Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luisa

Profi

  • »luisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Juli 2013, 13:21

Ideen gesucht zum Recycling eines Gitterbettes

:hi: , meine Maus ist ja nun aus ihrem Kinderbett gewachsen, zum wegwerfen ist es zu schade, aber verschenken kann ich es auch nicht da ein paar Klein-Teile davon fehlen. Jetzt hab ich schon mal gego.... außer daraus einen Schreibtisch zu bauen hat er mir nicht wirklich etwas nettes ausgespukt. Habt ihr vielleicht ein paar schöne Ideen was ich mit den Gitterteilen so anstellen könnte? Im nächsten Monat bekommt sie endlich ihr eigenes Zimmer und da wollte ich es mit einarbeiten, leider ist es nicht sehr groß mit seinem 1,60m x 3,20m außerdem hat sie dann noch eine Dachschräge drin. Ich freue mich über jede kreative Inspiration von euch.
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

Beiträge: 1 500

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Juli 2013, 13:56

da kann man doch ein Regal mit machen, durch die Gitterstäbe kannste Bretter legen und dann kannste was draufstellen. Das fällt mir erst mal Spontan ein. oder man kann auch eine Couch mit machen. Stelle das Matratzenteil einfach auf die mittlere Höhe und lege die Matratze drauf, dann kannst du eine schöne Decke drauf legen und mit Kissen drapieren.
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Maiglöckchen

Erleuchteter

Beiträge: 4 643

Registrierungsdatum: 3. Juli 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juli 2013, 14:03

Ich würde das vorder Gitterteil herausnehmen und rundherum im Bettchen gaaanz vielen Kissen hineinlegen, z.B. so. Wenn es unter eine Dachschräge passt, dann könnte man mit einen duftigen Stoff einen Himmel oder ein Moskitonetz darüber anbringen , das wäre dann eine bequeme, schöne Kuschel- und Leseecke.
Grüße vom Maiglöckchen :byeee:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maiglöckchen« (13. Juli 2013, 14:10)


nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 100

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Juli 2013, 14:09

Wenn man mit Winkeln die Gitterteile mit etwas Abstand an der Wand anbringt, hat man 1.000 Möglichkeiten zur Deko!!!!! Häkelteile, Bilder, Blümchen etc, oder zum schnellen ablegen(hängen) von Tüchern etc.
oder, falls Deine Maus ein "Fliegengewicht" ist und Dein Mann das schön stabil macht, geht das auch als Minisprossenwand - Kinder lieben es zu klettern!
Auch kann man so ein Gitterteil mit entsprechenden Hake und Ketten o.ä. an der Decke anbringen und ebenso für unzählige Dekoideen nutzen. So ein Gitterteil auf der Terasse oder Laube aufgehangen, gibt auch einen schönen Blickfang, wenn man dort seine Kräuter- und Blumensträuße zum Trocknen aufhängt!
Meine Töchter hatten damals eine kleine Minischminkecke, da würde sich das auch als hübsch dekorierter Sichtschutz gut machen, wenn man die Teile mit Scharnieren verbindet!
liebe Grüße von Ilona :giesska:

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Wohnort: nördlich von Hamburg

  • Nachricht senden

5

Montag, 15. Juli 2013, 20:24

Hast du Facebook? dann guck mal hier, fand die Idee super.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…&type=3&theater

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Wohnort: Bern - Schweiz

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 21. Juli 2013, 16:48

Hast du Facebook? dann guck mal hier, fand die Idee super.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=…&type=3&theater

Boah das ist echt eine tolle Idee, das muss ich mir vormerken. Danke
Mit lieben Grüssen von der Wollmaus :strhal:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 2 010

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Juli 2013, 17:23

Ich habe aus dem Gitterbett ein Hundebett gemacht. Ich kann natürlich auch drauf sitzen. Foto folgt
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Mariela

Meister

Beiträge: 2 774

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juli 2013, 17:40

Wenn man mit Winkeln die Gitterteile mit etwas Abstand an der Wand anbringt, hat man 1.000 Möglichkeiten zur Deko!!!!! Häkelteile, Bilder, Blümchen etc, oder zum schnellen ablegen(hängen) von Tüchern etc.
oder, falls Deine Maus ein "Fliegengewicht" ist und Dein Mann das schön stabil macht, geht das auch als Minisprossenwand - Kinder lieben es zu klettern!
Auch kann man so ein Gitterteil mit entsprechenden Hake und Ketten o.ä. an der Decke anbringen und ebenso für unzählige Dekoideen nutzen. So ein Gitterteil auf der Terasse oder Laube aufgehangen, gibt auch einen schönen Blickfang, wenn man dort seine Kräuter- und Blumensträuße zum Trocknen aufhängt!
Meine Töchter hatten damals eine kleine Minischminkecke, da würde sich das auch als hübsch dekorierter Sichtschutz gut machen, wenn man die Teile mit Scharnieren verbindet!


Das sind ja megag.....e Ideen, Ilona. Die kopiere ich mir direkt selbst. Suuuuper toll.

Mir ist nur ein Kasperletheater eingefallen, das man daraus bauen könnte. Oder man zersägt ein Gitterteil quer durch und hat dann lauter Stäbe für Kasperlepuppen oder Tiere oder...
----:kind004:-----
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 100

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:07

danke, na ja, manchmal bin sogar ich kreativ :pfe
nur mein Ex war damals nicht so begeistert, weil er meine Ideen handwerklich umsetzen mußte! :nick:
liebe Grüße von Ilona :giesska:

10

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:30

Da sind ja schon tolle Ideen dabei, was man nicht alles aus so einem kleinen Bettchen machen kann. Toll. Ihr seit wirklich kreativ. :thx_zwo:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

luisa

Profi

  • »luisa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Juli 2013, 19:48

So, Mädels erst einmal ein großes Dankeschön euch allen für die vielen kreativen Ideen von euch. :thx_zwo:
Da das Zimmer extrem klein ist, muss eine Lösung für die Wand her. Sie braucht mit ihren 4 Jahren noch Platz um auf der Erde zu spielen. So eine Kuschelecke ist total süß, geht aber nicht rein, Regal ist auch toll, aber auch dafür reicht der Platz auch nicht aus. LEIDER. Den Lattenrost werde ich weiß anstreichen und vor den Heizkörper stellen, wie so eine Art Gartenzaun, da gibt es dann auf der Fensterbank Blümchen aus Krepppapier und Efeu kommt dann ans Gitter. Die Wand werde ich dann mit selbst gebastelten Blumen und Schmetterlingen gestalten. Dann kommt das Bett ,ein schmales Regal für ihr Spielzeug , das kleine Puppenhaus und der Schreibtisch rein und schon ist die Hütte voll. ;( Eigentlich schon wieder zu voll.
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

Ähnliche Themen