Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. Juli 2014, 10:48

Bettutensilo

Meine alte Dame hat endlich ihren festen Platz im Wohnzimmer bekommen, das hin und her-geräume hat mich ganz schön genervt. Und natürlich mußte der neue Platz auch eingeweiht werden, mit einem Stoff, der schon seit einigen Wochen hier darauf wartete, ein Bettutensilo für Töchterchens Hochbett zu werden. Die zündende Idee kam mir gestern hier , die Pompomborte hat mamahochzwei für ein Kleidchen verwendet. Hier das Ergebnis:






Und da ich ja noch Anfänger bin, hab ich direkt wieder ganz viel gelernt:
- man sollte darauf achten das die Bänder richtig herum liegen
- Demnächst gibts nur noch Druckknöpfe zum annähen, für die anderen bin ich zu dämlich
- einfache Baumwolle lässt sich viiiiiiiiiel einfacher nähen als Jersey :lach1:
- Bügelapplikationen lassen sich vermutlich besser anbringen, wenn man das VOR dem Nähen macht, zumindest wenn man nicht so ein niedliches kleines Prym-bügeleisen hat.
- ich sollte mich mal mehr mit dem Thema näharbeiten - verstärken beschäftigen. Mein Bügelvlies war dafür definitiv zu dünn, es labbert alles ein wenig. (macht aber nix, Zwergenkind hat sich trotzdem heute morgen gefreut).
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 230

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Juli 2014, 11:42

Carola, das sieht doch allerliebst aus. :verneig:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 033

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Juli 2014, 11:42

Sehr schön ist dein Bettutensilo geworden und wunderschön aufgepeppt. :thumbsup: Die kleinen haben echt Freude dran.

Ich denke, dass ich für mein zweites Enkelkind auch noch ein Utensilo nähen muß :nick:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

Beiträge: 875

Registrierungsdatum: 14. September 2006

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Juli 2014, 12:12

Toll genäht mit süßen Applikationen :thumbsup: :klatsch:

Eine prima Idee so ein Bettutensilio. Vielleicht wäre das Kinderzimmer damit ein wenig ordentlicher :kokra oder nur noch ein Platz zum Suchen :pfe
Liebe Grüße

Harlekin

calanau

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 921

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Juli 2014, 12:14

Cool. Das Filly ist natürlich besonders fein. Ja, dass wäre auch etwas für unser Hochbett. Momentan dient der 2-m-Schrank daneben als Nachttisch-Ersatz.
Als Vlies müsste sich für sowas auch Wischtuchmaterial eignen, oder?
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. Juli 2014, 12:14

Danke an alle
@harlekin: Zwergenkind hat nen Hochbett, entsprechend keinen Nachttisch. Das Utensilo ist dafür jetzt der Ersatz. Irgendwo müßen so lebenswichtige Sachen die eine 4 jährige braucht ja hin (Buch, Trinkflasche, Taschentücher, diverse Spielsachen...). Ich hab die Hoffnung das sie dann nicht mehr ständig auf diesen Dingen schläft :lach1:
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Juli 2014, 12:19

@calanau: wischtuchmaterial? Meinst du wie diese Schwammtücher zum spülen? Sowas hab ich gar nicht mehr. Macht aber nichts, das Problem werd ich lösen indem ich hinten unten noch Druckknöpfe annähe, so das die Rückwand komplett durch das Bettgestell gestützt wird. Die Halterungen sind lange genug dafür. Wenn ich dann noch die Fächer etwas verkleinere sollte das eigentlich alles ganz gut halten, die sind so jetzt zu groß.

Aber so lernt man, und für mein Hochbett brauch ich ja auch noch eins.


Nachtrag: die Filli-applikation ist übrigens unverschämt teuer, für so ein mini-pferdchen 4 Euro... deswegen auch nur das eine, und nicht wie eigentlich gedacht 3-4 stück.
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Lotti

Profi

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 6. August 2013

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 4. Juli 2014, 12:21

Das ist richtig süß geworden.
LG, Lotti :knuff

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 779

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. Juli 2014, 14:46

ich finde es toll und wenn sich die kleine freut ist doch alles in Ordnung :thumbsup:
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Wohnort: nördlich von Hamburg

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Juli 2014, 13:02

Das sieht ganz toll aus!