich könnte die Praxisgebühr sparen ;)
Schöne Grüße aus dem Norden
Regine
:tier030: :tier022:



Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Material, Socken, Sockennadeln, stricken