Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2016, 20:52

Ich stricke eine Jacke .... aber es passt nicht zusammen *schreck*

Hallo Ihr Lieben,
ich brauche mal eure Hilfe.

Aktuell stricke ich mir eine Jacke/Weste. Als "Grundlage" habe ich eine gestrickte gut passende Strickjacke genommen, die Maschen ausgezählt und mit etwas versuchen auch die passenden Maschen- und Reihenanzahl gefunden - zumindest beim Rücken. Jetzt bin ich am ersten Vorderteil dran und obwohl ich die selbe anzahl an Reihen gestrickt habe fehlen mir irgendwo 5 Reihen - soll also heißen der Armausschnitt passt nicht aufeinander *doofgugg*. Ich hab vorsorglich sowohl Rückenteil als auch Vorderteil ausgezählt - die Anzahl der Reihen stimmt - stimmt sogar mit meinem Aufschrieb überein.

Und jetzt frage ich mich: Was hab ich falsch gemacht?????????

Könnt ihr mir da weiter helfen??

Ich bräuchte dann auch nochmals Hilfe wenn es an die Ärmel geht und anden Ausschnitt vorne am Hals ....... ich würde mich wirklich sehr freuen wenn ihr mir Helfen könntet - ich hab nämlich keine Lust schon wieder alles aufzuziehen und dann doch nen Pulli stricken zu müssen (weil ich wohl zu doof bin ne Jacke zu stricken).

Vielen lieben Dank
Sasse *ratlos*
:vern2

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 773

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2016, 21:31

Hast du ein Foto? Das ist oft aufschlussreicher. Ich kann mir momentan nur vorstellen, dass der gemessene Ausschnitt unterschiedlich ist.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juni 2016, 23:50

Wenn die Wolle eine andere Lauflänge hat als die vom Musterstück, dann reicht das zählen nicht. Immer wieder drauf legen und evtl ein paar mehr Reihen stricken als beim Original. Als Anfänger wäre eine Anleitung besser.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Juni 2016, 08:57

Foto habe ich gerade nicht da

Musterstücke stricke ich niemalsnienicht ... ich weiß sollte Frau machen - macht sie aber nücht ..... die Wolle ist beim Rückenteil die selbe wie beim Vorderteil. Der Ausschnitt vom Arm ist identisch - nur der Abstand vom Bund bis zum Ausschnitt ist beim Rücken 5 Reihen mehr als beim Vorderteil - aber beide Teile haben jeweils vom Bund bis beginn Armausschnitt 100 Reihen ????

Ich versteh das einfach nicht - ist das den normal dass es da solche Unterschiede gibt???
:vern2

harabine

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. Juni 2016, 19:54

Hast du vielleicht fester gestrickt als beim Rückenteil, oder dünnere Nadeln genommen?

Jadelady

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Wohnort: bei Bischofswerda

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. Juni 2016, 21:01

Zählst du mit Reihenzähler? Oder schreibst du auf und hast vielleicht ein paar Reinen vergessen?
Wie weit bist du mit dem Vorderteil?, Mach doch ein Foto, wo man beide Teile sehen kann auf gleicher Höhe vom Bund aus. :wiwofot:
Viel Spaß und Strickzeit an langen Sommerabenden für alle! :cat02:

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. Juni 2016, 21:27

Nein, habe die selben Nadeln genommen und gleichbleibend locker gestrickt ...... habe nach jeder Reihe einen Strich gemacht .... und als es nicht gepasst hat sowohl das Rückenteil als auch das Vorderteil nochmals nachgezählt ..... 2x .... die Reihen stimmen - jeweils 100 - aber sie passen nicht übereinander ..... :wuet ..... hab inzwischen am Vorderteil wieder aufgezogen bis zur 100sten Reihe ..... und dann das ganze erstmal in die Ecke gepfeffert ..... jetzt bin ich motzelig :schmo und mag erstmal nücht mehr .....

zwecks Stressabbau werd ich jetzt wieder Socken stricken - dat kann ich wenigstens :vern2
:vern2

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 933

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. Juni 2016, 22:20

Ohne Foto kann man da leider nicht helfen.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Juni 2016, 14:48

ein Probestück gestrickt, vor und nach dem Waschen vermessen könnte dir hier weiterhelfen.Weil, in Reihen hin und herstricken ändert die Strickweise oft sehr.

So kannst du jetzt überlegen, ob du dich nach Reihen oder nach Zentimetern richten willst.

Miß doch mal am Vorderteil 10 Zentimeter aus ( mitten im Stück) und zähl dort die Maschen und die Reihen und das gleiche am Rückenteil ebenfalls. Vermutlich bist du dann schon etwas schlauer.

liebe Grüße
Lehrling

romai29

Meister

Beiträge: 2 051

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:45

Ich habe bei mir festgestellt, wenn ich die Rückreihen mit linken Maschen stricke, dass da die eine Seite wesentlich lockerer ist.
Warum ???? Keine Ahnung !

Vielleicht ist es bei Dir auch so.

Deswegen stricke ich Jacken immer bis zum Ärmelausschnitt in einem Teil (also, Vorderteil, Rückenteil, Vorderteil auf der Nadel).
Herzliche Grüße
romai :soblu

Jadelady

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Wohnort: bei Bischofswerda

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Juni 2016, 20:11

Ja romai, das mache ich auch bei Pullis gern, da hat man zumindest dir Armlöcher an der gleichen Stelle und kann dann im Vorderteil evtl. Noch versteckte Abnäher einbauen.

@Sassenach, ich würde an deiner Stelle jetzt das zweite Vorderteil stricken. Wenn beide die gleiche Höhe haben, dann nimm sie auf eine große Nadel und stricke parallel, so bleiben sie kongruent. Am Ende kommt es beim Tragen ja auf die gleiche Länge an und nicht auf die Reihenzahl.

:schun010: :haba008: :frm016:
Viel Spaß und Strickzeit an langen Sommerabenden für alle! :cat02:

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. Juni 2016, 20:57

Hallo Ihr Lieben - uui das sind ja viele Infos .... ich habe inzwischen meine Strickfee erreichen können - die hat mir erklärt wie es kommt das Vorder- und Rückenteil trotz gleicher Reihenanzahl verschieden hoch sind ..... sie sagt: wenn man ein Strickstück öfters weglegt und dann wieder weiter strickt, dann wird es lockerer. Strickt man dagegen längere Zeit durch - wie bei einem Vorderteil weil das ja kleiner ist - dann wird das gestrickte immer fester - ist nicht viel und auch nicht wirklich feststellbar - ausser bei der Höhe .... Ihre Lösung dafür: einfach ein paar Reihen mehr stricken und dann einander anpassen .....

Klingt ja logisch - aber irgendwie passt mir das nicht so recht ...... nun überlege ich - so wie romai29 es macht - die Jacke von unten hoch zu stricken. Jedoch stehe ich dann vor dem Probem der Armausschnitte .... und ich weiß auch nicht so genau wie ich feststellen soll ob meine Maschenanzahl stimmt ...... wer kann mir da den weiter helfen??? Du vllt. romai29???
:vern2

romai29

Meister

Beiträge: 2 051

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Juni 2016, 21:32

wie ich feststellen soll ob meine Maschenanzahl stimmt
Wie meinst Du denn das ?
Du nimmst die Maschenanzahl vom Rückenteil und 2mal vom Vorderteil plus der Knopfleiste.
Wenn Du dann an den Armausschnitten bist, wird geteilt und strickst so weiter, wie Du jetzt auch gestrickt hast.
Herzliche Grüße
romai :soblu

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Juni 2016, 21:44

ähm ja - ich war nur am überlegen ob das dann auch passt oder ob man beim Zusammenstricken ein paar weniger Maschen braucht weil man ja keine Randmaschen hat - also zwischen Vorder- und Rückenteil ...... ????

Und dann hätte ich mal ne Grundsätzliche Frage: die Vorderteile sollen ja vorne etwas überlappen (Knopfleiste) - ich nehme dann also die Hälfte der Maschen vom Rücken + Knopfleiste. Oder noch ein paar Maschen mehr???? damit es auch passt - gerade am Busen???
:vern2

romai29

Meister

Beiträge: 2 051

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. Juni 2016, 21:53

Hälfte der Maschen vom Rücken + Knopfleiste. Oder noch ein paar Maschen mehr???? damit es auch passt - gerade am Busen???
Genau so !
Ich nehme immer ein paar Maschen mehr, weil ich es nicht so eng mag. Vielleicht pro VT 3-5 MA
Herzliche Grüße
romai :soblu

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Juni 2016, 22:06

Danke romai29 - dann weiß ich bescheid - werde fleissig ribbeln und neu anfangen ..... in der hoffnung das ich das auch hin bekomme - spätestens wenn ich an den Ärmeln angekommen bin schrei ich eh wieder um HÜLFÄ *androh* :pfe
und hoffe dann auf Deine Hilfe *antrag stell* :jo1
:vern2

romai29

Meister

Beiträge: 2 051

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Juni 2016, 22:08

Ich werd mir Mühe geben ! :lach1:
Herzliche Grüße
romai :soblu

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Juni 2016, 22:10

Wird schon klappen - und wenn nicht dann klappt es halt zusammen :lach1:

hast mir ja schon geholfen :byeee: Danke dafür
:vern2

Sassenach

Schüler

  • »Sassenach« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 13. März 2016

Wohnort: Waldweiler

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 10. Juli 2016, 15:48

ROMAI29 - bitte melden!!

@romai29: *antrag auf Hilfe rüberschieb*
ich hab zwar noch ein paar Reihen aber ich frag schon mal weil ich immer eine gewisse Zeit brauche um das zu verstehen *knotenimHirnhab* .... also , ich mach den Armausschnitt 5, 3, 2 2x1 Masche und dann soweit hoch wie ich brauche ... wie mach ich das jetzt am Ärmel ... also oben wo die Schulter rein kommt???

Freue mich auf Deine Hilfe
Sasse
:vern2

silke2world

Ex-Moderatorin, Englisch- und Technikbeauftragte ;-)

Beiträge: 6 773

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 10. Juli 2016, 22:18

Meinst du die Schulterschrägung? Ich würde da verkürzte Reihen stricken. Lies mal hier.
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fragen, jacke, stricken