Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michaela

Erleuchteter

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 842

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. September 2013, 21:51

Pflaumenzeit

:hi: was kann man alles aus Pflaumen machen, habt ihr leckere Rezepte?
Bis jetzt habe ich Pflaumenkompott gemacht und Pflaumenmus im Backofen mit braunem Zucker und etwas Gelierzucker :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Wollliesel

unregistriert

2

Freitag, 20. September 2013, 08:02

Pflaumenkuchen mit Streuseln oder mit einer Schmanddecke oder mit Fruchtpudding usw.
Ich mache bei Obstschwämme meist Großbacktag und froste dann portionsweise für den Winter ein.

romai29

Erleuchteter

Beiträge: 3 063

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. September 2013, 08:31

Pflaumenmarmelade ist auch sehr lecker. Die mache ich immer.
Herzliche Grüße
romai :strii

4

Freitag, 20. September 2013, 10:36

Ich koch auch Mus aber Zucker kommt nicht dran, sondern Rübensirup und ein paar Wallnüsse.
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 063

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. September 2013, 11:21

Michaela,
hast Du auch mal an Pflaumenschnaps gedacht. :ja
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Michaela

Erleuchteter

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 842

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. September 2013, 11:51

@ wollliesel...kann man Pflaumen auch erntkernt roh einfrieren?
@ romai29...was ist der Unterschied zwischen Mus und Marmelade und wie stellt man Pflaumenmarmelade her?
@ guckstrick2709...Rübensirup? ist das der dunkle Stips und kannst Du mir die Mengenverhältnisse sagen?
@ ormele... schnaps kenne ich auch, aber ich trinke überhaupt keinen Alkohol und biete auch keinen an :wirr1


...freu mich schon auf eure Antworten... :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Wollliesel

unregistriert

7

Freitag, 20. September 2013, 12:12

@ wollliesel...kann man Pflaumen auch erntkernt roh einfrieren

Weiß ich leider nicht!
Ich würde ihn richtig fertig backen und dann einfrosten.

hallojj

Anfänger

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. September 2013, 13:22

...kann man Pflaumen auch erntkernt roh einfrieren?


Hallo Michaela,
ja, kann man. Geht prima! Am Besten in der Menge, die man für einen Kuchen braucht :klatsch:
Schau mal:
http://www.lecker.de/kochen/dessert/arti…-so-geht-s.html

Viele Grüße
Jutta

romai29

Erleuchteter

Beiträge: 3 063

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. September 2013, 13:36

Für die Pflaumenmarmelade nehme ich

1 kg entkernte Pflaumen kochen,
dann mit dem Mixer grob zerkleinern und 1 P. Gelierzucker 1 : 2 untermischen,
und bisschen Wodka oder Rum unterrühren und/oder auch gehackte Mandeln.
Und das sie fest wird, mische ich mit dem Zucker 1 1/2 P. Argardine oder 1 geh. TL Agar Agar unter.
Max. 4 min kochen.
Herzliche Grüße
romai :strii

10

Freitag, 20. September 2013, 21:13

Also bei Mus kommt es auf das Gewicht an, wieviel Pflaumen du nimmst. Bei 3 Kilo Pflaumen nehme ich 1 großes Glas Rübensirup. Aber ich hab nochmal nachgeschaut, es kommt auch ein bischen Zucker dran, weil ich die Pflaumen über Nacht eingezuckert stehen lasse, natürlich mach ich auch Musgewürzt dran oder wenn du das nicht hast, kannst du auch Lebkuchengewürzt dran machen. Uns schmeckt das allen gut.
Allerdings warte ich noch ein bischen mit dem Mus kochen. Am Besten wird es, wenn die Pflaumen schon einen kleinen Frost bekommen haben und das dauert noch etwas. Dieses Jahr gibt es ja viele Pflaumen.
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

11

Freitag, 20. September 2013, 21:15

Pflaumen lassen sich super einfrieren. Mach ich eigentlich jedes Jahr so ca. 3-4 Beutel. Das werden die besten Pflaumenkuchen.
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

Michaela

Erleuchteter

  • »Michaela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 842

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. September 2013, 17:53

Danke für eure Antworten, ich habe nun einige Gefriertüten mit Pflaumen gefüllt, insgesammt hatte ich einen Wäschekorb voll, meine Daumen hatten hinterher die Farbe von Pflaumen angenommen, die Pflaumen sind vom Nachbarn, als er sagte das er am Baum einige Äste absägen will, habe ich einen dicken gutbestückten Ast mit rübergenommen der war so groß das ich ihn nicht aufrecht hinstellen konnte, er wurde also gekürzt und die Pflaumen geerntet, dann kam er in einen großen Tontopf, beschwert mit Steinen, nun haben meine Wellis einen großen Spielplatz den sie anknabbern können, allerdings mochten sie die verwelkten Blätter nicht, die habe ich abgemacht, nun sind sie zufrieden, sie knabbern solange an den Ästen bis diese richtig spitz sind, da muß ich dann jeden Tag drauf achten und die spitzen abshneiden :bye:

...und dies Rezept werde ich mal auspobieren

http://www.chefkoch.de/rezepte/119342122…-Streuseln.html
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michaela« (21. September 2013, 18:03)


Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 671

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. September 2013, 21:07

Ich habe auch eine Pflaumenquelle. Anfang der Woche gehe ich pflücken. Werde daraus Marmelade kochen. Ein paar Tüten kommen in die Truhe und daraus mache ich so nach und nach Pflaumenkuchen backen. Mhhh lecker! :thumbsup:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

einkochen, kuchen backen, pflaumen