Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CarolaB

Profi

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

181

Montag, 28. April 2014, 17:26

ich hab mal wieder ein Buch aus meiner Jugendzeit herausgekramt: Lucy Maud Montgomery - Anne auf Green Gables
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

sabomama

Meister

Beiträge: 2 871

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

182

Montag, 28. April 2014, 18:58

Ich lese gerade von Henning Mankell - Tea Bag.
Gefällt mir sehr gut

LG
Heidi

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

183

Montag, 28. April 2014, 21:19

Meine Bücher wollt ihr gar nicht lesen, weil sie grausam sind, voll aus dem Leben gegriffen, also kurz und gut, Erfahrungsberichte. Also keine Romane wo immer ein Happyend drinne ist.
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 29. April 2014, 07:58

City of Fallen Angels von Cassandra Clair
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 29. April 2014, 19:36

Ich habe das zweite Buch von James Bowen bereits durch. Es ist einfach klasse, ohne Schnickschnack. Man muss dafür aber auch in Stimmung sein. Die dort angesprochenen Themen sind nicht immer lustig, auch wenn sie auf den ersten Blick so klingen.

LG SabineI
Ich stimme Sabine zu. Auf jeden Fall eine Geschichte die das das Leben schreibt. Meine Tochter und meine Schwester haben es auch gelesen und sind begeistert.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


186

Dienstag, 29. April 2014, 20:53

Bei mir ist jetzt erst einmal Kontrastprogramm pur angesagt:
Ich bin zur Zeit wieder in meine Officebücher vertieft. Momentan steht Excel auf dem Programm. Nebenbei gibt es noch ein bisschen Word. Und wenn gar nichts mehr geht und Katzen schmusen auch nicht mehr hilft, dann wird wieder in die Romanwelt abgetaucht. Ich wollte irgendwann auch noch mal stricken oder sticken. Das kommt aber echt zu kurz.

LG Sabine

Drachenfeder

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 15. April 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

187

Mittwoch, 30. April 2014, 09:31

Ich habe den Hundertjährigen gerade durchgelesen.
Am Anfang bin ich mit der Geschichte gar nicht warm geworden. Ich habe das Buch nach ein paar Kapiteln zur Seite gelegt und erst einmal was anderes gelesen.
Aber es hatte so gute Kritiken, also hab ich es mir nochmal vorgenommen.
Jetzt muss ich sagen: Ich fand es toll!
Es ist ein Buch mit einem sehr klugen, teilweise hintergründigen Humor. Je weiter die Geschichte fortschritt, desto witziger und warmherziger fand ich sie.
Lieben Gruß
Drachenfeder
:mued014: :halloween2:

Beiträge: 2 098

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

188

Mittwoch, 30. April 2014, 10:34

Habe gestern Hannes von Rita Falk fertig gelesen, sehr traurig zum Schluß aber sehr lesenswert.
Viele Grüße von Heike :strii

Fiene71

Schüler

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 26. Juli 2012

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 30. April 2014, 21:52

Ich lese grade Bob der Streuner von James Bowen, einfach schön wie der Kater das Leben von ihm umkrempelt. Da möchte ich wieder eine Katze. Aber das wäre unverantwortlich dem Tierchen gegenüber. Bin zehn Stunden am Tag aus dem Haus...
Viele Grüße

Stefanie

Hängt an der (Strick)Nadel :strhal:


CarolaB

Profi

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

190

Freitag, 2. Mai 2014, 10:09

Da möchte ich wieder eine Katze. Aber das wäre unverantwortlich dem Tierchen gegenüber
Man sollte eh nicht nur eine Katze nehmen, es sei denn, das Tier kann nicht mit anderen. Ansonsten - zwei mindestens. Und dann ist auch die lange Abwesenheit kein Thema. Außerdem kann man Katzen auch mit "Aufgaben" beschäftigen. Hab mal vor ein paar Jahren in einem Katzenforum da ganz interessante Dinge zu gelesen, weil bei uns beinahe eine Einzelgängerin mit nur 3 Beinen eingezogen wäre.
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

DieFee

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 10. März 2014

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 18. Mai 2014, 11:10

Nachdem ich das Buch "Das Pestzeichen " gestern ausgelesen habe, werde ich heute mit dem Buch " Engel im zweiten Lehrjahr " von Eveline Hasler, beginnen. Es ist eigentlich, mit gerade mal 92 Seiten ein Büchlein auch die Maße sind sehr klein. Es ist eine Weihnachtgeschichte und ich bin gespannt, wie es sich um diese Jahreszeit liest. Schließlich kann man sich nicht früh genug auf Weihnachten einstimmen :nick: .

Ich werde berichten wie es war. Das Buch ( wenn man das überhaupt so nennen kann ) habe ich nun ausgelesen und es war gut, sozusagen klein aber fein. Anspruchsvoll zu lesen war es nicht, aber gut für "zwischendrin".

Liebe Grüße

Sabine :sport006:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DieFee« (21. Mai 2014, 12:58) aus folgendem Grund: Nachtrag


Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 18. Mai 2014, 12:09

Eine Kollegin bringt mir nächste Woche die ersten 3 Bände von den " Chroniken der Unterwelt" mit, bin mal gespannt
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Clumsy1809

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 8. Mai 2014

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 18. Mai 2014, 12:45

Nach der überaus interessanten Biographie von Ozzy Osburne (echt empfehlenswert!) lese ich jetzt "The Killjoy" von Anne Fine.

sabomama

Meister

Beiträge: 2 871

Registrierungsdatum: 2. Januar 2007

Wohnort: Wiesbaden

  • Nachricht senden

194

Sonntag, 18. Mai 2014, 13:54

Ich lese gerade von Susanne Fröhlich Lackschaden - ganz amüsant und manchmal kann man seine eigene Familie erkennen ;)

LG
Heidi

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 240

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 18. Mai 2014, 15:03

Ich lese gerade "Lichterglanz und leise Pfoten" von Stefanie Samek. :cat02: :cat02: :cat02: :cat02:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 18. Mai 2014, 18:56

Ich lese gerade "Eine Träne hat mich gerettet" von Angéle Lieby...

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Nordsee

  • Nachricht senden

197

Sonntag, 18. Mai 2014, 21:28

"Mien Tung is keen Flokati"

Von Ina Müller.

Versuch mich gerade am Plattdüütsch lesen.
Liebe Grüsse von der Nordsee :schaf01:

Gabriele :schaf02:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

198

Montag, 19. Mai 2014, 09:13

Jetzt lese ich auch Bob der Streuner....

DieFee

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 10. März 2014

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 21. Mai 2014, 13:06

Nun lese ich " Nachts sind alle Schafe schwarz ". Ich bin noch ganz am Anfang. :lsr002:

Liebe Grüße

Sabine :tier010:

Fiene71

Schüler

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 26. Juli 2012

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 21. Mai 2014, 14:23

Ich habe grade Tomorrows Dawn von Nina Lingl fertig. Ist richtig was für Strickfans. Was ich jetzt lese weiß ich noch nicht.
Viele Grüße

Stefanie

Hängt an der (Strick)Nadel :strhal: