Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 767

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. März 2014, 06:49

@küken...kapaltunnel könnte es sein, seit meiner op habe ich das problem nicht mehr, naja durch den kaputten haws noch, aber da hatte ich massagen, nun geht es erst mal wieder :bye:
p.s. kannste beim neurologen nachmessen lassen :nick: und nochwas zu deinen zähnen, es gibt zahnärzte die auf angstpatienten spezialisiert sind, meine nichte arbeitet auch bei soeinem, meine schwester war da auch, sie kann sich an nichts mehr erinnern, vielleicht mal bei der krankenkasse erkundigen :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 224

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

22

Freitag, 7. März 2014, 07:08

:soblu Hallo ihr Schmerzgeplagten!
Ich muss euch jetzt mitteilen - mir geht's super! keine Schmerzen, keine Wehwehchen
ich bin wohl ein Glückspilz! :herbst01:

allen, die noch im Jammertal verharren müssen :knuff :freundschaft:
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

mamafri

Rückfällige Abstinenzlerin im Wollrausch, kreuzelnde Nachteule

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 12. März 2007

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

23

Freitag, 7. März 2014, 07:30

Omma hat immer gesagt, wenn nix mehr weh tut, biste tot :lach1:

Genau!

Wer hundert Jahre jammert wird alt :thumbsup:
Mit lieben Grüβen von der kreuzelnden ✜ Marianne ✜ :byeee:


English-speaking members please read here
membres francophones lisez par ici s.v.p.

schuetze01

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Registrierungsdatum: 3. August 2012

Wohnort: Solingen

  • Nachricht senden

24

Freitag, 7. März 2014, 08:08

Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die fast nix h

Nur rechtes Handgelenk, da treibt es ab und an mal eine Beule raus und dann wird bandagiert.

Liebe Grüße an euch alle und ein schönes sonniges WE.

LG KOrina

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 15. Januar 2014

Wohnort: Landkreis Uelzen

  • Nachricht senden

25

Freitag, 7. März 2014, 08:21

mir tut der linke Arm bißchen weh und der rechte ziemlich dolle, links das Ergebnis vom Marathonstricken und rechts das Ergebnis von einem nicht behandelten Muskelriss vor 3 Jahren. Das wird wohl nie wieder was :pfe
Ich stand damals vor der Entscheidung: entweder Krankenhaus, oder Motorradtreffen. Ratet mal wie ich mich entschieden habe :rot

Drachenfeder

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 15. April 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 7. März 2014, 08:34

Allen, die gerade leiden, wünsche ich gute Besserung und an alle, die zur Zeit gesund sind: Bleibt so!



Omma hat immer gesagt, wenn nix mehr weh tut, biste tot :lach1:
:thumbsup: Das, finde ich, macht es doch gleich erträglicher :thumbsup: Das ist mal ein echter Trost. Kluge Oma!
Lieben Gruß
Drachenfeder
:mued014: :halloween2:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

27

Freitag, 7. März 2014, 13:33

Ich gehör hier ja noch zur jüngeren Fraktion, aber kann leider auch schon fleißig mitjammern.....

Kaputte Bandscheibe, tut mal mehr, mal weniger weh... Beide Schultern sind teilweise sehr schmerzhaft.... Am rechten Ellenbogen hab ich seit zwei Jahren mal mehr mal weniger Schmerzen.... Beide Handgelenke spinnen immer mal wieder rum, teilweise nur für einzelne Tage.... Die rechte Hand schläft beim stricken manchmal ein, auch das ist manchmal schlimm und dann wieder lange Zeit gar nicht der Fall... Auch die Knie meckern immer mal wieder... Auf dem rechten Ohr hab ich chronischen Tinitus... Zahnschmerzen, bzw. Zahnnerv-Schmerzen hab ich auch immer wieder..... Ich hab irgendwie alles von meinem Papa übernommen, nur viele Jahre früher.....will nicht wissen wie ich mich mit 60 fühle....:we1Und momentan hab ich auch wieder Aphten im Mund.....ich hasse sie!!! X(

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

  • »Anke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

28

Freitag, 7. März 2014, 13:53

:dank: euch für das zahlreiche Offenbaren eurer Leiden!
Geteiltes Leid ist ja bekanntlich halbes Leid. Und uns gehts schon viiiiiel besser! :thumbsup:
Beispiel ich: häkeln geht grad nicht? Ich hab ja noch meine Silvi---> :haba010:
Beispiel Zahnschmerz- Queen: tut heute nicht mehr so weh, sie begibt sich also nicht in die Hände des Dentisten. DAS IST MUT!

werkelbärbchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Sachsen-Anhalt

  • Nachricht senden

29

Freitag, 7. März 2014, 15:03

bei mir spinnt der Blutdruck, sonst so ca 140/85, seit ein paar Tagen ca 105/67, einmal sogar 89/62 :kokra nachts höllische Kopfschmerzen ;(

Mir geht es ähnlich...auch seit ein paar Tagen, nur dass mein Blutdruck zu hoch ist, besonders morgens...um die 170/100 manchmal noch höher, wenn ich dann meine Medis genommen habe, pegelt er sich so langsam wieder auf 130/90 ein. Morgendliche Kopfschmerzen kenne ich auch sehr gut! ;( Am besten geht`s mir nach meiner Walking-Runde, danach ist auch der Blutdruck runter. Ist doch ein gutes Zeichen ne? :thumbsup:

3 mal in der Woche wird nun gewalkt.
LG Bärbel :bripu

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 767

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

30

Freitag, 7. März 2014, 15:40

@ StrickNudl....manchmal wird es auch besser mit zunehmendem Alter....
vor ca 15 Jahren rief mich mein Augenarzt an, ich müsse nochmal vorbeikommen, mein Sehtest war so schlecht ausgefallen, ich hätte die Sehkraft einer 80 jährigen ( ich war 38 ), aber der Sehtest hat sich bestätigt, lesebrille 4,3 dioptrin und fernbrille 2,4, heute habe ich lesebrille 2,2 dioptrin und jahrelang keine fernbrille tragen müssen, seit letztem Jahr habe ich wieder eine aber ganz schwach :bye:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

31

Freitag, 7. März 2014, 17:01

Ne Brille hab ich auch schon einige Jahre, aber die ist nicht stark und stört mich eigentlich auch nicht...kann mit der auch schlafen. :D



Probleme mit dem Blutdruck hab ich auch immer mal wieder, aber meiner ist dann meist gaaaanz tief im Keller. Nicht gefährlich, aber lästig. :wirr1

eule

Fortgeschrittener

Beiträge: 235

Registrierungsdatum: 8. Juni 2013

Wohnort: am Ägerisee / Schweiz

  • Nachricht senden

32

Freitag, 7. März 2014, 17:12

wenn ich eure Wehwehs lese, geht's mir ja mit meiner chronischen Achilles-Sehnenentzündung gerade glänzend. :schun010:
Ich kann wenigstens jederzeit stricken, den Füssen tuts erst noch gut, wenn Sie ruhen können

:bw044:


Grüessli eule

Beiträge: 1 338

Registrierungsdatum: 30. September 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

33

Freitag, 7. März 2014, 17:48

Ich leide mit meiner siebenjährigen Tochter. Bei ihr wurde heute eine schwere Milbenallergie festgestellt.... Jetzt muss sie spezielle Bettbezüge , Kissen und Decke haben.
Teppich muss raus und was für sie das Schlimmste ist: Die Stofftiere sollen weg.
Sie darf laut Ärztin nur behalten, was ich regelmäßig bei mindestens 60 Grad waschen kann.Und mit welchem Stofftier kann man das schon machen? Es gab schon bittere Tränen.

Meine Tochter hat auch eine Hausstaubmilbenallergie. Ich habe damals mit ihr beim Arzt eine Bioresonanzterapie gemacht. Leider bezahlt die Kasse diese Behandlung nicht. Meiner Tochter hats tatsächlich geholfen. Man muss mehrere Sitzungen machen je nach schwere Grad der Allergie. Wenn du einen Arzt hast der auch mit Naturheilverfahren macht, dann frag ihn mal danach. Es ist wirklich kein Witz es hilft! Und du brauchst die Stofftiere nicht entsorgen die , die du nicht waschen kannst leg sie in die Truhe oder in den Gefrierschrank .
Liebe Grüße ringelsocke 2 :bripu

Drachenfeder

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 15. April 2013

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

34

Freitag, 7. März 2014, 18:11

Vielen Dank Ringelsocke 2!
Die Stofftiere sind mittlerweile tiefgefroren.

Über die Therapie werde ich mich auf jeden Fall informieren. Wenn es bei deiner Tochter geholfen hat, haben wir damit vielleicht auch Glück. Danke für den Hinweis!
Lieben Gruß
Drachenfeder
:mued014: :halloween2:

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

35

Samstag, 8. März 2014, 20:49

Momentan ist aus heiterem Himmel mein Zeigefinger angeschwollen, gestern war er schon etwas, heute noch mehr. Das nervt halt.

luisa

Profi

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. März 2014, 20:41

:zwonk3 Möchte auch mal mitjammern. Seid Samstag bin ich im Dauerstress . Madam hatte Geburtstag und das musste natürlich ordentlich gefeiert werden. Sonntag musste der Geburtstagsschmutz beseitigt werden und den Rest des Tages sind wir harkend durch den Garten getobt. Montag kamen dann ihre Kitafreunde zur Party mit Schatzsuche. Dienstag wurde unser Logopädentermin vorverlegt, so mussten wir nach Arbeit und Kita dort hinhetzen. Mittwoch Tanzen und nochmals ein Teil der Familie beköstigen. Heute war dann der Rest da und jetzt bin ich erstmal K.o. :mued014: Also beim nächsten Geburtstag gibts nur was für die Kinder, Kino mit anschließendem Pizzeria-besuch. So ein Stress mach ich mir nie wieder.

Allen Krankheitsgeplagten gute Besserung, da bin ich im Moment zum Glück noch nicht betroffen, da meine Pollen noch etwas Zeit brauchen.
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 224

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

37

Freitag, 14. März 2014, 06:54

oh das tut mir leid Sabine :stre:

aber was soll ich sagen -
bei uns ist es schon wieder sooooo schön!
sonnig, nur kühl nicht kalt, die Pollen haben mich noch nicht gefunden,
den Husten hab ich irgendwo abgeschüttelt -
schicke euch allen ganz liebe Grüße :knuff
habt einen schönen Tag!! :soblu
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

LaFleur

Profi

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

38

Freitag, 14. März 2014, 08:02

Oha, da wünsch ich erstmal allen schmerzgeplagten gute Besserung!

Mich ärgert wieder mal meine Ferse. Seit Oktober habe ich mehr oder weniger Schmerzen in der Ferse bei viel Belastung. War vor drei Wochen schon beim Orthopäde und musste das Röntgen auf nächste Woche verschieben, weil ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste, ob ich schwanger bin - war negativ und nun kann ich ohne Bedenken zum Röntgen. Ich schaff zeitweise ja nicht mal die 400 Meter zur KiTa zu Fuß, ohne dass es schmerzt. Mal sehen was da rauskommt - auf jeden Fall bin ich so derzeit arg eingeschränkt. Aber es gibt auch Tage, da hab ich nahezu null Schmerzen und alles ist gut. Aber das kommt immer nur wenn ich viel auf den Beinen bin, es gibt keinen Aufstehschmerz oder so. So kann ich auch nicht walken gehen, was ich eigentlich dieses Frühjahr wieder anfangen wollte zur Gewichtsreduktion, weil vom Radfahren tut mir nach 20 Minuten der Po weh (auch wenn ich regelmässig fahre und der Po sich eigentlich dran gewöhnt hat). Ein Teufelskreis! Bin schon dabei, meine Ernährungstherapie-Unterlagen nochmals durchzuarbeiten und damit wieder anzufangen. Süßes gibt es nur, wenn ich auch sportlich aktiv war oder an Tagen, an denen ich deutlich sehr viel Bewegung hatte oder körperlich hart gearbeitet habe (Garten!).

Auf jeden Fall bringe ich Junior derzeit wieder mit dem Rad in die KiTa - immerhin das geht. Dazu stehe ich noch ein wenig unter Termindruck, sehr viele Termine (im Frühjahr sind immer meine ganzen Vorsorgetermine und dazu kommen noch die Logopädie-Termine von meinem Sohn). Mein Blutdruck macht mir auch bisschen zu schaffen, aber ich bin gut eingestellt und meine Sonnenallergie ärgert mich auch wieder (wobei diese nach ein paar Wochen verschwindet, sobald sich die Haut an die Sonne gewöhnt hat). Und von meinen chronischen Rückenschmerzen reden wir mal lieber nicht.

Ab nächste Woche möchte ich mein Indian Balance Training wieder starten (erstmal 2 mal die Woche und dann auf 3-4 mal steigern).
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Beiträge: 1 112

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

39

Freitag, 14. März 2014, 10:34

:krank024: allen Kranken und Schmerzgeplagten!

ich hab nix und das soll auch so bleiben :thumbsup:
gegen Rücken empfehle ich gerne das hier:[url]http://www.gastroenterologie-tirol.com/cms/upload/pdf/selbsthilfegruppe%20crohn/1minute.pdf[/url]

langsam anfangen und allmählich die Wiederholungen steigern.
und keine Ausreden: kein Umziehen nötig, kein aus dem Hausgehen - man kann hier neben dem PC sofort anfangen, man kann es aber auch (besser !!!) ausdrucken und sich dort hinhängen, wo sich sich viel aufhält - zur ständigen Animation :lach1:

liebe Grüße
Lehrling

LaFleur

Profi

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

40

Freitag, 14. März 2014, 10:55

Hmm an sich nicht schlecht, aber es sollte vorher abgeklärt werden, woher die Rückenschmerzen kommen.
Wenn eine Dysbalance zwischen Rücken- und Bauchmuskulatur besteht, dann helfen die Übungen auch nicht wirklich mein ich, weil dann müssen ja gewisse Muskeln gezielt trainiert werden (bei mir zum Bsp die Bauchmuskeln). Ich hab schon ein paar Übungen, die ich eigentlich regelmässig machen sollte, die einfach sind und wirkungsvoll, aber mein innerer Schweinshund siegt wie so oft :rot
Wobei ich letzten Sommer regelmässig Fahrrad gefahren bin, nicht länger als 30 Minuten, aber das reichte schon aus und ich hatte wochenlang keine Rückenschmerzen :thumbsup: momentan sind sie mehr oder weniger vorhanden, aber die sind seit fast 10 Jahre mein Begleiter...
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher