Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Dienstag, 7. Januar 2014, 15:48

Ich sammle Kugelschreiben, Knöpfe, Sockenanleitungen, Hummelfiguren (wenn ich mal Geld übrig haben) und Wolle sammel ich sowieso

Mir fällt gerade was ein......ein Wunsch den ich seit ich Kind war habe.

Einmal in 5oo € Scheinen aufgewogen werden!!!!! :lach1: :lach1: :lach1:
Das wäre schön Iris, vorallem jetzt nach Weihnachten, das gibt es noch etwas mehr Geld, bevor die Abspeckphase beginnt :lach1: :lach1: :nick:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 927

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:57

Das wäre schön Iris, vokalem jetzt nach Weihnachten, das gibt es noch etwas mehr Geld, bevor die Abspeckphase beginnt

Mich würde es mal interessieren, ob ich endlich mal was abnehmen würde, wenn nur das Abgenommene in Geld aufgewogen würde. Aber da weder mit Abnehmen noch mit Aufwiegen zu rechnen ist, muss ich mir da wohl keine Gedanken drum machen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:09

Wolle , Tattoos und Strickanleitungen :D
das sammel ich.......... :frl007:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Beiträge: 1 346

Registrierungsdatum: 2. August 2012

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 7. Januar 2014, 19:14

Einfach wirklich alles, was zum Handarbeiten und zur Malerei gehört. Und Herzen in jeder Variation, allerdings nur solche, die ich im Garten an unsere Bäume hängen kann.
Liebe Grüße,
La-Le-Lu


:wink1

klubi

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 6. Mai 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 8. Januar 2014, 17:00

Bei mir sind es die Weihnachtsglöckchen von Hutschenreuther. Mir fehlen nur die ersten drei oder vier Jahre. Diese sind mir aber mittlerweile zu teuer, um sie noch zu kaufen?
Bei Wolle und Anleitungen könnte man das Ganze auch als horten bezeichnen.
In den letzten drei Jahren kam dann noch eine Lichterstadt dazu. Falls wir mal einen anderen Schrank im Wohnzimmer bekommen, habe ich ein Problem.
Liebe Grüße

Claudia :strhal:

kathasocks

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 9. November 2013

Wohnort: Fribourg Schweiz

  • Nachricht senden

46

Freitag, 10. Januar 2014, 22:38

sammeln tu ich nicht, aber trotzdem ein bisschen: wolle, wolle, strickmuster, stricknadeln, häckelanleitungen, bastelmaterial, papierservietten für serviettentechnik, kochbücher und rezepte. das reicht, findet mein mann :thumbsup: 8)
mit lieben grüssen

katharina :strii :comp008: :sport030: :sport027: :wn017:

Egartrin

Schüler

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2013

  • Nachricht senden

47

Samstag, 11. Januar 2014, 06:50

Wenn ich mir das so überlege, mmmh, ich sammel gar nichts. Höchstens Strick-/Häkelanleitungen. Aber ansonsten nichts. Komisch, oder?

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

48

Samstag, 11. Januar 2014, 08:58

Als Kind habe ich mal Filmprogramme gesammelt und Schauspielerpostkarten - sowas gibt es ja schon lange nicht mehr, jedenfalls nicht in dieser Form. Auch die tollen Schokoladenverpackungen von der "West-Schokolade und Pralinen". War eben was besonderes und so schön bunt! Als ich dann Mama wurde, hatten es mir die Sammeltassen angetan!
Ist dann aber mit der Zeit (bei jedem neuen Umzug) alles dezimiert worden, bis es ganz verschwunden war!
Jetzt sammle ich nichts mehr. Ich hab alles und wenn mir etwas gefällt, dann kaufe ich es. Aber nix Spezielles.
Das Einzige, wovon ich etwas mehr habe sind Bücher. Bei mehr als 1000 haben die jetzt sogar einen kleinen extra Raum bekommen (meine kleine Bibliothek). Davon sind aber höchstens ein Drittel Romane! Jedoch kaufe ich nur noch äußerst selten welche.
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

LaFleur

Profi

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

49

Samstag, 11. Januar 2014, 09:29

Huiii interessanter Thread.

Sammelleidenschaft... ich liebe Engel, ich arbeite auch mit Ihnen zusammen... ja sie sind unser aller Begleiter.
Meine Sammelung hält sich jedoch in Grenzen. Ich kaufe nur, wenn ein Engel mich "anspringt", also wenn mir mein Gefühl sagt, dieser oder keiner... auch damit verbunden sammel ich Edelsteine. Allerdings kommt heute nur noch selten ein neuer Edelstein dazu, wenn dann meist in Form einer Figur (Engel, Pyramide). Ich glaube jedoch auch an die innenwohnende Kraft in Edelsteine (vorausgesetzt es handelt sich um echte Edelsteine... gibt inzwischen leider genügend Fälschungen). Denn Materielles ist nicht alles im Leben ")"

Früher habe ich diverse Figuren gesammelt. Ü-Ei-Figuren, Diddlmaus (ich war von Anfang an dabei, dann nahm das aber allgemein überhand und ich hatte keine Lust mehr, die Figuren liegen alle noch auf dem Dachboden bei meinen Eltern).

Meine größte Leidenschaft ist aber meine DVD-Sammlung mit ca. 430 DVDs. Wir gehen dafür so gut wie nie ins Kino und die meisten DVDs kaufe ich als Schnäppchen. Ich weiß sogar noch ganz genau, welches meine erste DVD war, die ich damals kaufte und erst 1 Jahr später anschauen konnte, weil ich weder DVD Laufwerk noch DVD-Spieler hatte...
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

ixxa

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

50

Samstag, 11. Januar 2014, 13:10

So richtig gesammelt habe ich noch nie etwas. Aber ich hatte und habe noch immer Vorlieben für einige Dinge. So hatte ich mir früher, wenn wir auf dem Flohmarkt Sachen verkauft hatten, immer eine Kaffekann gekauft. Das wurden dann soviele, dass ein großer 'Teil davon nun meinen Garten ziert und ich nur noch die Blau-weißen in der Küche auf einem Bord aufbewahre.

Auch Hühner haben es mir angetan. Da fällt es mir oft schwer, nichts mehr dazuzukaufen. Und dann hatte mich mal der Servietten-Virus befallen, ich konnte kaum an Servietten vorbeigehen. Nun habe ich mir einen Ruck gegeben und die meisten in die Kisten nach Rumänien gepackt. Ich hoffe mal, die freuen sich.

Derzeit bin ich in der Phase, ich entrümple und verschenke. Es ist mir plötzlich alles zu viel von dem ganzen Kram.
stricken ist "cool" sagt meine Enkelin
:strii

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ixxa« (12. Januar 2014, 13:50)


Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

  • »Anke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

51

Samstag, 11. Januar 2014, 23:18

Kaffeekannen- nutzt du sie auch, oder sind sie nur Deko?

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

52

Samstag, 11. Januar 2014, 23:23

Ist ja mal wieder sehr interessant was ich hier lese.

Und die Aussage von kathasocks find ich herrlich.....sie sammelt nix :lach1: :lach1: :lach1:
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

  • »Anke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

53

Samstag, 11. Januar 2014, 23:57

Wenn du möchtest, kann ich dir " nix" schicken, Iris, dann kannst du deine eigene Sammlung eröffnen... :thumbsup:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

54

Samstag, 11. Januar 2014, 23:59

Oh ja Anke mach das mal......schick mir nix und ich leg mit ner neuen Sammlung los. Mal sehen was da in ein paar Jahren zusammen kommt.
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

  • »Anke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 12. Januar 2014, 00:01

Ich weiß es: NICHTS wirst du haben... :nick:

Iris 58

Nachteule, Tanzende Nadelfee

Beiträge: 3 325

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2008

Wohnort: Rheinland Pfalz

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 12. Januar 2014, 00:03

Find ich toll......muss ich auch nix abstauben........herrlich :klatsch:
Habe immer ein Lächeln im Gesicht und du wirst sehen wie freundlich deine Mitmenschen sind.

:bye: die lächelnde Iris

ixxa

Fortgeschrittener

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 12. Januar 2014, 08:28

Kaffeekannen- nutzt du sie auch, oder sind sie nur Deko?
Eigentlich sind diese nur zur Deko, denn ich müßte jedesmal auf einen Stuhl steigen, um eine vom Bord runterzuholen.
Eine kleine Teekanne - so für 1 Person - habe ich allerdings wieder in meinen täglichen Haushalt integriert.
stricken ist "cool" sagt meine Enkelin
:strii

LaFleur

Profi

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 12. Januar 2014, 09:00

Teekannen? Wir haben hier fast täglich zwei in Gebrauch, eine für meinen Mann und eine für mich. Wir trinken gerne abends unser Kanne Tee, allerdings hat er einen ganz anderen Geschmack als ich, deswegen zwei große Literkannen :D
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Flummel

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

59

Montag, 17. Februar 2014, 09:38

:wink1 Ein schönes Thema, grad entdeckt.
Sammlungen anderer finde ich schön, da gibt es immer was zu gucken und zu staunen. Nur mag ich selbst nicht viel rumstehen haben, es würde mich erdrücken und wenn ich auch noch ans Staubwischen denke gruselt es mich. Ich habe ein paar Schäfchen, meist kuschelige, aber ich hab auch solche die ich nicht knuddeln kann. Derzeit bekomme ich je nach Anlass von meinem Ältesten ein Jolly Schaf geschenkt.

Den Rezeptesammeltick meiner Mutter hatte ich ne zeitlang auch, die lose Blattsammlung die man aus Heften reißt, ist aber auch schon seit Jahren im Müll. Ich hab nur noch die losen Rezepte, die ich auch wirklich mache. Klar ein paar Koch- und Backbücher habe ich auch.

Zur Windowcolorzeit hatte ich mal um die hundert Farben und ich hab auch viel gemalt. Irgendwann war dann Schluß.
Genauso war es zu Zeiten der Tonkartonbastelarbeiten.

Grad kommt bei mir die Lust auf mal mit Fimo zu arbeiten, also werd ich mir dann auch viele Farben besorgen, bevor ich überhaupt losleg, da kann ich leider nicht anders. Wenn ich was anfangen will, brauch ich auch gleich genug davon um mich auszutoben.

Wolle ist bei mir ganz gefährlich, da komm ich kaum vorbei, Anleitungshefte und Bücher hab ich auch eigentlich genug, doch manchmal kann ich mich da auch nicht zurückhalten - nur wie und wann soll ich das eigentlich mal alles schaffen. Bei Heften und Büchern geht der Überblick verloren, wer guckt schon regelmäßig seine Bücher und Hefte durch um zu wissen was er da alles an Anleitungen hat. Da hab ich es mit dem PC schon leichter, da kann ich alles in Kategorien packen.

Mit Perlen geht es mir genauso. Daran komm ich auch nur vorbei, wei sie im Internet billiger sind, als hier in den Geschäften.

Wenn ich eines Tages nen Rappel kriege und keine Lust mehr auf was habe, kommt es rigoros weg, entweder wird es verschenkt/gespendet/verkauft oder es kommt in den Müll.

Sammlungen machen meistens nur für einen selbst Sinn. Sie tun aber, solange sie nicht überborden und zur Sucht werden, der Seele gut.
Andere können bestenfalls oft nur den Kopf drüber schütteln und Erben schmeißen eh alles weg.

Ich versuch mich an ein gewisses Maß zu halten und meine Handarbeits- und Bastelsachen nicht überquellen zu lassen, ich will mit Spaß in mein Wuselzimmer gehen und nicht mit einem Stöhnen. :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Powerhexe

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

  • Nachricht senden

60

Montag, 17. Februar 2014, 11:41

Ich sammle ausgefallene Ohrringe, am liebsten die von Mirinda Konstantinidou ( konplott) und dann habe ich noch eine Leidenschaft, das sind lipglosse....