Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 25. Mai 2013, 12:38

Benötige Hilfe wegen der angestrickten Knopfleiste

Schon vor ein paar Wochen, bevor die Schmerzen in meinem Arm unerträglich wurden, habe ich diese Jacke fertig gestellt.
Die Wolle war von Rödel, ich liebe dieses Anthrazit. Leider hat sich die Form im Laufe der Jahre (über 20 Jahre) ganz verzogen, die Jacke wurde immer breiter und kürzer. Auch das Maschenbild sah ziemlich flach aus und man konnte die typischen Rippen des Patentmuster kaum noch erkennen. Quelle: eigene Idee, keine Anleitung


Also schritt die Ribbelqueen zur Tat. Das Bündchenmuster habe ich dieses Mal anders gestrickt, zwei rechts-zwei links, versetzt im Karomuster. Die Ärmel sind natürlich eingestrickt! Perfekte Passform - ich will nie wieder andere Ärmel stricken müssen. Neue Knöpfe - die waren teuer. Ich hatte geträumt, ich hätte hellblau-weiß-karierte Knöpfe dran genäht. Solche habe ich jedoch nicht gefunden, die waren alle zu klein und eher für Babysachen geeignet. Schade, dass man die Knöpfe auf dem Foto nicht gut erkennen kann, es sind Blüten in Gerbera-Form auf türkisem Hintergrund,
Quelle: eigene Idee, keine Anleitung

Auf Taschen habe ich dieses Mal verzichtet, obwohl sie sehr praktisch waren. Kann ich ja noch nachholen, falls es mir mal langweilig werden sollte. Auf jeden Fall bin ich mit der längeren Form sehr zufrieden.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dana« (19. August 2015, 21:39)


makuflo

Profi

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 25. Mai 2013, 12:54

:klatsch: :klatsch: Das hat sich gelohnt. Jetzt sieht sie wieder richtig schick aus.
Liebe Grüße
Mandy

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Mai 2013, 13:13

:thx_zwo: Schön geworden
Liebe Grüße Heike :haba008:

Wolline

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 15. Februar 2013

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. Mai 2013, 13:17

Eine schöne und gut sitzende Jacke! :klatsch:
Liebe Grüße, Gila :vern2

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 9 959

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. Mai 2013, 13:30

Ja, da hat sich die Arbeit echt gelohnt. :klatsch: :klatsch: :klatsch: Sieht jetzt richtig chic auch. :thumbsup:
Kreative Grüße von Gerti!

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 3 628

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. Mai 2013, 13:43

Deine Jacke gefällt mir seeehr gut :klatsch: ich müßte mir auch dringend eine machen :nick: aber leider ist meine Schulter noch nicht ok. :we1
Aber sag mal, eingestrickte Ärmel? Gibt es da `ne Anleitung?
liebe Grüße von Ilona :os003:


Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 25. Mai 2013, 13:46

Ich habe es von SabineDD gelernt, als ich bei der schwarz-weißen Strickjacke Ärmelprobleme hatte. Ist auch hier bei Creawelten.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 838

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8

Samstag, 25. Mai 2013, 13:48

Perfekt Dana :klatsch:

Ist Super geworden und passt bestens zu Dir. :thx_zwo:








@ Ilona : Einfach am Ärmelausschnitt die Maschen aufnehmen und nach unten Stricken. Hat den Vorteil das man beim Anprobieren besser die Länge kontrollieren kann.
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:

Forenregeln, so gehts :game:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 896

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Mai 2013, 14:04

So einfach habe ich es mir nicht gemacht, sondern mit verkürzten Reihen. Das macht süchtig. Oben ein paar Maschen aufnehmen, so breit wie es eben nachher aussehen soll. Dann in jeder Reihe je eine Masche auf beiden Seiten zunehmen und wenn man unten am Armloch ankommt, kann man entweder rund stricken oder eben offen lassen. Alle vier Reihen eine Masche abnehmen für die Ärmelschrägung. Oder so ähnlich. Beim Patentmuster habe ich es offen gelassen und später zugenäht. Bei der schwarzweißen Strickjacke war es ja glatt rechts gestrickt, das ging dann ratzfatz.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 3 628

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. Mai 2013, 14:06

oh, danke, das geht aber sicher nur, wenn man die Jackenteile glatt hoch strickt!? Sonst braucht man doch die Armkugel? oder denke ich zu kompliziert?
liebe Grüße von Ilona :os003:


nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 3 628

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

11

Samstag, 25. Mai 2013, 14:09

ah, Dana, da hat sich meine Frage ja schon erledigt! :ja unsere post`s haben sich überschnitten!
Danke :vern2
liebe Grüße von Ilona :os003:


Galadriel

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2012

Wohnort: Mittelfranken, Deutschland

  • Nachricht senden

12

Samstag, 25. Mai 2013, 14:12

Deine Ribbelarbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt. Deine neue Jacke sieht klasse aus.

Die Sache mit den eingestrickten Ärmeln hat mich neugierig gemacht. So ganz hab ich es noch nicht verstanden. Hängt der Ärmel nur oben an den aufgenommen Maschen fest oder wird er von Reihe zu Reihe gleich mit dem Corpus verbunden?

LG Rita

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 838

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

13

Samstag, 25. Mai 2013, 14:22

Da muss ich mal suchen gehen, das hört sich gut an.

Da strickt man ja direkt die Armkugel von oben, oder versteh ich da was falsch? :kokra
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:

Forenregeln, so gehts :game:

14

Samstag, 25. Mai 2013, 14:36

Moin Helga!
Das verstehst Du schon richtig. Wenn Dein Ärmel eine Armkugel haben soll, kannst Du diese auch von oben nach unten stricken und gleichzeitig mit Vorder- und Rückenteil verbinden.
Schau mal im Blog von Tichiro nach. Sie hatte da letztens einen Bericht über "Nähen, ein KO-Kriterium??" Da war ein Pullover abgebildet in graublau mit Armkugel, gestrickt von oben. Das Modell war eine Abwandlung der Contagious-Methode.
Bei meinen Pullover mache ich es so, dass ich die Ärmel von unten nach oben stricke. Zum Schluss werden die Ärmel dann mit dem 3-Needle-Bind Off eingestrickt. Das funktioniert besonders gut bei einem gerade eingesetzten Ärmel oder einer angedeuteten Armkugel.

LG Sabine

@ Dana: Die Jacke gefällt mir! Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe, werde ich mir auch so eine stricken. Momentan sind noch andere Dinge wichtiger. Leider!!

Nane

Erleuchteter

Beiträge: 4 047

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: Nähe Hamburg

  • Nachricht senden

15

Samstag, 25. Mai 2013, 14:47

Dana, deine Jacke sieht sehr gut aus. Klassisch und schön.
Liebe Grüße

Susanne
:strii :haba008:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 4 896

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. Mai 2013, 15:03

Dana, Deine Jacke gefällt mir auch sehr gut!

Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

calanau

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. Mai 2013, 15:56

Ich hatte genau heute Morgen eine Anleitung gesehen: hier. Aber ich habe sie noch nicht gelesen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

18

Samstag, 25. Mai 2013, 18:49

Den Bericht von Tichiro, den ich vorhin angesprochen hatte, findet Ihr hier. Mal ganz abgesehen davon, dass Blau sowieso eine meiner Lieblingsfarben ist, die dort verwendete Technik hat was. Da werde ich mich auch noch mal irgendwann näher befassen.

@ Silke: Die Anleitung, die Du herausgesucht hast, kommt dem von mir erwähnten Modell ziemlich nah. Die speicher ich mir mal ab. Hier gibt es die kostenpflichtige Anleitung, die Tichiro vorgestellt hat.
LG Sabine

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 017

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

19

Samstag, 25. Mai 2013, 19:08

Schlicht nd einfach nd doch sehr, sehr schön! Ich mag sowas lieber, als aufwendige Mster, gerade bei Jacken.
LG Bine

Beiträge: 2 892

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Markgräflerland

  • Nachricht senden

20

Samstag, 25. Mai 2013, 21:23

Dana,Deine Jacke ist super geworden!
Liebe Grüße Elke :strii