Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Radlerin

unregistriert

1

Samstag, 10. September 2011, 22:54

Buch "Stricken für Zeitvergesser"

Schönen guten Abend,

ich stricke gerade das Modell "Flieder" aus dem Buch.

Bis jetzt bin ich einigermaßen gut zurecht gekommen.

Hat jemand zufälligerweise auch das Buch bei sich und kann mir mal kurz auf die Sprünge helfen??

Beim Stricken des Rückens bin ich mir in einer Sache nicht sicher, ob ich die Anleitung richtig verstehe.

Falls jemand das Buch hat und da mal reinschaut - w+rde ich mich sehr drüber freuen.

Liebe Grüße
Michaela

Radlerin

unregistriert

2

Sonntag, 11. September 2011, 14:39

ICh schreibe mal eben die Anleitung kurz auf.

Ich stricke eine Jacke. Die Vorderteile sind fertig. Nun bin ich beim Rücktenteil angekommen.

In der Anleitung heißt es, ich soll Beidseitig Maschen für die Schulter abnehmen - kein Problem. Insgesamt wären dass 30 Reihen (also 2 Mustersätze).

Nun kommts: "Ohne abzuketten das Muster Reihe 1-16 3x stricken".

Heißt es, dass ich für die Schulterabnahme kein Muster stricke, sondern nur glatt rechts??
Im Internet hab ich leider kein Bild von hinten gefunden.

Meine Vermutung ist, dass ich insgesamt 3x dasMuster stricken soll. Zumindest hab ich bei den Vorderteilen so interpretiert.

Dieses "Ohne abzuketten" irritiert mich irgendwie.

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 221

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. September 2011, 14:56

Hallo moin!

Leider habe ich das Buch nicht, aber vielleicht sollst Du die Maschen still auf der Nadel lassen und sie werden für die Ärmel benötigt? Was zwar komisch beschrieben wäre, weil man das normalerweise schreibt, aber das fiel mir so ein.
Guck mal, was da bei den Ärmeln steht.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Radlerin

unregistriert

4

Sonntag, 11. September 2011, 15:09

Also die Ärmel werden separat gestrickt.

Die Jacke ist in dem Buch von vorne abgebildet. Man sieht mit dem Ausschnitt 4x das Muster.
In der Anleitung heißt es auch "ohne abketten das Muster 4x stricken".

So habe ich interpretiert, dass man das Muster insgesamt 4x strickt und in den ersten Reihen eben vür den Ausschnitt bzw. für die Ärmel abnimmt.

Aber es ist auch blöde geschrieben; finde ich jedenfalls.

Radlerin

unregistriert

5

Sonntag, 11. September 2011, 15:48

ICh habe mir jetzt mal die Anleitung noch mal genau durchgelesen.

Eine Lösdung hab ich jetzt nicht wirklich gefunden.

ICh mache es jetzt so wie bei den Vorderteilen. Ich stricke jetzt das Muster 3x und nehme gleichzeitig ab. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Ich danke dir Monika für deinen Hinweis mit den Ärmeln.

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. September 2011, 16:55

vielleicht soll das <ohne abketten> bedeuten, daß die Maschen nur stillgelegt werden, damit du sie hinterher wieder gleich abstricken oder zusammenstricken kannst?

ansonsten:Verlag anschreiben und um Klärung bitten!

liebe Grüße
Lehrling

Radlerin

unregistriert

7

Sonntag, 11. September 2011, 17:09

Ich habs jetzt erstmal so gemacht.

Die Idee mit dem Verlag hatte ich nich nicht. Muss ich mal gucken, ob ich es mache.
In dem Buch wird eine Kontaktadresse angegeben. Aber mit der Dame hab ich schon "Ärger" wegen der beiden Vorderteile gehabt. Ich bin mir 100%-zig sicher, dass ich das rechte Vorderteil gestrickt habe. Stattdessen musste ich die Kehrseite der ANleitung nehmen (also quasi das linke Teil stricken).
Ich weiß nicht, wie die Übersetzung funktioniert hat. Meiner Meinung nach waren die Überschriften vertauscht. Irgendwie merkwürdig das ganze.

Zur Sicherheit habe ich mir die Jacke mal umgehängt.
Die beiden Vorderteile sind ja schon fertig und ich hatte Angst, dass die Jacke zu kurz geraten ist. Zum Glück stimmt sie von der Länge.

Also habe ich scheinbar nichts falsch gemacht.

Ich stricke jetzt erstmal weiter und werde mal berichten.

sylie27

Profi

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: vogtland,in der nähe von plauen

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. September 2011, 20:51

verbindest du vielleicht die maschen vom rückenteil mit den vorderteilen ?
so machen wir es im strickcafe
lg sylvia :haba001: :tier030:

Radlerin

unregistriert

9

Sonntag, 11. September 2011, 22:35

Hallo Sylvia.

Dein Gedanken kann leider nicht hinkommen.

Ich habe mir die Anleitung noch mal angesehen. Es kann letzendlich nur so sein, dass ich das Muster 3x stricke (+ abnahme), sonst haut es hinten und vorne nicht hin.
Es kann ja nicht sein, dass das Rückenteil länger als die Vorderteile sind.

Und es sieht auch in dem Muster der Jacke blöde aus, wenn da so ein riesen Streifen glatt rechts ist.

Ich mach morgen abend mal ein foto. jetzt bin ich geschafft für heute.

Zauber.keks

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. September 2011, 11:07

"Stricken für Zeitvergesser"- was für ein passender Titel...
Bei solchen Ungereimtheiten kann man wirklich ganz schnell die Zeit vergessen.
Radlerin, beiß dich durch, und wenn es gar nicht passt, pack die Anleitung weit weg und machs nach deinem Gefühl!

calanau

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 814

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. September 2011, 11:44

Hast du einen Ravelry Account? Da hat jemand das Model gestrickt und auf deutsch kommentiert. Du könntest ja einfach mal fragen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

sylie27

Profi

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: vogtland,in der nähe von plauen

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. September 2011, 14:36

ich meinte damit -du hast die maschen vom rücken auf einer nadel und die maschen vom vorderteil. diese werde abwechselnd wie beim reißverschluß zusammen gestrickt

anke hat recht,mach es nach deinen gedanken
lg sylvia :haba001: :tier030:

Radlerin

unregistriert

13

Montag, 12. September 2011, 15:20

Gestern Nacht viel mir noch ein weitere "Kontrollpunkt" ein.

Meine Länge stimmt jedenfalls genau mit der Länge in der Anleitung überein. Es klappte also.

Ich mache es jetzt so ein bisschen nach Ankes Variante. So wie ich es mir gedacht habe.

Bei den Ärmeln ist es hoffentlich nicht ganz so blöde. Zumindest liest es sich nicht so holperig wie das Rückenteil.

@Sylvia: Entschuldige bitte. Ich habe deinen Gedankengang falsch interpretiert.

Also falls jemand ebenfalls diese Jacke stricken will - ich bin mitttlerweile geübt in der Anleitung :-) *Oder stell ich mich nur blöde an?*

Vielen lieben Dank für eure netten Zusprüche.
Ich mache heute Abend mal ein Foto von meinem Stand der Dinge.

Radlerin

unregistriert

14

Montag, 12. September 2011, 19:28

ICh hab mal ein Foto von meiner Jacke gemacht.
Beide Bilder zeigen das Rückenteil.

Mittlerweile bin ich beim Rücken bzw. beim Halsauschnitt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Radlerin« (13. September 2011, 10:01)


sylie27

Profi

Beiträge: 1 696

Registrierungsdatum: 17. August 2009

Wohnort: vogtland,in der nähe von plauen

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. September 2011, 19:33

du mußt dich nicht entschuldigen
manchmal versteht man nicht gleich,was der andere schreibt-meint-
oft sind die ausdrücke bicht gleich verständlich

ein toller fortschritt
lg sylvia :haba001: :tier030:

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. September 2011, 19:48

@Radlerin
eine andere Möglichkeit wäre noch, hier http://tichiro.net/?p=2340 mal nachzufragen. Tichiro hat auch die dänische Ausgabe, vielleicht kann sie dir sagen, ob die Übersetzung etwas unglücklich ist ( soll ja auch vorkommen).

War mit dem >nicht abketten> etwa gemeint, daß die abzunehmenden Maschen nicht abgekettet, sondern nah am Rand als "betonte Abnahme " zusammengestrickt werden sollten?

Die Dame bei ravelry schreibt z.B., daß sie beim nächsten Mal die Ärmel weiter strickt ( also besser im A)uge behalten).

liebe Grüße
Lehrling

Radlerin

unregistriert

17

Montag, 12. September 2011, 20:07

eine betonte abnahme??

hab ich noch nie gehört...

Kann aber durchaus eine sehr gute erklärung sein. der ärmelausschnitt bzw. der halsausschnitt muss ja am rand verlaufen und nicht irgendwie mitten im gestrickten.

Ich glaube, du hast es geknackt :-)

bei den ärmel wird in größe M genau so gestrickt wie in Größe S. also kann ich keine nummer größer stricken. und in L wäre es wohl viel zu weit. ich glaub ich lass es lieber - meine wolle ist ja ein bisschen dehnbar. da lässt sich noch was machen :-)

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. September 2011, 09:48

ich meine sowas wie hier http://www.junghanswolle.de/stricklehrga…8z2PUeC89HFsjGB >Abnahmen als Ziernähte<.

Wenn man die Maschen direkt am Rand abnimmt und einfach abkettet, hat man ja diese >Treppen<.

liebe Grüße
Lehrling

Radlerin

unregistriert

19

Dienstag, 13. September 2011, 09:57

Ich glaube du hast vollkommen recht.

Es sollte nicht abgekettet werden, sondern die erste M immer rechts stricken.

Wow.
Das Rätsel ist gelöst :-) *Applaus an Lehrling*

Gestern Abend ist noch die eine Schulter vom Rückenteil fertig geworden. Heute Abend kommt die zweite und dann fummel ich die Maschen zusammen.

Dann muss ich erstmal ein Paar Socken in Gr. 44 zu Ende bringen - sie besetzen mein Nadelspiel :-)
Die Ärmel werden in runden gearbeitet. Ist zur Abwechslung auch mal ganz nett etwas einfaches stricken zu können. Ohne großartiges Nachdenken und Musterzählen.

Beiträge: 1 120

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. September 2011, 18:48

Fallls du die Ärmel weiter brauchst, einfach eine Nadelstärke größer nehmen? Mir scheint, du strickst ziemlich fest?

:thumbsup: du machst die Jacke toll, soviel Geduld hätte ich wohl nicht.....

liebe Grüße
Lehrling