Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

exmodel

Fortgeschrittener

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Februar 2016, 19:17

Von einer die auszog das Färben zu lernen

Angefixt, nicht zuletzt von romai29, habe ich in dieser Woche endlich meine beiden ersten Stränge Sockenwolle gefärbt. Ich habe mich zum Thema "Färben mit Ostereierfarben" gefühlt durch das ganze Internet gelesen und versucht alle Schritte meines eigenen Versuches, inklusive der Mischungsverhältnisse der Farben, zu notieren und dokumentieren. Ich war die ganze Zeit total hibbelich und aufgeregt, warum eigentlich?

Hier die ersten Ergebnisse:

gefärbte Stränge - die Farbe wurde von der Wolle regelrecht eingesaugt, nächstes Mal mehr Färbeflüssigkeit anrühren, wird sonst recht fleckig:




gewickelt zum Knäuel (uff, von Hang gewickelt, war abendfüllend):



erster Anstrick - wird nett und ich versuche Rückschlüsse von der Farbverteilungbauf dem Strang zum Ergebniss bei 64 angeschlagenen Maschen zu ziehen:



Nach der ersten Testwäsche - gnadenlos in der Waschmaschine, 30 Grad, normales Colorwaschmittel, Standardwaschprogramm - minimal verblasst. Die Anstricke wandern nach dem Trocken gleich wieder in die Maschine. Irgendwie bin ich ob der Haltbarkeit der Farben doch misstrauisch.



Alles in allem bin ich recht zufrieden und werde dieses Wochenende ganz sicher nachlegen!!!


Anleitung: http://www.ewas-sockenwolle.de/download/…ung-Faerben.pdf
Fotos: eigene
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Februar 2016, 19:34

Ich finde deinen Versuch gelungen, mir gefallen die Farben.
Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 549

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Februar 2016, 22:15

Die Farben sind richtig schön geworden. :thumbsup:

Ich kaufe mir auch jedes Jahr zu Ostern extra mehr Farbe, damit ich wieder färben kann.
Wünsche allen eine wunderschöne Adventszeit. :wn026:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke

Rosina

Profi

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Veitsbronn

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. Februar 2016, 23:53

Mir gefallen deine Färbeversuche auch sehr gut. :klatsch:
Das dunkle Knäul gefällt mir besonders gut.
Liebe Grüße
Rosina :schaf03:

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

5

Samstag, 20. Februar 2016, 04:31

Na die sind doch toll geworden! Wildert schön!
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

Musaje37

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 11. September 2010

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. Februar 2016, 06:41

Schöne Farben hast Du gezaubert.
Ich liebe das Wildern.
Viele Grüße
Moni :strii

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 671

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Februar 2016, 06:49

Mir gefallen die Farben auch sehr gut. Ich mag das wilde durcheinander der Farben.
Grüße von Astrid :weihn_engel2:


Jutta2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 13. Mai 2012

Wohnort: Braunfels/Hessen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Februar 2016, 07:35

Ganz toll geworden,ich finde Sowo die so schön wildert super.
:kusshand: L.G.Jutta

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 066

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

9

Samstag, 20. Februar 2016, 10:55

Das Färben Deiner Wolle ist Dir sehr gut gelungen. :verneig:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

exmodel

Fortgeschrittener

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. Februar 2016, 11:21

Ich danke Euch allen schon mal für die netten Kommentare. Auch ich tendiere zum "petrol-violetten" Ergebnis.

Die Anstricke drehen gerade Ihre dritte Runde in der Waschmachine ( zum "Glück" habe ich dieses Wochenende viel zu waschen). Gestern Abend nach der zweiten Runde meinte ich schon, das die Farben minimal verblassen, aber ich denke damit kann ich leben. Aber da ich den einen oder anderen Strang später an strickende Freundinnen verschenken möchte, wäre ich schon gern um so mehr sicher, dass deren gestrickten Werke nicht nach der fünften Wäsche wieder blanko sind...

Die nächsten beiden Stränge habe ich soeben eingeweicht, jetzt muss erst einmal die samstägliche Hausarbeit verichtet werden und dann gehe ich wieder in die Färber-Lehrküche = Bad. Mega_freu
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

exmodel

Fortgeschrittener

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Februar 2016, 20:15

2. Färbeversuch vom vergangenen Wochenende

Mit leichter Verspätung möchte ich Euch meinen zweiten Färbeversuch mit Ostereierfarbe nachreichen.

Ich war kurz "außer Betrieb", da ich mal eben flott für eine Venen-OP in der Klinik war, es zwickt und zwackt noch ein wenig, aber jetzt "ade ihr hässlichen Krampfadern". Dies nur nebenbei.

Dieses mal habe ich die Stränge als solche mehr oder weniger in der Länge etwas auseinander gelegt (ich weiß nicht wie ich es sonst anderes beschreiben soll) und zweigeteilt gefärbt. Die Farbe habe ich mit dem Löffel aufgetragen. Beim Färben selbst waren die Fäden auf den ersten Blick gut durchgefärbt, nach dem Ausspülen sind einige Fäden aber doch deutlich ausgewaschen, teilweise wirken die Stränge wolkig. Allerdings nach dem Trocknen, Wickeln und dem Anstricken, finde ich beide sehr schön - es bleibt das Kribbeln, wie lange die Farbe tatsächlich erhalten bleibt, ich bleibe skeptisch...

Die beiden Stränge direkt nach dem Färben und Ausspülen, noch feucht:




Zum Knäuel gewickel und angestrickt:




Der orange/violette Wolle wird ein Geburtstagsgeschenk für eine Freundin.

Diese Wochenende habe ich leider keine Zeit einen weiteren Anlauf zu starten. Mangels Zeit und da ich mich aktuell nicht gut hinknien kann (ich färbe in der Badewanne - will heißen, die Wolle in der Wanne und ich davor - ich färbe nicht beim Baden :lach1:).

http://www.ewas-sockenwolle.de/download/…ung-Faerben.pdf


Fotos: eigene
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Beiträge: 1 910

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:28

Wie schön, ich bin hin und weg. Mir gefallen deine vorher - nachher Bilder so gut. :thumbsup:
Viele Grüße von Heike :strii

exmodel

Fortgeschrittener

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:24

Danke schön, Schnuckelchen.

ich denke, die vorher-nachher Bilder veranschaulichen ganz gut, wie die eine oder andere Farbverteilung auf dem Strang später auf der Socke bei 64 Maschen ungefähr mustert.
Ich möchte meine Vorgehensweise einfach ein bisschen für Euch und mich dokumentieren.

Vielleicht etwas stümperhaft, aber ich stecke mit meinen Versuchen ja quasi noch in "Erstlingstrümpfchen" :rot


Stay tuned for more!
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Rosina

Profi

Beiträge: 1 265

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Veitsbronn

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:47

Auch dein 2. Färbeversuch kann sich sehen lassen. Die Farben gefallen mir auch sehr gut. :klatsch:
Schön, dass du alles für uns dokumentierst. :thumbsup:
Dann wünsch ich dir eine schnelle Genesung, damit es mit dem Färben weiter gehen kann. :krank024:
Liebe Grüße
Rosina :schaf03:

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. Februar 2016, 04:46

Dein 2. Versuch ist auch super geworden! Ja beim mit dem Löffel auftragen haben ich auch immer gleich gut eingeknetet und nochmal und nochmal Farbe drauf gegeben und doch nimmt die Wolle es nicht überall gleich an, was ich aber schön finde.
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

exmodel

Fortgeschrittener

  • »exmodel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. April 2016, 19:44

So - ich bin Euch doch noch die Ergebnisse meiner weiteren Färbeversuche schuldig.
Dieses Mal habe ich die Säurefarben von "world of wool" benutzt, die ich auf der Creativa erstanden habe. Gefärbt habe ich schon vor Ostern, aber dann kam "so viel Leben" dazwischen, dass ich bislang noch nicht die Zeit für einen Bericht gefunden habe - aber jetzt!

Leider lassen sich die tatsächlichen Farben mit der Kamera von meinem ipad nur schlecht bis gar nicht einfangen. Das Rot und das Blau im oberen Strang sind deutlich kräftiger, das Grün im Strang unten viel giftiger und der mittlere Strang ist Grau und Altrosa...



Die Handhabung des Färbepulvers fand ich gut, ich muss noch an der Menge der Farbflotte arbeiten, damit genug Farbintensität für den gesamten zu färbenden Bereich da ist. Es sind in jedem Fall, falls gewünscht, intensivere Ergebnisse möglich, als mit den Ostereierfarben.

Ich habe die Stränge bzw. die größeren Strangbereich getaucht, kleinere Bereiche mit dem Löffel aufgetragen. Bei dem grünen Strang habe ich einen Rest der grauen Farbflotte mit der Spritze aufgebracht, um so (vermutlich) einen melierten Effekt im Gestrickten zu erzielen. Der Anstrick wird es zeigen, aber vorher heißt es erst einmal wickeln, wicklen, wicklen. Die Versuchung einen Wollwickler zu kaufen ist groß, aber das macht vermutlich nur in Kombination mit einer Haspel wirklich Sinn. Da ich gern ordentliches Werkzeug habe, ist mir die Investition von rund 80€ aber aktuell zu heftig und billig kauft zweimal... Also, Glotze an und wickeln, ufff.

Ich hatte von der Verkäuferin auf der Messe noch den Tipp bekommen, dass sie die eingeweichten Stränge vor dem Färben nicht nur gut ausdrückt, sondern in der Salatschleuder trocken schleudert. Habe ich gemacht und das Ergebnis waren nur minimal feuchte Stränge, die die Farbflotte gut aufgenommen haben. Fixiert habe ich 2x mal 3 min bei voller Leistung in der Mikrowelle, nach dem Auskühlen gut ausgespült und anschließend durften die Stränge in einer Lauge mit wenig Wollwaschmittel ein Entspannungsbad nehmen.

Drei ungefärbte Stränge habe ich noch, mal sehen was daraus entsteht, aber ich glaube, ich möchte erstmal die bisherigen Stränge in Socken verwandeln, um mal zu schauen , was ich da so geschaffen habe.

So, stay tuned for more :thumbsup:
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Wollbobbel75

Strickender Wollhamster

Beiträge: 2 489

Registrierungsdatum: 9. April 2010

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 6. April 2016, 12:20

Klasse! ich freu mich schon auf die verstrickten! :klatsch:
Liebe Grüße von Iris :schaf02:

mathisa

Chaotischer Wollmessie

Beiträge: 6 671

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2007

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. April 2016, 18:56

Dankeschön, dass du uns von deinen Färbeversuchen teilnehmen lässt. Den Tipp mit der Salatschleuder finde ich auch gut.
Grüße von Astrid :weihn_engel2:


elchfrau

Fortgeschrittener

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 22. Juli 2013

Wohnort: Nördlich von Hannover

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. April 2016, 15:27

:strhal: Salatschleuder - mal einen Versuch wert und auf die Socken bin ich auch gespannt
LG :schaf01: