Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. September 2012, 19:50

Bündchen

:hi:

Ich möchte Socken für einen lieben Freund stricken, der Jäger ist, damit es ihn bei den anstehenden Ansitzen nicht friert :-)

Angedacht sind Stinos mit 6- oder 8-fach Wolle.

Nur eine Frage ist für mch offen: welches Bündchen-Muster nehmen? Die Socken sollen ja gut sitzen, aber nicht einschneiden.

Für meinen Mann und mich hab ich immer relativ kurze Bündchen in 2re / 2 li gestrickt, aber manchmal rutschen die.

Habt ihr Tips?

(Bin noch eine ziemliche Anfängerin)

Danke und ganz liebe Grüße

von Murmeltier

sipro

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: 60388 Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. September 2012, 19:58

Hallo Murmeltier,
Du solltest bedenken, dass bei 8fach Wolle die Schuhe eventuell nicht mehr passen, bzw. es so eng wird, dass Dein Jäger trotzdem kalte Füsse hat.
In Österreich hat man mir einmal erklärt, dass 6fach Wolle noch in die Schuhe passt.

Zu dem Bündchen würde ich raten den kompletten Schaft in re/li zu stricken, der rutscht sicher nicht.

Vielleicht konnte ich helfen.

Viele Grüsse

Siggi

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. September 2012, 20:01

Stimmt - 8-fach Wolle könnte knapp werden !!

Dann nehm ich 6-fach, da hab ich auch noch männertaugliche Wolle da!

DANKE !!

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. September 2012, 20:08

Hm, 6fach Sockenwolle in Schuhen ist auch schon eine Glaubensfrage. Mein Mann findet schon 4fach SoWo dick. Ich mag 4fach, würde aber nicht höher gehen. Es ist also eine sehr persönliche Sache. Weisst du denn, was der Jäger mag?? Hatte er schon mal Socken aus dickerer Wolle?

Rutschende Socken hatte ich noch nicht wirklich. Meinst du, dass der Schaft in sich zusammenrutscht?

Vielleicht solltest du über die Nadelstärke nachdenken. Ich stricke zum Beispiel die 4fach SoWo mit 2,25er Nadeln (und dann noch Square, also tendenziell noch dünner). Das Gestrick wird nicht labberig und wärmt m. E. recht gut.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. September 2012, 20:13

Tja, leider weiß ich nicht mal wie der Gute generell zu Wollsocken steht oder ob er welche hat. Vielleicht sollte ich das auch noch diskret rausfinden. Nur wie?

Fragen über Fragen !

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. September 2012, 20:31

Hm. So ein ganz interessiertes "Wie hält man sich da beim Ansitzen eigentlich warm? Ich würde mir sicher meine dicksten Wollsocken anziehen..."

Wenn er sie gar nicht mag, wird sich sicher auch noch ein anderer Träger finden. Dann darfst du nur nicht enttäuscht sein.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

wolloma

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 9. April 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. September 2012, 23:45

Ja, ich würde auch den ganzen Schaft im Bündchenmuster stricken, egal ob 2 oder 3 oder 4 rechts und links. Denn durch den elastischen Effekt und die Stäbchenbauweise (komisch formuliert, aber ich kanns nicht besser ausdrücken :kokra ) rutschen sie dann nicht. Und finden am Schuh dann ihren natürlichen Halt. :zwonk3

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 926

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2012, 00:08

Hallo Murmeltier,
Du solltest bedenken, dass bei 8fach Wolle die Schuhe eventuell nicht mehr passen, bzw. es so eng wird, dass Dein Jäger trotzdem kalte Füsse hat.

Das war auch mein erster Gedanke......

Ich würde ja für einen Jäger Kniestrümpfe empfehlen......Das ist vllt. für eine Strickanfänger etwas schwierig...aber durchaus machbar.....Außerdem kannst du ja hier jederzeit nachfragen, wenn Du Hilfe brauchst!!!! :nick:
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. September 2012, 09:37

Ich würde den ganzen Schaft 2R/2L stricken und lieber ein bisschen länger als zu kurz.
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. September 2012, 09:47

:hi:

ich schliesse mich marianne an. Ich stricke immer die Bündchen oder
den ganzen Schaft 2 re 2 li. Da ist bisher noch nichts gerutscht.
Bei 1re1li oder eine andere Variante von re li kombination habe ich
die erfahrung gemacht das die viel schneller ausleihern und auch nicht
so gut am bein sitzen. Ist aber nur meine Erfahrung.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. September 2012, 07:15

:hi:
DANKE für Euere Tips!

Ich habe mich für einen langen Schaft komplett in 2re / 2 li entschieden.

:bye: Sonja - das Murmeltier

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 010

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. September 2012, 16:48

Eine gute Entscheidung. Viele Jäger lieben solche gestrickten Socken. Um im Winter warm zu bleiben gibt es noch spezielle Sachen wie z.B. einen Fußsack, der aus einem bestimmten Material ist, das nicht rascheln darf. Der sieht ähnlich aus wie ein Schlafsack. Da kann man angeblich bei Minusgraden unbeweglich sitzen, ohne einzufrieren. Für mich wäre das nichts.

Ich finde, Du liegst mit Deiner Geschenkidee richtig.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

13

Samstag, 22. Dezember 2012, 10:47

So, rechtzeitig vor Weihnachten fertig geworden - und leider vor dem Verschenken kein Foto mehr gemacht........

Habe Herrensocken mit längerem Schaft (20 cm) in 2re/2li und 2,5er Nadeln aus 4-facher Sockenwolle gestrickt, schhön verpackt und verschenkt.

Der Gute darf das Päckchen aber erst am 24.12. aufmachen, er ist total neugierig und ich bin gespannt was er sagen wird :-)

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 904

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. Dezember 2012, 10:59

Klingt nach einem sehr klassischen Exemplar. Und das ist meiner Meinung nach immer eine gute Wahl, wenn man jemanden nicht ganz genau kennt.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Murmeltier

Anfänger

  • »Murmeltier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 7. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Dezember 2012, 19:25

Ja, ganz klassisch!

Hatte kurz n Mojos gedacht, weil die auch gut sitzen, aber da wäre er wohl beim Auspacken in Ohnmacht gefallen :zwonk3

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 822

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 23. Dezember 2012, 09:11

:hi:

ich stricke das Bündchen meistens 2re/2li,
würde auch nur mit 4 fach wolle stricken.
Wenn es im Schuh zu eng ist könnten die
Füsse schmerzen. Gerutscht sind meine
Socken noch nie, nur wie schon vorher
von jemandem geschrieben, ist der Schaft
ein bischen runtergerutscht. Wenn du dies
vermeiden möchtest würde ich eventuell in
den ersten Reihen einen dünnen Gummifaden
mitstricken. Denke aber auch das es ohne geht.

OH, sehe gerade ist schon fertig. Bin mal wieder
zu spät.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

Ähnliche Themen