Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

  • »calanau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 232

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Januar 2014, 17:55

Habt ihr noch Kerzenreste?

Na, dann weg damit. Und zwar als Schmelzfeuer. Ich habe gestern diese Anleitung probiert. Allerdings nur mit einem Docht. Hat Spaß gemacht und jetzt brennt schon wieder eine. Im Gegensatz zum Original habe ich das Wachs in einer Metallschüssel direkt auf dem Herd geschmolzen und nur einen Docht verwendet.

nach dieser Anleitung; eigenes Foto
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »calanau« (2. Januar 2014, 17:47)


Beiträge: 1 205

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Nordsee

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Januar 2014, 19:10

Hallo Silke,

Danke für den Link. Eine Superidee.

Ich hab mich schon immer über die Kerzenreste geärgert.
Liebe Grüsse von der Nordsee :schaf01:

Gabriele :schaf02:

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 2. Juli 2007

Wohnort: Lahnstein

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Januar 2014, 19:14

Das ist ja mal eine geniale Idee. Vielen Dank für den Link. :thx_zwo:
LG Anne die jetzt wieder :strii geht.



Meine Galerie

Was ich noch so nadeln will

Mariela

Meister

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 27. August 2011

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Januar 2014, 19:20

Das ist ja hübsch. Danke Silke
Beste Grüße,
Mariela
ur-smiley

Beiträge: 1 424

Registrierungsdatum: 2. August 2012

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Januar 2014, 19:42

Prima! - Danke, Silke! :blumig02:
Liebe Grüße,
La-Le-Lu


:wink1

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 842

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Januar 2014, 20:25

:thumbsup: Danke, super Link
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

wollelke

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 5. September 2013

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Januar 2014, 21:34

Das ist eine tolle Idee ... werde ich mit großer Sicherheit mal ausprobieren !

Danke das du den Link mit uns geteilt hast !
:strii Liebe Grüße , Elke :strii

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 6 064

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Januar 2014, 22:02

Danke für den Link, das ist eine super Idee.
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Beiträge: 1 298

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Januar 2014, 14:51

Danke für den Link.
Die Idee ist super, jetzt weiß ich wenigstens was ich mit den Kerzenresten machen kann, die sind ja auch viel zu schade zum wegschmeißen. Habe immer gedacht man müsse sich extra Dochte kaufen, aber das es auch mit Klopapier funktioniert wusste ich nicht.
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

10

Donnerstag, 2. Januar 2014, 17:18

Tolle Idee, danke für den Link

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

  • »calanau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 232

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. Januar 2014, 17:52

Schön, dass euch diese Sparidee gefällt. Ich habe noch ein Foto im ersten Beitrag eingefügt. Und vielleicht sollte ich erwähnen, dass ich zunächst das Schmelzfeuer von Denk entdeckt hatte. Wunderschön, aber die Preise sind etwas erschreckend. Solche Dauerdochte kann man übrigens auch einzeln kaufen. Dann wird es günstiger. Aber die Klopapiervariante hat was: aus nichts mach was tolles. Gerade mit Kindern immer wieder ein schöner Ansatz. Sicher beneidet keiner von uns die Kriegs- und Nachkriegsgeneration. Aber damals hatten sicher viel mehr Menschen als heute eine Ahnung davon, was man selber zaubern kann. Wenn man diese Fähigkeit ohne die zwingende Not herstellen kann, dann finde ich das faszinierend.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 974

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Januar 2014, 18:16

Danke für den Link.

Mein Mann hatte sich zu seinem Geburtstag das Schmelzfeuer von Denk gewünscht.

Die Sparidee werden wir auch austesten.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


eule

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Wohnort: am Ägerisee / Schweiz

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 2. Januar 2014, 23:36

:sen: , danke!
hab nämlich schon seit langem "Dochte" auf meiner Einkaufsliste, aber bei uns bekommt man die nur in Spezialgeschäften und die liegen nicht gerade bei mir um die Ecke. Nun kann ich meine Reste endlich verwerten.

:bw044:


Grüessli eule

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

  • »calanau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 232

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Januar 2014, 00:17

Mein Mann hatte sich zu seinem Geburtstag das Schmelzfeuer von Denk gewünscht.

Genau das hatte ich mir auch schon überlegt. So als "vielleicht gönne ich mir mal sowas". Aber mit meiner Sparvariante habe ich gemerkt, dass ich gar nicht so viele Kerzenreste habe und mir diese Mini-Version gerade reicht. Beim Thema "gönnen" schwenke ich gerade auf eine Fensterputzausrüstung um. Mit Einwascher und Abzieher und so… Ich hoffe aber, dein Mann darf an seinem Geburtstagswunsch festhalten, wenn es denn ein Herzenswunsch ist.

Und ich lege noch einen Tipp nach: meine Schüssel ist in Relation zur Füllmenge recht hoch, so dass man mit einem Feuerzeug schlecht dran kommt. Diese langen Kerzenanzünderfeuerzeuge habe ich gerade nicht gefunden, aber einen Baumwollfaden hatte ich zur Hand. Den habe ich nun einmal durch das flüssige Wachs gezogen und verwende ihn nun als Anzünder. Feuerzeug dran halten, Schmelzfeuer entzünden, Docht im Wachs auslöschen. Funktioniert.

Ihr seht, ich komme gerade von dem Thema nicht los.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

maxi2201

Meister

Beiträge: 1 970

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Nähe von Trier

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Januar 2014, 01:15

:hi:

danke für den Tipp. Werde ich demnächst auch ausprobieren.
Liebe Grüße

Inge

:bye:

werd jetzt fleissig weiter :strhal:

ixxa

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

16

Samstag, 11. Januar 2014, 13:19

...und ich habe gerade beim Aufräumen Dochte gefunden, die ich in den Ofen geworfen habe. grrrrrrrrr! Das ist doch verrückt, Jahrelang braucht man etwas nicht und, wenn mans dann weggeworfen hat, kann mans plötzlich doch gebrauchen.
stricken ist "cool" sagt meine Enkelin
:strii

Beiträge: 932

Registrierungsdatum: 13. Juli 2010

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Januar 2014, 07:37

Super Idee! Leider habe ich vor nicht langer Zeit meine Kerzenreste entsorgt :roll: . Dachte mir, dass ich ja nicht alles ewig aufbewahren kann.
LG, Melanie

:sport006:

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 313

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:16

Das kenne ich, es ist wirklich toll!



Mit Kerzenresten kann man auch super Kinder an Feuer (Vorsicht, heiß!) heranführen, gleichzeitig kreativ sein:
Nehmt euch eine nicht zu kleine Glasschüssel, füllt sie mit kaltem Wasser, dann zündet eine Kerze an und tropft sie ins Wasser, oder laßt das Kind es tun. Verschiedene Farben, wenn ihr habt. Immer schön kreisrund, oder auch oval, sechseckig, krumm und schief...
Versuchts mal, es macht wirklich Spaß! :nick:

Und am Ende könnt ihr alles zerbröseln, einschmelzen und dann mit der WC-Papier- Kerzen- Idee weitermachen. :thumbsup:

Was das anzünden von Kerzen angeht, die in einer hohen Schale oder einem Glas sind: versuchts doch mal mit einem Schaschlikspieß... :thumbsup:

LisaMarie

Fortgeschrittener

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Januar 2014, 17:35

Meine Schwester hat sich auch zu ihrem Geburtstag ein Schmelzfeuer schenken lassen. Und zwar dieses hier:
Schmelzfeuer
Da sie immer schon viele Kerzen gebraucht hat, ist das eine gute Möglichkeit die Reste zu verbrauchen.

Ich finde die Alternative gar nicht so schlecht, damke an Calanau.
Wieder Geld gespart. ich hatte auch damit geliebäugelt und wollte es kaufen.
Glück gehabt, nicht gekauft. Jetzt werde ich die Alternative ausprobieren!
Liebe Grüße
Lisa

anice

Fortgeschrittener

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 3. August 2012

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 14. Januar 2014, 18:01

Eine Freundin von mir macht diese Kerzenrestefresser aus Keramik.
:haba010: Liebe Grüße

Regina