Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 18:31

was sind eure Bestseller, ich meine Bücher

Leute, ich oute mich mal als "Shades of Grey" Leserin.

Gestern war ich mit meiner Tochter im großen Büchergeschäft bei uns in Hanau und ich habe mir den 3. Teil von "Shades of Grey" geholt, wow, da standen wir richtig Schlange für dieses Buch und meine Tochter wurde mit dem kleinen Baby schon unruhig, weil Baby schon alle Bücher im Laden angeschaut hat.

"Mama, kannst du das Buch nicht Morgen holen?" Die Verkäuferin schaut sie dann überraschend an und meinte, dass wohl dann keine Bücher mehr da wären und ich die nächste Lieferung abwarten müsste, ooooh nein, ich will doch verdammisch noch mal wissen, wie es weiter geht, tut mir das nicht an. Tja, ich sah mit Beklemmung, dass sich die Pallette immer mehr leerte und ich Blödföhn war immer noch nicht dran.

Ah, dann endlich hielt ich den Band wie ein wertvoller Schatz in meiner Hand und war voll Glückseeligkeit. Gestern Abend war ich zeitig im Bett und wollte sofort lesen, tja Dummdödel schläft schon beim ersten Satz ein, ooooh nöööö, aber habe heute in der Frühstückspause und in der Mittagspause gleich angelesen, herrlich nun gehts endlich weiter, die Arbeitskolleginnen sind dieser Versuchung auch verfallen. Wir diskutieren über die Personen und Handlungen aus den ersten 2 Bänden und eine Kollegin hat gestern Abend bis in die Nacht schon 150 Seiten gelesen, aber wehe sie verrät was :lach1: Dann wird sie mit Wattebällchen gesteinigt. :lach1:

Habt ihr auch solche Lieblingsbücher, die man einfach nicht aus der Hand legen kann, bis man weiß was wie es ausgeht?
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 287

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Oktober 2012, 05:18

Hach war das schön als ich sehnsüchtig auf einen neuen Harry. Potter gewartet habe.und wen das Buch dann endlich per Post kam , war das wie Weihnachten!!!
Eine Kollegin Las auch sehr Schnell und brannte richtig darauf sich mit mir auszutauschen, abr ich habe bewusst langsam gelesen( dauerte ja so lang bis zum Nächsten Buch)wenn sie was verraten hätte, wären bei mir mit Sicherheit keine Wattebällchen geflogen, ich bevorzuge Büroklammern.


Ansonsten lese ich ja gerne Thriller oder Krimis von Elisabeth George,Tess Gerittsen usw

Zuletzt gepackt hatte mich die Millenium Triologie, phantastisch!!
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Oktober 2012, 06:22

Mit Büroklammern dürfen wir leider nicht werfen Schätzeken, dannn gibbet richtig Ärger von wegen Firmeneigentum und so. nene, da bringen wir immer unsere Wattebäuchelein mit und dann gib ihm.

Ich habe Harry Potter auch verschlungen und habe meist dicke Bücher, da kann man lange drin schmöckern.
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 746

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Oktober 2012, 06:49

Die Highland Saga von Diana Garbaldon habe ich verschlungen. Wer schauen mag hier .
Liebe Grüße von Astrid :soblu


Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 287

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Oktober 2012, 07:05

Mit Büroklammern dürfen wir leider nicht werfen Schätzeken, dannn gibbet richtig Ärger von wegen Firmeneigentum und so. nene, da bringen wir immer unsere Wattebäuchelein mit und dann gib ihm.

Ich habe Harry Potter auch verschlungen und habe meist dicke Bücher, da kann man lange drin schmöckern.


Och, die bleiben ja im Amt, muss man nur wieder aufheben :lach1:

Ich vergass die Bücher von Rosamunde Pilcher, die hab ich auch verschlungen( Träum)
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Beiträge: 2 096

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. Oktober 2012, 07:22

Meine Lesegeschmack ist recht vielfältig und so bin ich durch Zufall auch an die Glasbläserin von Petra Durst Benning gekommen, mittlerweile gibt es da auch noch zwei Fortsetzungen von. Simon Beckett gefällt mir auch ganz gut, wenn sich zum Schluß nochmal die ganze Geschichte dreht.

Zuletzt hatte ich noch die Hebamme und den letzten Teil der Wanderhure, war auch ganz Interessant. Da fällt mir gerade noch die Bernsteinsammlerin mit Fortsetzung ein. Wie ihr seht stehe ich wohl auch auf Fortsetzungsromane.
Viele Grüße von Heike :strii

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Oktober 2012, 08:38

ich habe auch schon viele bücher verschlungen. zu meinen favoriten zählen:

evelyn sanders, ken follett und natürlich auch joanne k. rowling. ich habe vor kurzem wieder harry potter angefangen.

ich lese auch nur abends im bett, sonst habe ich nicht die zeit dazu, denn mein puma kostet im moment sehr viel zeit...
Liebe Grüße

Manuela :bye:

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Oktober 2012, 11:38

ich hab die Harry Potter Reihe verschlungen, dann Twilight & jetzt bin ich mit den Simon Beckett Bänden beschäftigt

Ken Follett & Dan Brown les ich auch gern
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

9

Freitag, 26. Oktober 2012, 13:41

Ich mag Mary Higgins Clark, Tess Gerritsen, Tana French, Nele Neuhaus und natürlich J.D.Robb (Nora Roberts) einfach tolle Bücher, so schnell kann ich garnicht lesen, da sind schon die Neuen da.
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Oktober 2012, 13:49

Oh, ich lese hier grade, was es doch noch für Lesefutter für mich, da ihr ja schon die vielen Autoren kennt und gelesen habt, kann ich mir vorstellen, mein Büchergeschäft damit zu beauftragen mir die Bücher zu bestellen, ich bin echt ne Leseratte
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Beiträge: 654

Registrierungsdatum: 26. März 2011

Wohnort: Münzenberg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Oktober 2012, 14:29

twighlight hab ich auch alle gelesen.

katzenfee, wenn du soviel liest, dann versuche doch dein glück bei ebay. ich habe mir so alle meine bücher gekauft und das für wenig geld. harry potter z.b. hab ich alle 7 bände für 35€ gekauft und da ist nichts dran. ich wollt sie eben haben, denn eigentlich hatte ich einen anteil an den büchern meiner tochter, aber wie das immer so ist, sie ist ausgezogen und mit ihr die bücher...
Liebe Grüße

Manuela :bye:

klubi

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Oktober 2012, 18:40

Hallo, auch lese gerne von Erzählungen bis zu Krimis. Mein jetziges Buch ist George D. Shuman " Die Hand des Todes". Twighlight-Sage habe ich als Hörbuch gehört, war auch nicht schlecht. "Shades of Grey" habe ich den ersten Teil gelesen, war nicht schlecht. Aber ich glaube, mal versteht es besser, wenn man auf dieses "Liebesspiel" steht. Am Sonntag bekomme ich den 2. Teil, bin mal gespannt, weil mich der Hintergrund von "Grey" mehr interrissiert, als die "Sexspielchen". Ansonsten bin ich für alles offen. Lese auch gerne Historisch, Krimi und Horror.
Aber alles unter einen Hut zu bringen arbeiten, Haushalt, lesen, stricken und Mann ist ein bischen schwierig.
Liebe Grüße

Claudia :strhal:

Beiträge: 935

Registrierungsdatum: 22. Mai 2012

Wohnort: FFH-Land

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. Oktober 2012, 19:27

Leider komme ich im Moment kaum zum Lesen. Im Moment kaufe ich mir die meisten Bücher in der E-Book-Version, damit ich sie mitnehmen kann in den nächsten Urlaub.

Also Harry Potter, Twilight-Saga und Tintenherz-Trilogie habe ich natürlich gelesen.

Zu meinen Favoriten zählt vor Allem Michael Kibler. Das letzte Buch von ihm habe ich noch nicht gelesen, aber es befindet sich bereits auf meinem Reader. Sein neues erscheint im Dezember. Seine Krimis spielen in Darmstadt und da ich nicht weit von dort wohne und auch in Darmstadt arbeite, sind seine Bücher ein absolutes Muss für mich. Aber er schreibt auch wirklich toll, sein Schreibstil gefällt mir. Und die Geschichten sind spannend und nicht so leicht durchschaubar. Also bleibt die Mördersuche bis zur letzten Seite interessant.
Am Mittwoch durfte ich Michael Kibler kennen lernen - ein sehr sympathischer Mensch. Es war ein durch und durch gelungener Abend.

Jetzt muss ich aber erst einmal den ersten Band von Nele Neuhaus lesen - ich muss mich outen: ich kenne noch nichts von ihr. Aber ich habe Karten für eine Lesung von ihr am 7. November und bis dahin sollte ich doch zumindest mal mit ihren Figuren vertraut sein...

Wenn ich viel Zeit zum Lesen habe, ist für mich alles Mögliche interessant: Krimis, Thriller, Historisches, Jugendbücher. Ich lese aber auch gerne esoterische Bücher.

Übrigens habe ich es auch schon mit Hörbüchern versucht: leider schlafe ich da immer ein dabei. Deshalb höre ich mittlerweile nur noch Meditationen und sonstige Entspannungstechniken :)
Liebe Grüße
Tina

:bye:

biggi

Fortgeschrittener

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 28. September 2004

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. Oktober 2012, 19:40

Hallo Feechen,

ja dann kann ich mich auch Outen. Ich lese auch gerade Shades of Grey. Und werde danach 80 Days reinziehen.

Ich liebe diese Triologie

LG Biggi

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. Oktober 2012, 20:52

Hallo, auch lese gerne von Erzählungen bis zu Krimis. Mein jetziges Buch ist George D. Shuman " Die Hand des Todes". Twighlight-Sage habe ich als Hörbuch gehört, war auch nicht schlecht. "Shades of Grey" habe ich den ersten Teil gelesen, war nicht schlecht. Aber ich glaube, mal versteht es besser, wenn man auf dieses "Liebesspiel" steht. Am Sonntag bekomme ich den 2. Teil, bin mal gespannt, weil mich der Hintergrund von "Grey" mehr interrissiert, als die "Sexspielchen". Ansonsten bin ich für alles offen. Lese auch gerne Historisch, Krimi und Horror.
Aber alles unter einen Hut zu bringen arbeiten, Haushalt, lesen, stricken und Mann ist ein bischen schwierig.


Das mit den Sexspielchen lässt nach, mehr verrat ich dir net, auf gar keinen Fall, immer schön selber lesen, aber auch der zweite ist interessant, um gelesen zu werden. :les: :les: :les:



@biggi, danach werde ich ein lustiges Buch einer "neugeborenen Mutter" lesen und zwar das Buch "unter meinem Herzen" das ist so lustig geschrieben, meine Tochter hat es mir heute schon abgeluxt um es zu lesen, GsD ließt sie relativ schnell. Aber erst mal Shades of Grey fertig lesen, immer schön so wie der Bauer die Klöß ist, immer eines nach dem anderen :lach1: :lach1:
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 13. August 2009

Wohnort: NRW, Münster

  • Nachricht senden

16

Montag, 29. Oktober 2012, 08:26

Shades of Grey und die Panem-Bücher stehen auch noch auf meiner Liste. Im Moment lese ich auch gern die Krimis von Mick & Minck oder Rita Falk, total witzig gemacht und sehr angenehm auch abends im Bett zu schmökern. Harry Potter, Twilight und die Bücher von Diane Gabaldon etc. hab ich auch verschlungen

Ansonsten liebe ich Katzenkrimis, vor allem die von Rita Mae Brown mit ihrer "Co-Autorin" Sneaky Pie (Tigerkatze) oder die von Lilian Jackson Braun ("Die Katze, die....").
Liebe Grüße
Margot

17

Montag, 29. Oktober 2012, 09:29

ich habe Harry Potter verschlungen...da war ich nie ansprechbar für meine Umwelt

sonst mag ich alles, was mit Fantasy zu tun hat :bye:

Kerstin

Meister

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 15. Mai 2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Oktober 2012, 10:01

Shades of Grey hab ich mir jetzt den 1.Teil gekauft wegen euch
Liebe Grüße Kerstin :eule05:

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Oktober 2012, 11:07

E C H T??????



Na dann viel Spaß beim Lesen :thumbsup:
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 287

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Oktober 2012, 11:44

ich werde es mir wohl mal ausleihen.........
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game: