Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

voodoogirl

Anfänger

  • »voodoogirl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2009

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juli 2011, 22:14

Wie geht das Perlenhäkeln?

Ich würde gerne mal das Perlenhäkeln ausprobieren. Könnt ihr mir einen Link oder bücher empfehlen wo ich lesen kann wie das geht.

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Juli 2011, 08:01

:hi:

wenn Du bei google "perlenhäkeln" eingibst, bekommst Du eine ganze Menge interessante
Seiten angezeigt. Ich habe das Perlenhäkeln nach einer Anleitung aus heften gelernt. Diese
sind aber auf dem Speicher, da ich seit langem dafür keine zeit mehr habe, sonst hätte ich dir
den einen oder anderen Titel genannt.. Ist aber gar nicht so schwer. Probiere es einfach mal aus.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juli 2011, 10:56

Moin :wink1 , *nachgooglen* ist der zutreffende Vorschlag.
Ich kann dir aber auch noch ein paar Tipps geben:
z. B. für Schlauchketten

1. Garn, Perlengröße und Häkelnadel müssen größenmäßig zusammen passen, sonst wird das nix.

2. Um ein Gefühl dafür zu bekommen und zum Üben
etwas größere Perlen (Indianerperlen oder ähnliche)
z.B. ca. 70-90, Stück aufziehen - sehr praktisch in 6 Farben, so : OOOOOO
Faden nicht abschneiden,

alle Perlen Richtung Knäuel oder Garnrolle schieben,
6 Luftmaschen zum Ring schließen,
dann in Runden feste Maschen häkeln, 5cm hoch, (geht besser zu halten am Anfang)

erste Perlenreihe beginnen:* in die nächste feste Masche einstechen - Perle ranholen - hinter der Perle den Faden "schnappen" und weiter häkeln wie bei Kettmaschen (Fadenholen, durch die Masche auf der Nadel ziehen)
Die Perlen kommen von dir aus gesehen hinter der Arbeit zu liegen!

Masche für Masche ab * wiederholen, immer rund herum, ergibt eine Spirale
bei der sich die OOOOOO übereinander jeweils um 1 verschieben.

Durch die Farben hat man einen guten Überblick, ob noch alles "richtig" ist.

Aus meinem ersten mehr oder weniger krüppligen Versuchs - * Perlenschwänzchen* habe ich ein Schlüsselanhänger gebastelt, als Erinnerung.

Viel Spaß beim experimentieren :bye:... kannst gerne nachfragen wenn du Hilfe brauchst!
:wn021:Vorweihnachtliche Grüße vom Fadenmausi :wn026:

Wollliesel

unregistriert

4

Montag, 11. Juli 2011, 07:36

Fadenmausi? Ist das deine eigene Erklärung oder hast du die Anleitung irgendwo kopiert? Das würde nämlich gegen ein Copyright verstoßen!!!

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Juli 2011, 17:32

:wink1 Hallo Wollliesel, keine Sorge,
das ist meine eigene Formulierung, frei "erzählt", so wie ich auch häkel, ganz großes Ehrenwort!

Ich habe nie einen Text oder Buch geraucht, denn:
Mir hat es schon vor etlichen Jahren eine Freundin so gezeigt, und so lernt man es am schnellsten u. leichtesten.

Inzwischen häkel ich die Schlauchketten natürlich mit kleinen Rocais u. Zählmustern oder Effektperlen dazwischen.

Ich wurde schon oft gefragt, wie ich das denn mache, und habe es immer so erklärt.
(ich zeig es auch unseren Hort-Kindern, Schritt für Schritt oft genug)
:wn021:Vorweihnachtliche Grüße vom Fadenmausi :wn026:

Wollliesel

unregistriert

6

Montag, 11. Juli 2011, 17:48

Alles klar, ist ganz lieb von dir :freundschaft:

Tulip

Fädelnde Häkelketten-Strickerin

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Hohenlohe

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juli 2011, 15:29

Perlenhäkeln kann man in verschiedenen Techniken - guckst Du bei www.perlenhaekeln.de Vorsicht, da kann man aber ganz schön lange hängenbleiben...

Grüßle
Barbara
Perlensplit erspart das Streusalz im Wohnzimmer...

8

Donnerstag, 14. Juli 2011, 15:44

Keine Gefahr des hängen bleibens, bei mir funktioniert der Link nicht.

Wollliesel

unregistriert

9

Donnerstag, 14. Juli 2011, 15:50

Hab den Link gangbar gemacht!

Ähnliche Themen