Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 499

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juni 2015, 17:31

so viele Träume und Wünsche

Hallo Ihr Lieben,

geht es euch auch so, dass ihr viele Wünsche habt, von denen ihr nur träumen könnt? Mir geht es so, ich wünsche mir einen TM5, eine Stickmaschine, eine Overlock und ein größeres Zimmer für meine ganzen gesammelten Materialien. Ich darf nur träumen, denn meine Wünsche gehen doch sehr über mein finanzielles Budget hinaus. Für mich sind das Dinge, die in weiter Ferne liegen. :we1 :we1

Aber wenn ich alles hätte, welche Wünsche hätte ich dann? Sollte man lieber mit diesen Träumen leben? Sollte man jeden Cent zurück legen, dann kommt bestimmt wieder was Unerwartetes dazwischen. Kaputte Waschmaschine, Trockner, Staubsauger, etc. :wuet Das angesparte Geld für meinen so heiß ersehnten Traum ist wieder futsch. Es ist zum Mäuse melken und Bauern treten.

Erzählt mal eure Weitwegträume.
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Beiträge: 643

Registrierungsdatum: 14. September 2013

Wohnort: Warberg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Juni 2015, 20:06

Ja, viele Träume habe ich auch.

Die größten sind eigentlich mehr Zeit und Ruhe um all die Dinge zu handarbeiten , die mir so im Kopf rumgeistern.

Zum anderen ist es die Gesundheit, die bei mir im Moment sehr im argen ist.

Wir haben es so gelöst, " 2 Spardosen " eine für die Notfälle und eine für meine Wünsche / Träume . Aber leider komme ich immer zu kurz. ;( ;(

Aber ich will mich nicht beschweren, denn mein Göga weiß mittlerweile wie er mir eine Freude machen kann : statt Blumen gibt es ein Knäul schöne Wolle. Was will frau mehr ?



Aber träumen tue ich trotzdem noch ;)
LG :tier026:

Sabine

luisa

Profi

Beiträge: 1 685

Registrierungsdatum: 15. September 2010

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Juni 2015, 20:13

=) Ja ja die Träume, ich war vor fast 7 Jahren so dicht davor ihn mir zu erfüllen. Unser Großer war ausgezogen und sein kleines Zimmer sollte nun mein Reich werden, für all meine Wolle, Bastelsachen und und und. Ich wollte es mir dort so richtig schön gemütlich machen. Tapeziert, angemalert, Regale , Tisch und Stuhl waren schon beinahe gekauft, und dann.... war ich schwanger. Upps :rot Also , habe ich die Wände mit Zwergen und Elfen (nachdem ich erfahren habe das es eine SIE wird) angemalt und Kindgerecht eingerichtet. Kurz vor der Geburt wurde dann aus dem Mädchenzimmer wieder ein Jungenzimmer, mit Fahnen und Postern an den Wänden. Mein Großer ist wieder eingezogen. Und so wanderte Das Bettchen ins Schlafzimmer und die anderen Möbel wurden eingelagert. 4 Jahre später wurde es dann ein Prinzessinnenzimmer . Nun träume ich die nächsten 10-15 Jahre vom eigenen Zimmer, wenn ich im Schlafzimmer an meinem Schreibtisch sitze und nähe oder bastel.
:wink1 Liebe Grüße Sabine :bripu

  • »katzenfee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 499

Registrierungsdatum: 18. November 2010

Wohnort: Hessen/Rodenbach

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Juni 2015, 22:15

Oh Sabine, das ist wirklich ein hartes Los, so kurz vor der Umsetzung. :kokra
Liebe Grüße
von der Katzenfee :strii :haba010: die immer beschäftigt ist

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Juni 2015, 09:07

Ich habe nur einen großen Wunsch und den wollen wir uns so bald es sich ergibt erfüllen. Ein Haus mit Garten. Andere Wünsche haben sich aufgelöst, jetzt arbeiten wir nur noch darauf hin.
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

elchfrau

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Nördlich von Hannover

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Juni 2015, 13:04

Ich denke, wenn man keine Wünsche mehr hat, ist man auch nicht zufrieden. Grosse Wünsche sind natürlich oft schlecht realisierbar. So, sollte man vielleicht immer mal einen kleinen Wunsch haben u sich diesen zielgerichtet erüllen: ist gut fürs Gemüt.

Ich habe mir einen ganz plötzlich auftauchenden Wunsch ziemlich schnell erfüllt: ich habe schon seit vielen, vielen Jahren Wellensittiche. Eigentlich sollten die mal "aussterben". Als dann nur noch einer übrig war (von ehemals über 10), wollte ich den dann auch nicht alleine lassen. Also hab ich nach einem altersmässig passendem Tier gesucht, aber keins auf die Schnelle gefunden. Dafür bin ich über viele Züchter gestolpert, die wunderschöne junge Vögel hatten. Na ja, ich könnte viel erzählen...letztendlich habe ich mich wieder total in diese drolligen Tiere verliebt, einige gekauft u festgestellt, daß meine sehr grosse Zimmervoliere ihnen doch nicht den Platz bietet, den sie eigentlich benötigen. Nun haben wir ihnen 2 Volieren gebaut, eine im Haus, eine im Freien. Die sind miteinander verbunden u die Wellis können entscheiden, wo sie sich aufhalten. Mir macht es richtig viel Freude, sie zu beobachten - die Bande ist einfach nur toll! :eule02: Es hat auch seine Nachteile - längere Urlaube müssen gut organisiert werden. Die Erfüllung eines Wunsches schließt dann halt manchmal einen anderen aus....

Wir sind sicher, unsere Entscheidung war richtig.

LG
LG :schaf01:

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Juni 2015, 15:14

Ja, ein Häuschen mit Garten ist eigentlich auch so mein Hauptwunsch. Wir wohnen auf 55 Quadratmeter ohne Garten und Balkon und ich fühle mich hier eingesperrt, ich bin mitten in der Pampa aufgewachsen und brauche einfach wieder Platz. Draußen wie drinnen...... Und in dem Häuschen dann eine schöne Küche und ein kleines Handarbeitszimmerchen und schon wär ich glücklich. :lawe

Vielleicht wirds ja in den nächsten 1-2 Jahren was....

heidi07

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2014

Wohnort: Sachsen/Oberlausitz

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Juni 2015, 10:33

Oh, wie kann ich euch verstehen. Unseren Traum von Haus mit Garten haben wir uns 1981 erfüllt. Nachdem wir, beide vom Lande stammend, 1974 in eine Neubauwohnung eingezogen waren, haben wir uns immer gewünscht, diese irgendwann hinter und zu lassen.
Das hat prima geklappt, wir sind praktisch über die Straße in eine Siedlung gezogen und fortan floß unser Geld in die Werterhaltung.
Ein kleines Gewächshaus, wo ich mich jetzt als Rentnerin austoben kann, indem ich mir (und für den Rest der Familie) die Pflanzen ziehe, ist das, was mich glücklich macht und wenn die Gesundheit mitspielt und man mit seinem Leben zufrieden ist, ist es doch schön.

Einen schönen Sonntag wünscht euch
Heidi :byeee:

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 531

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Juni 2015, 11:02

Mein größter Wunsch ist die Gesundheit meines Mannes. Schlimmer darf es nicht mehr kommen. Das wünsche ich mir.
Grüße von Astrid :soblu


needle57

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 4. April 2014

Wohnort: Neuss

  • Nachricht senden

10

Montag, 22. Juni 2015, 17:08

Viele wünschen sich hier ein Haus mit Garten, ich kann dies absolut verstehen, aber denkt bitte daran, wie viel Verantwortung das wieder ist, der Garten macht im Sommer viel Arbeit, und jedes Haus schreit irgendwann nach Renovierungen und Reparaturen und dann die ganzen Unwetter, man muss sich gleich wieder Sorgen machen, gehen die Ziegeln nicht fliegen bei einem Sturm oder hoffentlich läuft der Keller nicht voll Wasser, glaubt mir ich schreibe aus Erfahrung. Ich lebe in einer 66 qm großen Wohnung mit einer traumhaft schönen Loggia und brauche mir keine Sorgen darüber zu machen, was kommt jetzt schon wieder für eine Reparatur auf mich zu?

Ich bin so weit mit meinem Leben zufrieden, was ich mir wünschen würde, wäre mehr Zeit für mein Hobby Handarbeit und für mehr Sport, aber das lassen der Ganztagsjob und der Haushalt nicht immer zu.

Das Allerwichtigste ist für mich, dass ich weiterhin gesund bleibe.

Eure
Needle57