Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 705

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. April 2014, 21:44

April-Färbung

nun war es endlich soweit - meine Brennesselfärbung
hatte eigentlich ein anderes Ergebnis erwartet, denn die Farbe bei einer Bekannten sah ganz anders aus!
Das liegt sicher an der Beize :kokra
ich hatte diesmal Kupfersulfat verwendet und die Wolle war danach schon wunderschön hellgrün
nach dem Färbeprozeß mit dem Brennesselsud ist sie dann mehr ins olivgrün gegangen
Quelle: Inspiration beiHier; eigene Bilder
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2014, 22:09

...ich mag olivgrün, aber was willst du daraus machen?
LG Bine

Beiträge: 1 863

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. April 2014, 03:18

Yepp - liegt an der Beize! In welche Richtung wolltest Du denn gehen?
Mir gefällt die Farbe aber super gut! :nick: Was wird daraus?
Ganz liebe Grüsse
Inge
:wn020: :wn017: :wn020:

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. April 2014, 15:12

Sieht trotzdem schön aus!
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

  • »nadorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 705

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. April 2014, 18:39

was willst du daraus machen?
ich weiß noch nicht, mein Focus liegt zunächst mal beim Färben, also mit Pflanzen und Beizen experimentieren! die Farbe paßt aber super zu der Februarfärbung mit Ampfer und Johanniskraut!
In welche Richtung wolltest Du denn gehen?
ich hatte ein spezielles grün im Kopf, dass eine Bekannte immer gefärbt hatte. ich brauchte die noch für meine V&Z-Decke. Vielleicht probier ich es nochmal mit Allaun :kokra
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

Beiträge: 1 863

Registrierungsdatum: 28. Januar 2012

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. April 2014, 03:05

Zitat von »Schattenspinner«



In welche Richtung wolltest Du denn gehen?
ich hatte ein spezielles grün im Kopf, dass eine Bekannte immer gefärbt hatte. ich brauchte die noch für meine V&Z-Decke. Vielleicht probier ich es nochmal mit Allaun :kokra
Mit Alaun beizen und mit Eisenwasser weiterentwickeln.
Ich hab jetzt noch nicht mit Brennessel gefärbt, aber ich denke, dass es gelb oder ocker ergibt - mit Eisenwasser dann natürlich in den Grünbereich geht.
Was ich nicht so ganz verstehe ist, warum Du mit Kupfersulfat färbst. :kokra Das Salz ist für lebende Organismen sehr gefährlich und ist in die Wassergefährdungsklasse 2 eingestuft.
Wenn Du verschiedene Grüntöne brauchst, dann hast Du doch eine Riesenbandbreite zur Verfügung. Sehr viele Pflanzen färben gelb, dann musst Du einfach nur noch mit Eisenwasser weiterentwickeln und schon hast Du die unterschiedlichsten Grüntöne.
Statt Eisenwasser kannst Du auch noch Blüten der schwarzen Stockrose verwenden. Da die Stockrose in den silbernen Graubereich reingeht ergibt das in der Mischung mit Gelb ja auch Grün. Und je nachdem wieviel Du von Stockrose oder Eisenwasser nimmst, kannst Du von zartem hellerem Grün bis zu dunklerem Grün gehen.
Blutbuche, Blutpflaume oder aber rote Zwiebelschalen ergeben ganz natürlich die verschiedensten Grüntöne. Ich hab auch schon mit Herbstlaub (stark rot gefärbtes Ahornlaub) grün gefärbt.
Ganz liebe Grüsse
Inge
:wn020: :wn017: :wn020:

Nane

Erleuchteter

Beiträge: 4 050

Registrierungsdatum: 20. Mai 2011

Wohnort: Nähe Hamburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. April 2014, 06:01

Auch sehr schön.
Liebe Grüße

Susanne
:strii :haba008:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

färben, Pflanzenfarbe, Schafwolle