Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crealinda

Anfänger

  • »crealinda« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2014

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 22:36

Was gab es bei euch als Weihnachtsessen?

So, nun wollte ich mich eigentlich erst durch die Handarbeitsthemen stöbern und bleib in der Ecke hier hängen.. :D
Hab mich gerade gefragt, in sonem Forum kommen die Leute ja aus den unterschiedlichsten Ecken, was gab/gibt es bei euch denn so zu Weihnachten zu essen?
Bei uns gibt es seit ich denken kann Ente, Ente, Ente.. Ein Jahr glaub ich auch mal Fisch, aber das war auch eher die Ausnahme.. Klar gehört es für mich nun also irgendwie dazu, aber so langsam hätte ich auch mal Lust auf was anderes. Also..was gibt es bei euch?
Grüße!
Frohe Weihnachten:wn012:

purzel1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 12. August 2012

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 22:55

bei uns gibt es am 24 . mittags immer linsensuppe , die gibt es dann auch am 31 . ( das soll geld fürs neue jahr bringen , aber ich kauf sicher immer die falschen oder mach beim kochen was falsch , geld wird nicht mehr :lach1: ) und zum abendessen gibt es immer karpfen .
lg purzel :cat02:

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 748

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Dezember 2014, 07:29

Bei uns gab es Geschnetzeltes in einer Waldpilzrahmsoße, dazu Spätzle (wie es sich für einen Schwaben gehört) dazu einen Eisbergsalat und Gurkensalat.
Liebe Grüße von Astrid :soblu


Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 27. April 2010

Wohnort: Vorarlberg / Österreich

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Dezember 2014, 08:57

Heilig Abend gibt es bei uns immer kalte Platte mit italienischem Salat. An den Feiertagen wird dann immer unterschiedlich - je nach Lust und Laune - gekocht. Gestern gab es Champignonschnitzel (Schweinsfilet) über Nacht, heute gibt es Wiener Schnitzel mit Pommes und als Dessert Hugo-Schokopudding.
Liebe Grüße
Andrea :knuff

meine Werke

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. Dezember 2014, 10:17

Hl. Abend gab es Hier Fondue, gestern Gans mit Rotkohl und Klössen.

Heute Reste , aus dem Fonduefleisch hab ich Gulasch gemacht, und von der Gans ist noch eine Keule undJede Menge Fleisch über.

An sylvester gibts Rosmarinkartoffeln mit Hähnchenschenkel und an Neujahr Sauerkraut mit Kasseler als Glücksessen :nick:
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

6

Freitag, 26. Dezember 2014, 10:35

Bei uns gabs Heiligabend, wie immer Kartoffelsalat mit Würstchen und Heringssalat extra noch. Am ersten Feiertag Kaninchen und heute Schweinebraten. Heiligabend zu Mittag Hühnerfrikassee. Silvester gibt es bei uns immer Hühnersuppe und Neujahr Kassler mit Sauerkraut.Das ist
das Lieblingsessen der ganze Familie.


:et023: :et023: :et023: :et023: :et023: :et023:
LG Marina : :herbst01:
_____________________________________________________
♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥ ♥.•:*¨¨*:•.♥

Beiträge: 1 679

Registrierungsdatum: 3. Februar 2013

Wohnort: Erzgebirge

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. Dezember 2014, 10:58

Bei uns gibt es Heilig Abend mittags Linsen, abends Bratwurst, Sauerkraut und Kartoffeln. Am 1.Weihnachtsfeiertag immer Ente, Gans oder Hase. Dieses Jahr eine Ente vom Nachbarn. Da wir gestern Mittag gleich mal alle zum Essen waren und jeder essen konnte wohnach er Appetit hatte, gibt es heute die Ente mit Rotkohl und Klößen.

LG Birgit :wn012:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. Dezember 2014, 18:25

Heilig Abend gab es Schweinefilet in Blätterteig mit Spätzle und Soße

Gestern gabs Filettöpfchen ala Papa...das sind kleine angebratene Filets, die mit Champignons und Käsespätzle in einen Topf geschichtet werden.....sooooooo lecker, ich könnt mich reinsetzen!

Heute gabs Cordon bleu mit Pommes.....

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 926

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Dezember 2014, 21:50

An Hl. Abend waren wir bei unserer Tochter und deren Freund zum Raclette essen eingeladen...da gab es soviel, dass gut und gerne noch mindestens 6 Leute mit satt geworden wären.....und reichlich Auswahl... Echt lecker!!
Gestern Mittag gab es nichts, da wir zum Kaffee und Abendbrot bei dem Patenkind meines Mannes zum 18. Geburtstag eingeladen waren....und heute haben meine Eltern meine Schwester und mich mit Familie und Anhang der Kinder zum Mittag eingeladen -- es gab Buffett mit Vorsuppe, reichlich Auswahl bei den Hauptspeisen und diversen Nachspeisen....
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Dezember 2014, 19:11

An Heilig Abend gibt es bei uns immer Würstchen und Kartoffelsalat, an Weihnachten, erster Tag einen gebratenen Vogel, dieses Jahr Pute mit Knödel und Rotkohl und am zweiten Tag die Reste vom Fleisch in Soße mit Nudeln. Dieses Jahr war so viel Fleisch über das wir noch einen dritten Tag Fleisch mit Reis gegessen haben. Silvester machen wir normalerweise Raclette aber dieses Jahr wirds Schokofondue
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

romai29

Meister

Beiträge: 2 197

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 27. Dezember 2014, 19:44

Bei uns gibt es am 24.12. mittags was fleischloses (früher immer Linsen, mag meine Familie aber nicht) und abends Bratwürste, Sauerkraut und Klöße.
Am 1. Weihnachtsfeiertag gibt es Gans, Rotkraut und Klöße und am 2. Rouladen.
Herzliche Grüße
romai :cat02:

LaFleur

Profi

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 27. Dezember 2014, 19:48

Da ich kein Fan bin von "Völlerei" an Feiertagen, gabs bei uns schlicht am Heiligabend Raclette, am 1. Weihnachtsfeiertag waren wir mit der Familie von meinem Mann brunchen und gestern gabs Restepfanne vom Raclette. :-)

Silvester gibt es selbstaufgebackenen Leberkäs mit Kartoffelsalat, Spätzle (natürlich selbstgemacht) und Soße :-)
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

wollmurmel

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2014

Wohnort: Mülheim/Ruhr

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Dezember 2014, 22:26

lecker

bei uns gab es am Heiligen Abend als Vorspeise Avocado- und Forellencreme mit Salat. Als Hauptspeise selbstgemachte Nudeln mit Salbenbutter :et002: und zum Nachtisch Walnussparfait mit Rotweintrauben. Köstlich, köstlich.


Am 1. Weihnachtstag waren wir bei meiner Tochter, weil Enkel krank. Also Mantè (Türkische Maultaschen) mit Knobijoghurt und Salat eingepackt und mitgenommen. Nachtisch s.o. War wieder köstlich.

Am 2. Weihnachtstag Resteküche. Die Plätzchen wollen ja auch noch gegessen werden.
LG Usch

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Dezember 2014, 07:45

an Heilig Abend gab es einen übervollen Tisch ein "Kaffee-Abendessen" - also Plätzchen (5 Sorten), Stolle und Mohnstolle und natürlich die selbstgemachten Schoko-Cornies, dann Kartoffelsalat und Yum-Yum-Salat, Oliven, rote Bete und eingelegte Gurken und die Krönung - eine Keule vom Spanferkel
am 1. Feiertag waren wir eingeladen und am 2. Feiertag gab es Ente, Grünkohl und Klöße - als Abschluss Ananas mit Sahne
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

strickdoris

Fortgeschrittener

Beiträge: 470

Registrierungsdatum: 29. April 2013

Wohnort: Sonnen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 20:58

bei uns gibts am heiligen Abend traditionell "Mettenwürstl" mit Sauerkraut, da gibts verschiedene Würstchen wie Wiener oder Debreziner, Weißwürste und auch Bratwürste, jeder nimmt sich, was er gerne möchte.

Am ersten Feiertag gabs dann die die Reste vom Vorabend, weil da nur mein Mann und ich zuhaus waren, dafür hats dann am zweiten Feiertag Rehbraten mit Spätzle und Rotkraut für die versammelte Mannschaft gegeben
Stricken macht glücklich :strii


liebe Grüße von Doris

AppleGirl

Anfänger

  • »AppleGirl« wurde gesperrt

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 23. September 2013

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 5. Februar 2015, 17:06

@nadorn: was ist denn Yum Yum Salat? ist das einfach ein besonders leckerer Salat,
oder hat das was mit den Tütensuppen zu tun (bitte nicht hauen, falls ich da
völlig falsch liege :we1

Bei uns wars mal ganz untraditionell.

Da mein Freund nicht so auf die Füllung der Ganz steht,
und Würstchen mit Kartoffelsalat doch etwas profan waren (jeder so wie er es mag),
haben wir einfach Spareribs zu Weihnachten gemacht.
Wir stehen beide total auf diesen rauchigen Barbecue Geschmack.
Ich habe den Geschmack mit Hickory Räuchersalz ans Fleisch bekommen,
ist ne praktische Alternative, wenn man keinen Smoker hat,
gibts z.B. hierLeider mußte der Link wegen Werbung gelöscht werden. Monika/Moderatorin
haben die Ribs dann mit der Marinade aus dem Salz, Apfelsaft, Ketchup, Zucker und vielen
weiteren gewürzen einen Tag durchziehen lassen und dann schön auf den Gasgrill geschmissen.
War auf jeden Fall sehr lecker, auch wenn ich meinen Mann nächstes Jahr trotzdem wieder auf ein weihnachtlicheres Essen
lotsen möchte.

Ähnliche Themen