Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stricki

Erleuchteter

  • »stricki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 884

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 17:05

Gibt es eine Rechenformel zum Maschen abketten?

Ihr lieben,
ich brauch mal Euer gebaltes Wissen. Ich stricke einen Loop mit über 300 Maschen. Nun habe ich das letzte Knäul Wolle in Arbeit, und will damit den Loop beenden. Nun möchte ich wissen, ob jemand eine (Rechen-) Formel kennt, wie ich die Fadenlänge berechnen kann, die ich für´s abketten brauche. Ich hoffe ihr versteht waas ich meine. Ich möchte nicht, dass bei 275 Maschen das Knäul zu Ende ist, und ich die Maschen und noch eine zusätzliche Reihe wieder aufmachen muss, um die richtige Fadenlänge zum Abketten zu haben....

Gibt es hierfür eine (Rechen-)formel, um die richtige Länge des Abkettfadens zu berechnen?
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 103

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 17:16

Das wäre nicht schlecht. Damit habe ich auch meine Probleme. Ich stricke immer soweit es irgend geht und dann werde ich beim Abketten immer schneller und kriege Schweißausbrüche. Schaffe ich es oder schaffe ich es nicht....... :wuet
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Jutta2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Wohnort: Braunfels/Hessen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 17:24

Ich würde versuchen das Knäuel zu wiegen.Dann eine komplette Reihe/Runde stricken,danach wieder wiegen und schauen wieviel Wolle ich für die Reihe/Runde gebraucht habe.Allerdings braucht man für diese Methode eine gute Waage,die auf,s Gramm genau wiegt.
:kusshand: L.G.Jutta

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 708

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 17:28

Kett doch einfach 15 Maschen ab, mach die Abkettkante wieder auf und miss den Faden. Nimm die Länge mal 20 und du hast deinen Wert.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Dezember 2015, 10:27

:thumbsup: Silke sagt es,
so mach ich es auch, ein paar Zentimeter geb ich noch dazu , zur Sicherheit.
:wn021:Vorweihnachtliche Grüße vom Fadenmausi :wn026:

stricki

Erleuchteter

  • »stricki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 884

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:15

Ihr lieben..... ich wußte, dass ich auf Euch zählen kann....Danke für die Tipps....
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

exmodel

Fortgeschrittener

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:41

Das wäre nicht schlecht. Damit habe ich auch meine Probleme. Ich stricke immer soweit es irgend geht und dann werde ich beim Abketten immer schneller und kriege Schweißausbrüche. Schaffe ich es oder schaffe ich es nicht....... :wuet
Das kenne ich auch... schneller stricken, damit ich fertig bin, bevor die Wolle zuende ist :we1

Da sage mal jemand stricken sei langweilig! Da bekommt sogar einen richtigen Adrenalinkick.

Der Tipp von Silke ist mal wieder so simpel wie genial! DANKE!
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 708

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:07

Was ich auch schon mal mache:

(1) 5 Meter abmessen, Knoten reinmachen, 1 Reihen stricken, Restfaden bis zu Knoten messen -> dann weiss ich, wie viel Faden ich für eine Reihe brauche

(2) Ich halbiere den Restfaden (Knoten rein!) und stricke 1 Reihe. Wenn ich bis zum Reihenende den Knoten noch nicht erreicht habe, weiss ich, dass noch genug Faden für eine weitere Reihe da ist.


Für eine Abkettreihe braucht man aber tendenziell etwas mehr Faden als für eine normale Reihe.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Hille

Fortgeschrittener

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 19. November 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Dezember 2015, 15:05

das sind super-coole Tipps ! ! ! - Vielen Dank dafür :thx_zwo:



frau lernt immer noch was dazu

Schönen Sonntag-Nachmittag noch euch allen
=) Gruß Hille


Schecke1983

Moderatorin

Beiträge: 579

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Dezember 2015, 00:22

Die Tipps sind genial!
Schön, dass auch andere sich mit so komischen Fragen beschäftigen oder auch rumschlagen!
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

Ähnliche Themen