Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Schecke1983

Moderatorin

  • »Schecke1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:08

euch das auch schon mal passiert?

Liebe Creas,

Ich muss euch jetzt einfach mal fragen, ob euch das auch schon mal passiert ist:
Irgendwann die letzten Tage hatte ich malnein passendes Nadelspiel gesucht, und ich habe alle in einer einzigen Hülle.
Ich dachte, dass ich es wieder in mein Kästchen zurück gelegt hätte... habe jetzt heute schon die ganze Wohnung abgesucht und die sind, ohne Witz, micht mehr auffindbar.. ich hoffe nur nicht, dass ich die versehentlich weggeworfen habe :wuet
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:25

....vllt. sind die in die sofa- oder sesselritze gerutscht?
LG Bine

luisa

Profi

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:38

:D Ich kenne das gut,bin der Meinung ich hab es zu 100% dort hingelegt wo es hingehört. Aber irgendwie find ich es nicht.
Jetzt schau ich oft erst im Kinderzimmer nach, weil ich wieder mal von meiner Madam gebraucht wurde und dann leg ich schon mal dies und das bei ihr ab. Oder sie kann meine Stricknadeln und Wolle beim spielen gebrauchen. :D
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 767

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Februar 2015, 20:51

oder hast Du noch ein Ufo auf den Nadeln und woanderst hingelegt, Tasche-Beutel-Korb oder Schrank?
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 756

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Februar 2015, 21:00

Ich habe mal eine ganze Handvoll Nadelspiele verloren. Aber wahrscheinlich hatte ich sie in meinen Rucksack getan. Es waren zum Glück nur alte Schätze. Schief und zum Teil mit Kerben. Aber zum Parken hätten sie noch getaugt.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Februar 2015, 21:38

...meine oma hat sie immer aufgeschrieben, wohin sie was legte .... und dann fand sie das heftchen nicht, indem das stand! :kokra :lach1: :lach1: :lach1:
LG Bine

LaFleur

Profi

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Februar 2015, 07:29

Ohja, das kenne ich! Und dann, wenn ich es nicht mehr brauche taucht das blitzschnell wieder auf und ich klatsche mir an die Stirn... zum Glück ist bisher fast immer alles wieder aufgetaucht.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 935

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Februar 2015, 08:02

Ständig :lach1:

Am besten wenn ich das Teil das ich suche offen auf dem Tisch liegt
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Fenna

Schüler

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Februar 2015, 08:14

Mir ist es sogar schon passiert, dass ich verloren geglaubte Sachen neu gekauft habe und beim Wegräumen der neuen die alten wieder gefunden habe - und zwar genau da, wo sie hin gehören! :pfe In solchen Momenten komme ich mir vor, als hätte ich ein Brett vorm Kopf.

Schecke1983

Moderatorin

  • »Schecke1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Februar 2015, 09:20

Ich dachte schon, dass so was blödes nur mir passieren kann... ABER: igr hagt much echt beruhigt..... habe gestern die Wohnung teilweise auf den Kopf gestellt und überall nachgeschaut... aber nix gefunden. Wahrscheinlich tauchen die irgendwann auf, wenn ich sie nicht brauche :wirr1
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

romai29

Meister

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Februar 2015, 09:54

Wahrscheinlich tauchen die irgendwann auf, wenn ich sie nicht brauche :wirr1
So ist das doch immer, oder ?
Herzliche Grüße
romai :soblu

Anke

Lerche und krümelnde Drummer-Mama

Beiträge: 7 246

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

Wohnort: Oberbarnim

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Februar 2015, 11:10

Mir ist es sogar schon passiert, dass ich verloren geglaubte Sachen neu gekauft habe und beim Wegräumen der neuen die alten wieder gefunden habe - und zwar genau da, wo sie hin gehören!

Genau das wäre jetzt mein Vorschlag: kauf dir ein neues, dann taucht auch das alte wieder auf. In sowas bin ich Spezialistin.
Aber suchen ist grundsätzlich immer eine gute Idee, auch wenn das gesuchte nicht auffindbar ist, findet man anderes verlorengeglaubtes. :thumbsup:

Schecke1983

Moderatorin

  • »Schecke1983« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 581

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

13

Montag, 2. Februar 2015, 12:59

GEFUNDEN... wo ich es nie und nimmer gesucht hätte

Hallo ihr lieben...

ihr habt mein Leid, dass meine Nadeln verschwunden sind echt versüßt... und mich beruhigt, dass das nicht nur mir so geht :lach1:


Heute habe ich in meine Tüte mit Sockenwollresten geschaut, weil ich wusste, dass da noch ein komplettes Knäul liegt, mit dem ich für eine Freundin einen Schal gemacht hatte und sie hat mich nach Handstulpen gefragt und ich meinte: cool, dann habe ich endlich eine Verwendung für das letzte 50-g Knäuel.
Als die Tüte aufmache, denke ich: was macht denn da Jeansstoff drin? Meine Rundnadeln sind alle sortiert nach Größe in einem separaten Jeansetui, welche mir meine Schneiderin genäht hat und ich dann die Nadelstärke draufgeschrieben hab, die Nadelspiele sind in einem extra langen Etui. Und siehe da: meine Nadelspiele haben sich wieder gefunden...

Bei Gelegenheit mach ich euch mal ein Bild davon, die Idee war meine und meine Schneiderin hat sie mir genäht :thumbsup: , da ich erst seit kurzem eine Nähmaschine habe und mich noch nicht getraut habe diese mal anzuwerfen...



Übrigens: ihr habt mich hiermit schön vom grübeln abgehalten, denn normalerweise lässt mich so was nicht mehr los und ich werde wahnsinnig und stelle die Wohnung so lange auf den Kopf, bis ich wieder habe, was ich gesucht hatte! Danke dafür!!! :thx_zwo:


Liebe Grüße,
Mareike
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

mafiosa

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Kraichgau

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. Februar 2015, 13:04

:frl006: Und wie gut ich das kenne....

Ich hatte meine Laptop Tasche gut sichtbar in mein Bastelzimmer getan (und dann vergessen) .
Als wir dann letzten Sommer in Urlaub wollten, habe ich das ganze Zimmer auf den Kopf gestellt um die - nicht ganz so winzige - Laptop Tasche zu finden.
Als ich schließlich ganz verzweifelt meinem Mann mein Leid geklagt hatte, ging er in das Zimmer und kam nach 1 Minute mit der Tasche in der Hand wieder raus.......ich hatte sie mit dem Griff an den Schlüssel der Schranktüre gehängt. :frl006:

heidi07

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2014

Wohnort: Sachsen/Oberlausitz

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. Februar 2015, 13:18

Da hoffe ich mal, daß mein Körnerkissen, welches ich vor einigen Tagen gesucht habe, auch bald wieder auftaucht. Ich lasse mich
aber nicht aus der Ruhe bringen - es gibt auch Moorkissen, die bei Bedarf Wärme spenden- alles wird gut!!!
Viele Grüße Heidi :byeee:

Fenna

Schüler

Beiträge: 134

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. Februar 2015, 14:53

ich werde wahnsinnig und stelle die Wohnung so lange auf den Kopf, bis ich wieder habe, was ich gesucht hatte
Kenn ich auch. Und anschließend brauche ich einen ganzen Tag, um das ganze Durcheinander wieder zu beseitigen. X(

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Wohnort: in Dresden

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. Februar 2015, 16:30

Ich muss euch jetzt einfach mal fragen, ob euch das auch schon mal passiert ist:

Einmal???? Nein schon öfter, und nicht nur mit Stricknadeln, lach. Und dann alles auf den Kopf gestellt, die Gehirnwindungen durchforstet, wo es denn realistisch wäre, zu suchen. Später entnervt aufgegeben und wenn möglich das fehlende Teil neu gekauft. Ja, und dann, als man es nicht mehr brauchte, am eigentlichen Aufbewahrungsort nach was ganz anderem geschaut... und siehe da, das sehnlich vermisste war klammheimlich zurückgekommen. :lach1: :lach1:
Es tröstet mich etwas: Es geht den Menschen wie den Leuten.
Liebe Grüße von Christa :cat02:

CarolaB

Profi

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2015, 19:36

3 Monate lang hab ich mein 4er Nadelspiel gesucht, um ein bestimmtes Wollknäul zu verstricken, aus dem ich bis dahin nur Socken für die Zwergen (mit eben jenem Nadelspiel) gestrickt hatte. Irgendwann Nase voll gehabt, 4er rUndstricknadel rausgeholt, Knäul gegriffen - da hatte ich die Nadeln in das Knäul gesteckt, aber längs. Die waren da quasi komplett drin und deswegen auch nicht sichtbar. :rot
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 756

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Februar 2015, 21:03

Mir ist noch was eingefallen: ich suche in so einem Fall nicht, sondern ich fange an aufzuräumen. Bei mir gibt es immer was aufzuräumen und die Tätigkeit lenkt mich ab. Gleichzeitig tue ich unserem Haus was Gutes und in der Regel taucht dann auch der heissersehnte Gegenstand wieder auf. Wenn es um klassisches Suchen geht, ist bei uns mein Mann der Erfolgreichere. Und er hilft mir sogar ab und zu, obwohl er nicht versteht, wie ich immer alles verlege.

Eine Kette, an der als Anhänger ein Taufgeschenk hing, habe ich über Jahre gesucht. Die hatte ich aus einer Laune einer Dekomarionette übergestreift. Mir kamen die Freudentränen als ich das Teil dann endlich wieder hatte.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Februar 2015, 23:15

da hat wohl jede so ihre geschichten, nur gut, sonst würde man wahrscheinlich in selbstmitleid zerfliesen!
LG Bine

Ähnliche Themen