Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 007

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 30. Oktober 2012, 11:51

Die Highland Saga von Diana Garbaldon habe ich verschlungen. Wer schauen mag hier .

Genau bei diesen Büchern hatte ich die Sucht auch. Seither aber nicht mehr.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:16

Ich habe in der letzten Zeit zwei neue Favoriten entdeckt, Jörg Maurer und Kerstin Gier. Wenn alles gut geht, müsste ich in den nächsten Tagen "Die Patin" und noch ein Buch von Kerstin Gier geliefert bekommen. Ich hatte noch Gutscheine.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. November 2012, 22:47

Ich habe die "Patin", "Gegensätze ziehen sich aus" und "In wahrheit wird vielmehr gelogen" förmlich verschlungen. Zum Lesen werde ich jetzt wohl kaum kommen, erst einmal müssen meine Projekte fertig werden.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 20. November 2012, 14:24

Von Kerstin Gier hab ich "Ehebrecher und andere Unschuldslämmer". Eine herrlich erfrischend geschriebene Geschichte, immer wieder lesenswert!
Wo sie nur ihre Ideen zu den Charakteren und Geschichten herhat?

Mini28

Anfänger

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 19. September 2011

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. November 2012, 21:31

Bin seit Sonntag mit Shades of Grey Teil 3 durch ! Nun lese ich Tess Gerritsen "Die Chirugin".

Ansonsten lese ich vieles. Harry Potter, Twilight ( incl. Sturmhöhe ), Barbara Wood, Mary Higgins Clark, Kerstin Gier ( am besten fand ich die Mütter Mafia Trilogie und die Bernsteinserie ), Panem ( auch kürzlich gelesen), Rebecca Gable, Nele Neuhaus, Dora Heldt ( Urlaub mit Papa, Tante Inge haut ab, einfach nur herrlich und wesentlich besser zu lesen als im ZDF zu sehen. meine persönliche Meinung )

Lg Tanja
liebe Grüsse

Tanja :strhal:

romai29

Meister

Beiträge: 2 161

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. November 2012, 21:37

Die Highland Saga von Diana Garbaldon habe ich verschlungen. Wer schauen mag hier .
Jedes Jahr habe ich mir einen Band zu Weihnachten geschenkt.
Herzliche Grüße
romai :cat02:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 053

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

27

Montag, 26. November 2012, 21:17

Jetzt habe ich mal wieder ein Buch in einem Zuge durchgelesen, so spannend war es - und so viel Zeit habe ich offensichtlich... Letztes Jahr ist von Martin Suter Allmen und die Libellen erschienen. Allmen ist dabei der Name des Protagonisten, eines mittelalten Schweizers, der finanziell über seinen Verhältnissen lebt, aber das mit Stil. Dieser gewisse Stil, seine Grosszügigkeit, und die Beziehung zu seinem lateinamerikanischen Butler machen die Erzählung besonders. Allmen hat ein System entwickelt, wie er mit seinen Schulden leben kann, ist aber trotzdem auf Gelegenheitsdiebstähle in Antiquitätenläden angewiesen. Eines Tages stiehlt er eine kostbare Glasschale - eine 'Libelle' - und mit diesem Diebstahl zeigt sich ein ganzes Netz von ehrwürdigen Bürgern, die auch in die Geschichte dieses Diebstahls verwickelt sind. Sehr spannend, schlicht geschrieben und irgendwie schweizerisch.
Sein neuestes Buch Die Zeit, die Zeit hab ich mir gestern aus der Bibo geholt! Ich mag die Art, wie Suter schreibt. Besonders hat es mir sein Buch Die dunkle Seite des Mondes angetan.
liebe Grüße von Ilona :giesska:

krebsin

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. Juli 2013, 23:00

Also mein absolutes Lieblingsbuch (von dem bin ich einfach nicht weggekommen) ist "die Philosophin "von Martin Suter. Das Bernstein-Amulett ist auch toll, aber obiges ist besser.

Harry Potter habe ich natürlich auch alle gelesen.

Palast der Winde von M.M. Kaye fand ich auch einfach klasse.
Viele Grüße

Eva

Krebsin´s ToDo and Done Liste

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 28. Juli 2013, 10:13

:lsr002:
Ich habe gerne die Krimis von Diane Mott Davidson, Anne George und Dorothy Cannell gelesen. Von diesen Dreien gibt es viele Bände.

Ansonsten lese ich auch sehr gerne Bücher von z. B. Zen-Meister Kopp, Daniel Herbst, Eckhart Tolle, Tony Parsons und anderen, die sich mit der Sinn- oder nicht Sinnfrage des Lebens, mit Leben und Tod, und mit anderen Lebens-Fragen beschäftigen.

Ich lese aber momentan nur selten, und wenn, dann abends im Bett.
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

Gruni

Perlhuhn

Beiträge: 634

Registrierungsdatum: 25. Mai 2009

Wohnort: Altmark

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 28. Juli 2013, 13:47

Ich habe:Und Gott sprach: Wir müssen reden! von Hans Rath gelesen.Ein entzückendes Buch.-Und absolut lustig!
Ansonsten lese ich die ganze Mittelaltersparte durch.Meine liebsten Bücher sind:
Das Perlenmedaillon von Sabine Weigand
Das geheimnis der Hebamme von Sabine Weigand(da gibt es mehrere Bände)
Timelines von Michael Crichton

Im Moment lese ich aber mit meinem Kind :Paradiesvoll und geheimnisgrün von Helen Phillips .Jeder liest mal ein Stück vor!Und so gut geschrieben,dass man denkt man sitzt im Dschungel!
LG von Annett

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

31

Montag, 2. September 2013, 20:15

Ich habe vor kurzem Karin Fossum für mich entdeckt. Im Moment lese ich "Schwarze Sekunden" von ihr.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

anice

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 3. August 2012

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. September 2013, 22:29

Ich lese sehr gerne historische Romane und zwischendurch mal einen guten Krimi. Grundsätzlich lese ich Bücher nur einmal. Aber es gibt mindestens eine Ausnahme. Das Buch "Ditte Menschenkind" von Martin Andersen Nexö habe ich schon dreimal gelesen. Kann ich nur jedem empfehlen. Kennt das noch jemand?
:haba010: Liebe Grüße

Regina

33

Dienstag, 3. September 2013, 00:06

ich lese am liebsten Krimis, vorzugsweise Andreas Franz, ansonsten quer Beet

vor kurzen habe ich eine Serie von meinem Sohn gelesen für 14 jährige "Alex Rider" war richtig spannend
:tier002: Liebe Grüße vonmari:byeee:

Beiträge: 713

Registrierungsdatum: 28. Februar 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 3. September 2013, 12:11

Anice, ich!!! Steht bei mir auch im Bücherregal. Ist meiner Meinung nach immer wieder lesenswert.
Aus den erzgebirgischen Bergen grüßt Barbara

Lotti

Profi

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 6. August 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 3. September 2013, 12:24

Harry Potter habe ich nach anfänglicher Quälerei dann regelrecht verschlungen.
Bei den ersten ca 70 Seiten wollte ich ihn erst weglegen weil es total zäh war zu lesen.
Da das Buch aber so teuer war hab ich weiter gelesen.
Und ab Hogwarts habe ich es verschlungen.

Mein allererstes Buch war Momo. Das habe ich mit 10 innerhalb von 3 Tagen durchgelesen. (Vorher fand ich lesen total langweilig.)

Heute lese ich von bis fast alles.
Gerne was lustiges, leichtes zum abschalten und ab und an dann auch schwerere Lektüre.
Janet Evanovich mit ihrer Stefanie Plum finde ich urkomisch.
Ich lese aber auch gerne Märchen/Fantasy.

Wolfgang Hohlbein ist mein absoluter Lieblingsautor.
Seine Bücher verschlinge ich.

Horrorfilme o.ä. mag ich nicht aber Steven King oder Dean Koontz müssen zwischendurch mal sein.
Die Bücher muss ich dann in einer schlaflosen Nacht durchlesen (denn schlafen ohne zu wissen wie es ausgeht kann ich dann nicht).

Seit ich nicht mehr rauche lese ich wesentlich weniger.
Mache tagsüber dann eher anderes.
Und abends kann ich das nicht mehr wirklich.
Da bin ich zu Hörbüchern übergegangen.
LG, Lotti :knuff

hallojj

Anfänger

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 3. September 2013, 14:34

Ich lese aber auch gerne Märchen/Fantasy.


Schon mal Eragon gelesen?
Erst habe ich den Film gesehen, dann die Bücher verschlungen und als ich die ungekürzt gelesenen Hörbücher in der Bücherei entdecke, fiel mit die tgl. Strecke ins Büro von 2x 45 in. gar nicht mehr so schwer :jo1

Liebe Grüße
Jutta

Lotti

Profi

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 6. August 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 3. September 2013, 15:24

Natürlich hab ich Eragon gelesen.^^
Ich les aber auch gerne so Fantasykomödien.
LG, Lotti :knuff

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 737

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 4. September 2013, 05:08

Ich bin zur Zeit Sebastian Fitzek infiziert.Hier.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


klubi

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

39

Samstag, 7. September 2013, 19:42

Ich lese auch alles Querbeet. Momentan lese ich Argus von Jilliane Hoffman. Auch Hörbücher finde ich toll. Da läuft bei mir momentan "Die Zeit der Feuerblüten" von Sarah Lark.
Liebe Grüße

Claudia :strhal:

uli63

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

  • Nachricht senden

40

Samstag, 21. Juni 2014, 09:27

Ich lese bunt wenn es sich so ergibt, das ich ein Buch gewonnen habe. Die liebsten Bücher sind mir derzeit jedoch die von Diana Gabaldon, Robert Jordan (Brandon Sanderson) und Simon Beckett.