Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

makuflo

Profi

  • »makuflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. Oktober 2015, 12:54

??? spiralige Wurmmütze zweifarbig

Hallo,

ich bin am überlegen, wie ich eine Wurmmütze spiralig und zweifarbig stricke. Das spiralige ist ja nicht wirklich das Problem. Einfach wie die Spiralsocken nur eben mit viel mehr Maschen. Doch wenn ich die Spiralen zweifarbig machen will, habe ich ja Spannfäden. Wie straff muss ich dann die Spannfäden ziehen? Wirklich nur so, wie die Maschen auf der Nadel liegen? Oder doch etwas mehr?
Wenn ich die Spannfäden nur wie die Maschen auf der Nadel liegen anziehe, sind die dann nicht schlapprig, wenn die Mütze noch nicht aufgesetzt ist?
Liebe Grüße
Mandy

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 884

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Oktober 2015, 20:33

Vllt hilft Dir das hier weiter....
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

makuflo

Profi

  • »makuflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Oktober 2015, 23:24

Das war mir schon bekannt. Ich bin aber bereits fündig geworden. Danke schön.
Liebe Grüße
Mandy

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 682

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 07:11

Wenn du wie bei diesen Spiralsocken strickst, hast du keine Spannfäden. Oder hab ich dich total falsch verstanden?

edit: Link vergessen: http://www.ravelry.com/patterns/library/…der-spiralsocke
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

makuflo

Profi

  • »makuflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 11:48

Zweifarbig schon, denn ich wollte die eine Rippe in der einen Farbe und die andere in der anderen. Es wird jetzt ein Wurm, wo ich am Anfang immer eine Masche abnehme und am Ende wieder zunehme. Damit bekomme ich die Drehwirkung. Und beim Farbwechsel führe ich einfach den unbenutzten Faden mit hoch = einweben. Damit spar ich mir auch noch sinnlose Fadenenden.
Liebe Grüße
Mandy

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 682

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 12:59

Zweifarbig schon,

Ne, glaub ich nicht. Die Farben kommen immer hintereinander und schließen direkt an. Aber du hantierst mit ziemlich vielen Fäden. Muss man mögen.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

makuflo

Profi

  • »makuflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 23:02

Wieso? Sind doch nur zwei Fäden.

Es wird jetzt ja ein variierter Wurm, aber selbst bei Spiralis kann ich mit zwei Farben stricken ohne zig Knäule zu haben. Ich kann ja den gerade nicht benutzten einweben. Dabei führe ich ihn ja über den Bereich der andersfarbigen Maschen. Wie beim Fair Isle. Da web ich die nicht genutzte Farbe ja auch ein. Genauso bei Norwegermustern, wenn ich keine Spannfäden haben will.
Liebe Grüße
Mandy

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 682

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 23:51

Natürlich kannst du mit zwei Fäden arbeiten und immer einen einweben.

Aber diese Spiralsocken, an die ich denke, arbeiten mit einer anderen Technik. Hier ist es skizziert: Meine Umsetzung von Strumpfbinas Gum-Gum-Sockenanleitung
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

makuflo

Profi

  • »makuflo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 334

Registrierungsdatum: 9. Januar 2010

Wohnort: Oberlausitz / Sachsen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 09:53

Es führen eben viele Wege zum Ziel. :thumbsup:
Liebe Grüße
Mandy

Ähnliche Themen