Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 264

Registrierungsdatum: 13. August 2009

Wohnort: NRW, Münster

  • Nachricht senden

21

Montag, 27. April 2015, 08:21

Ich bin auch ohne Facebook und Twitter sehr glücklich :bye:

Geht mir ganz genau so.
Liebe Grüße
Margot

LaFleur

Profi

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

22

Montag, 27. April 2015, 11:03

Twitter: Nein
FB (FratzenBuch ala Facebook): Ja, aber eher zurückgezogen.
Whatsapp: Ja, aber ebenfalls wie bei FB vorsichtig, was ich da schreibe, meist nutze ich das nur um kurz mit meinem Mann etwas zu klären.

Ich bevorzuge Mailaustausch. Gelegentlich ICQ oder Skype (sehr selten).
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

elchfrau

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Nördlich von Hannover

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 28. April 2015, 21:03

Ich versuche, so wenig wie möglich im Netz aufzufallen, hab auch kein Smartphone u kein whatsapp. Ich finde diese ständig präsent u erreichbar sein, im Zug, beim Laufen, im Wartezimmer und und und - einfach nur fürchterlich. Und, was man sich mitzuteilen hat, gehört in den privaten Bereich und nicht ins Netz, wo man Jugendsünden auch noch nach 20 Jahren wieder findet....aber letztendlich muß das jeder für sich entscheiden. ;)
LG :schaf01:

Hanne

Profi

Beiträge: 1 257

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 28. April 2015, 21:27

Ich bin weder bei Facebook noch bei Twitter. Das wäre mir zuviel unproduktive Zeit.

Ganz meine Meinung! :lach1:
Liebe Grüße, Hanne :byeee:




LaFleur

Profi

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 29. April 2015, 19:21

Jeps, es geht ne Menge Zeit drauf. Früher, 1999 war ich richtig süchtig im IRC Chat - ich hatte verlernt was es heisst zu leben. Mein Leben spielte sich nur noch am PC ab und online, traurig, traurig (allerdings spielt hier noch meine Ertaubung stark mit rein). Heute bleibt einfach keine Zeit mehr, um zu chatten, die Zeit nutze ich lieber um mit meinem Sohn was zu spielen oder im Garten zu arbeiten oder irgendwas anderes produktives zu tun.
Diese ständiges Erreichbar sein muss nicht sein, allerdings ob es jetzt eine SMS ist oder eine Whatsapp-Nachricht zwischen mir und meinem Mann, spielt keine Rolle, da wir dort nur belangloses klären wie "abholen" oder wenn irgendwas ist. Alles andere hat da nichts verloren. Ich habs Handy zwar immer dabei da es für mich auch MusikplayerTerminkalender, Notizbuch und Uhr ist, aber ansonsten mache ich auch nicht viel damit.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen