Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mama-von-zweien

Fortgeschrittener

  • »mama-von-zweien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2010

Wohnort: Landkreis Aurich, Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juli 2011, 15:14

Stufenrock für Meine Große

Als ich vor ein paar Tagen eeendlich wieder einen Nähflash bekam, hab ich meine Overlockmaschine geschrottet *wein* da muss ich jetzt wohl mal erst auf das Ersatzteil sparen.

Also kann ich zur Zeit mit Jersey - Shirts nicht dienen - welche in der letzten Zeit bevorzugt genäht habe. Also hab ich an meiner Nähmaschine diesen Stufenrock zusammengezimmert. Wenn ich ihn mir von links anschaue, trauer ich der Ovi echt nach ... :(

Aber schön isser trotzdem geworden .. :D nur noch etwas groß.

Schnittmuster aus der Ottobre 4/2004

Herzliche Grüße

Anja

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Juli 2011, 16:57

Hallo Anja,

der Rock sieht gut aus & zu groß ist gut, dann passt er nächstes Jahr auch noch
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 624

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Juli 2011, 19:34

Hallo moin Anja!

Ich finden den Rock auch klasse, und da er ja selbstgenäht ist, ist er nicht zu groß sondern soll so sein!
:zwonk3

Meine Oma hatte mir mal ein Kleid mit Blümchenstoff mit Stufenrock genäht. Das Kleid hatte 2 Stufen und da es zur Silberhochzeit meiner anderen Großeltern war, wurde aus dem knielangem Kleid mit einem Unterrock ein bodenlanges Kleid. So konnte ich das Kleid auch nach der Feier Sonntags anziehen. Ich kann mich nicht mehr so recht erinnern, aber ich glaube, ich mochte das Kleid.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juli 2011, 22:55

wenn noch Träger oben drankämen, wäre es jetzt ein tolles Sommerkleid, wo auch ein Shirt drunterpaßt, und im nächsten Sommer ohne Träger ein Rock, der mitwächst.
und wenn sie dann rausgewachsen ist, trauert sie dem Rock ewig hinterher, weil es ein Lieblingsrock war -
woher ich das wohl weiß? :kokra

liebe Grüße
Lehrling

Toskalino

Schüler

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 1. Februar 2011

Wohnort: Aschersleben

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juli 2011, 07:34

super rock und mit den trägern ist eine tolle idee
Viele Grüße Toskalino


Wollliesel

unregistriert

6

Mittwoch, 13. Juli 2011, 08:24

Ich habe als Kind schon Stufenröcke geliebt. Als ich 12 Jahre alt war, kaufte meine Mutter mir einen. Er ging mir bis knapp über die Knie. Da ihr das zu lang für ein Kind erschien, wurde eine Stufe abgetrennt. War ich da sauer.

Ich liebe heute noch Stufenröcke, aber komme mir nun leider zu alt dafür vor.

Dein Röckchen sieht super aus. Träger würde ich nicht unbedingt dran machen. Ich als Kind wäre darüber nicht glücklich gewesen. Vielleicht fragst du deine Tochter wie sie es möchte, denn sie trägt ja den Rock.

mama-von-zweien

Fortgeschrittener

  • »mama-von-zweien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 286

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2010

Wohnort: Landkreis Aurich, Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juli 2011, 10:36

Danke euch!

Das mit den Trägern find ich auch eine gute Idee, ich denke, da frag ich meine Tochter wirklich mal ...

Die Röcke und Kleider können ja gar nicht lang genug sein, damit es sich schön dreeeeht !
Herzliche Grüße

Anja

Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juli 2011, 13:58

Den Rock hast du schön genäht! Und wenn er deiner Tochter nicht zu lang ist, ist doch alles in Ordnung! Sie muß / möchte ihn ja schließlich tragen!
Ich habe als Kind Stufenröcke und noch lieber Tellerröcke getragen, und wenn sie lang genug waren, als Minikleid mit einem dicken Stretchgürtel. Das ist jetzt vorbei, meine Tochter ist auch gerade nicht in so einem Alter, wo sowas als "cool" durchgeht, aber wer weiß..., Stoff und Ideen hätte ich noch genug!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Kinderkleidung, Ottobre, Stufenrock