Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Mai 2015, 20:51

Wie gewonnen...

Heute muß ich mal mein Leid klagen...

Zu Weihnachten hab ich ja eine schöne kleine neue Digicam bekommen, die ich auch immer in meiner Handtasche mit dabei habe - natürlich vor allem für schöne Fotos vom Zwergenkind. Sie passte perfekt in die kleine Handytasche die Gerti mir im Zuge der Adventskalenderverlosung genäht hat.

Nun arbeite ich ja seit über einem halben Jahr als Menü-fahrerin (also Essen auf Rädern), und gestern muß jemand während ich hinten mein Essen aus dem Ofen geholt habe jemand vorne an meiner Tasche gewesen sein. (wenn ich weggehe wird das Auto abgeschloßen - IMMER. Da bin ich pingelig). Mir fehlt mein Portemonai mit rund 200 Euro (größtenteils Firmengeld, das ich bei den Kunden kassiert hatte), Führerschein, Bankkarte und ein altes Foto meiner Mutter, und leider auch meine Digicam. Das macht mich noch trauriger als der Verlust des Portemonais :(
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:13

Och wie gemein :trau1 da muß einer ja ganz schön mutig gewesen sein, hättest ihn ja auch sehen können. So eine Frechhheit!!!
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 934

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Mai 2015, 21:50

Na dann wollen wir mal hoffen das denjenigen beim ......... der Blitz trifft X(

So unverschämt und dreist , einfach widerlich .....


Lass Dich mal :frm017:

Jetzt hast Du auch noch Rennerei am Hals, Papiere erneuern usw.
Das alles tut mir so Leid für Dich
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Mai 2015, 22:29

Danke. Gott sei dank ist es an Papieren tatsächlich nur der Führerschein, weil ich Perso und Führerschein immer getrennt aufbewahre ( auch aus Erfahrung). Und Gott sei dank waren auch die Kk-Karten ( die ich heute fürs Kind auch brauchte) beim Perso und nicht beim Führerschein. Das ist halt alles doof und Rennerei, und das Geld tut natürlich auch weh, aber es ist letzten Endes nur Geld.

Die Cam und die Tasche wo sie drin war - das tut ehrlich gesagt mehr weh. Klar, auch so eine Cam ist ersetzbar, aber die Bilder halt nicht. Und die Tasche ja erst recht nicht ;(
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 4 960

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Mai 2015, 23:09

Vielleicht findet sich von all dem mal was wieder, der Dieb wollte bestimmt nur das Geld.
Man hört, das die Diebe, die Tasche samt Rest, oftmals in einen Papierkorb oder auch Gebüsch schmeissen.

Es tut mir leid was Dir passiert ist. Es macht mich :wuet
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. Mai 2015, 07:16

Da hab ich mich unklar augedrückt, Ormele. Meine Handtasche ist noch da, es fehlen nur das Portemonai und meine Digicam, die wiederum in der genähten Handytasche von Gerti steckte. (Mein Gewinn vom Adventskalenderwerkeln).
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

needle57

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 4. April 2014

Wohnort: Neuss

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Mai 2015, 07:42

Hallo Carola,
so etwas ist mir vor ein paar Wochen auch passiert. War im Schuhgeschäft und habe Schuhe anprobiert, immer habe ich die Tasche in der Hand, an dem Tag habe ich sie ausnahmsweise mal stehen lassen, weil im Geschäft nur wenig los war, aber ich hatte die Tasche immer im Blickfeld und schon war meine Geldbörse weg mitsamt ca. 40,-- €, Kredit-Karte, EC-Karte, Personalausweis. Gott sei Dank habe ich meinen Führerschein und die Autopapiere in einem anderen Mäppchen. Ich habe sofort mein Konto sperren lassen und war bei der Kripo. Hören wird man davon bestimmt nichts mehr, vielleicht bekomme ich die Geldbörse wieder wenn sie weggeworfen wurde. Soll mir eine Lehre sein, nicht einmal mehr werde ich die Tasche irgendwo stehen lassen auch nicht im Ausnahmefall. Außerdem trenne ich jetzt alles, heißt eine kleine Geldbörse wo ich nur wenig Bares mitnehme, Kreditkarte und EC-Karte sowie Personalausweis sind nun in einem anderen Mäppchen. Bin nur froh, dass sie nicht die ganze Tasche haben mitgehen lassen, dann wäre alles weg gewesen ...

Wünsche Dir alles Gute.

Gruß Needle12

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. Mai 2015, 08:06

Außerdem trenne ich jetzt alles, heißt eine kleine Geldbörse wo ich nur wenig Bares mitnehme, Kreditkarte und EC-Karte sowie Personalausweis sind nun in einem anderen Mäppchen. Bin nur froh, dass sie nicht die ganze Tasche haben mitgehen lassen, dann wäre alles weg gewesen ...
das mach ich ja eh. Ich hab immer 2 Geldbörsen, eine mit Ausweis und KK-Karten (sogar zum Umhängen), und eine mit Führerschein und Bankkarte. Geld ist normalerweise in beiden, und nie viel - es sei denn, ich muß bei Kunden kassieren, wie es diese Woche der Fall war, deswegen war auch so viel darin :(. Und die Scheine rutschen halt aus der zum Umhängen gerne raus, das ist mir auch schon passiert ( gott sei dank da aber ohne Verlust).
Tasche immer mitnehmen ist in meinem Job eher unpraktisch, ich steig so um die 40 mal in 4 Stunden aus, pack Essen und geh zum Kunden, da ist eine Tasche eher störend.
Allerdings wird die zukünftig nicht mehr vorne im Auto liegen (auch wenn es da nicht so offensichtlich war), sondern versteckt hinten, da ist ein Bereich den man nicht von außen einsehen kann und in dem ich die Kisten für die leeren Teller habe. Und eine der nächsten Anschaffungen ist die gute alte Bauchtasche. Stand schon länger auf meiner Näh-Liste, jetzt wird es erstmal eine Kaufversion.
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Wohnort: Reutlingen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Mai 2015, 08:35

Carola, das tut mir leid, ist eine blöde Erfahrung, die keiner im Leben braucht.
Mir ist es vor ein paar Jahren auch so ergangen, hatte meine Handtasche im Auto
als wir mit den Hunden Gassi sind, als wir zurück kamen war die Scheibe eingeschlagen,
bei mir war alles weg. Seither trage ich meine wichtigen Dinge immer in einer
Bauchtasche bei mir, egal ob das jetzt grad modern ist oder nicht.
Liebe Grüße
von Sabine =)

elchfrau

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Nördlich von Hannover

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Mai 2015, 11:35

Es ist schlimm, wenn einem so etwas passiert. Noch schlimmer ist, daß sich das häuft u die Diebe immer raffinierter werden. Ich hatte vor einigen Wochen echt Glück! Mich sprach im Laden jemand an u zeigte mir meine am Boden liegende Brieftasche. Schon während des Aufhebens kam mir das komisch vor. Ich habe im Laden nicht in meiner Tasche gekramt, konnte also nichts rausgerissen haben, die Tasche ist so tief, da muß wirklich wer superdreist gewesen sein, dort rein zu greifen. Hinterher hab ich mir das alles zusammenreimen können: ich hab die Tasche am Einkaufswagen hängen, dort am Griff, wo man immer daneben steht. Sicherlich hab ich mich dann doch mal weggedreht u der "Böse" hat zugeschlagen. Und ich denke mir, daß es der war, der mich auf die am Boden liegende Brieftasche hingewiesen hatte. Der hatte nämlich eine große Pralienenschachtel in der Hand u selber keinen Wagen dabei. Eine Pralienenschachtel dieser Art lag dann Richtung Ausgang in der Nähe der Kassen beim Waschmittel rum. Also erst klauen, unter der Schachtel festhalten (damit es niemand sieht), kontrollieren was drin ist. Warum er das Ding "zurück gegeben" hat, ist mir allerdings noch etwas unklar. Selber einstecken könnte jemand sehen, irgendwohin legen hat auch Risiko, also einen auf Samariter machen ist wohl sicherer u dann sofort verschwinden. Immerhin ist der Besitzer ersteinmal erfreut, dann erschrocken u mit Aufheben u Nachsehen, ob was fehlt, so lange beschäftigt - man guckt den Typen gar nicht genau an u dann ist der auch ganz schnell verschwunden. Ich hätte noch nicht mal eine vernünftige "Personenbeschreibung" abgeben können - bin also weder zur Geschäftsleitung noch zur Polizei gegangen - heute würde ich das machen. Hab ja inzwischen auch viel darüber nachgedacht: wie dumm man selber ist: wähnt sich sicher u ist trotzdem leichtsinnig u dann kann ich immer nicht so schlecht von Menschen denken, daß sie auf unrechte Weise anderen ihr schwerverdientes Geld oder Wertgegenstände wegnehmen!

Es gibt 2 positive Aspekte: 1. der wollte nur Geld, das war jedoch im Portemonaie u an meine Ausweise, Karten etc ist er nicht rangegangen - es fehlte also nichts. 2. Ich hab den Schuß vor den Bug verstanden u bin wesentlich vorsichtiger geworden.

Also Leute, denkt um die Ecke, denkt daran, daß andere viel dreister, raffinierter u geschickter sind, als man es jemandem zutrauen würde u haltet euren Kram immer sicher verwahrt.

Sorry, ist etwa lang geworden, aber ich halte mich für einen vorsichtigen Menschen und war total geschockt, daß soetwas mir passieren kann. Vielleicht hilft das anderen weiter.

LG
LG :schaf01:

CaBia

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Mai 2015, 13:55

Ist das krass, was ich hier gelesen habe... CarolaB, ich fühle auch mit dir- und drück dich in Gedanken :frm017:
Ich weiß, wie traurig es macht, wenn einem so schöne und persönlich wertvolle Momente weggenommen werden. Mir hat mein Exmann nach der Trennung meinen PC nicht herausgegeben. Da waren ziemlich viele Babybilder von meiner Nichte und meinem Neffen sowie meinen Katzen gespeichert... Glücklicherweise nix überlebensnotwendiges, aber mich hat das sehr getroffen... Bis heute habe ich auf meine Bitte, wenigstens eine Sicherungskopie für mich zu erstellen, keine Antwort erhalten.

Es tut mir echt leid, was dir passiert ist. Und ich finde es schockierend, wie aufmerksam und vorsichtig man heutzutage sein muss!
Ich hoffe, dass dir bzw. uns allen soetwas nicht mehr passiert!
Liebe Grüße von Carmen :wink1

Claudi

Administratorin und langsamstrickende UFO-Queen

Beiträge: 10 105

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Koblenz

  • Nachricht senden

12

Freitag, 22. Mai 2015, 14:07

Och, das ist voll gemein!
Creaweltlich, kreative Grüße sendet Euch

Eure Claudi :sport006:


English-speaking members please read here

membres francophones lisez par ici s.v.p.

romai29

Meister

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Mai 2015, 14:15

Es ist ganz schlimm, wenn einem so etwas passiert. Und da kann man noch so vorsichtig sein.

Ich lese oft die Polizeinformationen im Inet.
Ganz besonders gemein finde ich, wenn sehr alte Leute so hinters Licht geführt werden und auch bestohlen und das sogar oft auf offener Straße.
Man liest da auch, dass in der Nacht, wenn die Leute schlafen, das Haus ausgeräumt wird. Ein fürchterlicher Gedanke !

Eigentlich ist heute nichts mehr sicher - traurig, aber wahr !
Herzliche Grüße
romai :soblu

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 242

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Mai 2015, 23:52

Was lese ich da, deine schöne Schleifentasche ist weg!

Nein, die ist ersetzbar. Viel schlimmer ist das Geld, die Kammera usw. Es tut mir richtig weh!
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Bine06

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 8. Juli 2008

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Mai 2015, 16:44

oh menno, das ist ärgerlich.
kenne auch viele solcher fälle in meinem bekanntenkreis.
LG Bine

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Mai 2015, 15:27

Danke an alle, und entschuldigt die späte Antwort. Wir sind über Pfingsten zu den Eltern meines Freundes gefahren, und ich hab einfach mal Medienfrei gemacht. Heute Abend gehts dann nach Hause.

Mit etwas Glück hab ich die Osterbilder schon auf meinem Rechner, dann sind es nur ein paar Bilder die da wirklich weg sind. Geld - ja, die Menge tut weh, aber es ist letzten Endes nur Geld ( alles in allem mit Papiere neu besorgen kostet mich der Spaß etwa die Hälfte von dem was ich letzten Monat verdient hab), und mein Freund ist ja auch noch da. Geht meine Elna halt einen Monat später in die Inspektion, und mein Freund freut sich das er ein Geburtstagsgeschenk für mich hat (von ihm und seinen Eltern hab ich die Cam ja grad erst zu Weihnachten bekommen :hm ). Bis dahin darf ich aber wieder die Cam von seinen Eltern mit nach Hause nehmen, damit sind Zwergengeburtstag und ihr Sommerfest schonmal fototechnisch gerettet.


Und morgen gehts erstmal in die Stadt, da wird dann für die Arbeit ne gute alte Bauchtasche gekauft. Wollte ich mir eigentlich schon länger mal nähen (und werd ich auch), aber jetzt auf die Schnelle fehlen mir da ein paar Sachen für.

Nachdem mir dann Donnerstag beim arbeiten auch noch das Auto liegengeblieben ist war ich schon froh das ich erstmal 5 Tage frei hatte. Und die haben auch gut getan
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

CarolaB

Profi

  • »CarolaB« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2013

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 31. Mai 2015, 08:06

Gut das ich es noch nicht zum Straßenverkehrsamt geschafft habe, wenigstens das Geld kann ich mir sparen. Hatte gestern Post im Briefkasten das mein Portemonai im Fundbüro liegt. Jetzt muß ich nur noch gucken wann ich dahin komme, die haben nämlich super Öffnungszeiten (Mo - Fr von 8:30 - 12:30...). aber gut, das lässt sich regeln. Wenigstens hab ich dann meinen Führerschein wieder und besagtes Foto, das ich seit rund 22 Jahren eigentlich immer bei mir hab...
Suchmaschine mit vier Buchstaben: M A M A

Ähnliche Themen