Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:23

Welche Wolle für Kinderschal

Guten Morgen =)
ich würde gerne für den nächsten Winter (ja ich weiß, ist noch lang hin!) für meinen Sohn einen Schal stricken. Nun ist das Problem, dass er relativ schnell schwitzt bei 100% Polyacryl (weswegen ich das bei Kleidungsstücken schon gar verstricke bzw. nur als Mischgarn mit mindestens 50% Baumwollanteil). Reine Baumwollschals haben erstens ein hohes Eigengewicht und zweitens wärmen diese wohl nicht ausreichend. Er wünscht sich einen Schal in Regenbogenfarben oder alternativ Verlaufsgarn.

Nun stellt sich mir die Frage bei anderen Garnen:
Welches Garn kratzt nicht und ist besonders gut für Kinderschals geeignet?

Ich freue mich auf Eure Antworten
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Beiträge: 1 707

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:35

Merinowolle, wärmt schön, lässt sich gut verstricken und juckt nicht.
Viele Grüße von Heike :strii

Michaela

Erleuchteter

Beiträge: 3 767

Registrierungsdatum: 3. Februar 2011

Wohnort: Garbsen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:35

https://www.edlerzwirn.com/alpaka/

Die habe ich für meinen Sohn genommen, sehr zu empfehlen
Ich wünsche euch einen schönen Tag :kusshand:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 3 651

Registrierungsdatum: 26. November 2012

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Januar 2017, 18:15

wie schon erwähnt ist Merinowolle sehr gut, aber auch Alpaka ist traumhaft weich und leicht und wärmt super.
ich nehme für Kinder sehr gerne Babywolle.
liebe Grüße von Ilona :soblu

harabine

Fortgeschrittener

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Januar 2017, 19:11

Für Kinder würde ich Merinowolle nehmen. 1. wärmt sie und 2. kratzt sie nicht. Ich habe sie für meinen Enkel schon oft verstrickt.
( er ist jetzt erst 1 Jahr geworden )

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Januar 2017, 20:02

Vielen lieben Dank! Ich werde mal nach einer Merinowolle schauen mit Farbverlauf. Bei Buttinette bin ich leider nicht fündig geworden (hätte meinen Gutschein einlösen können).
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 658

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Januar 2017, 20:24

Kann man nicht auch so was wie Zauberball nehmen?
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. Januar 2017, 06:58

Hatte ich auch schon überlegt, doch ich bin noch unsicher wieviel ich brauche, weil ganz so billig ist dieser ja nicht :/
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Beiträge: 1 206

Registrierungsdatum: 18. August 2007

Wohnort: am Bodensee

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. Januar 2017, 17:00

Ich hatte ein Merinogarn von Online , meine Nichte war begeistert.
Liebe Grüße
Hilde

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 658

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. Januar 2017, 18:12

Hatte ich auch schon überlegt, doch ich bin noch unsicher wieviel ich brauche, weil ganz so billig ist dieser ja nicht :/

Ja das stimmt schon, aber für einen Kinderschal reicht ja ein Knäuel. Und Merino oder Alpaka ist ja noch teurer...
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. Januar 2017, 19:38

Danke Strickliesel...

@ kuschel-idgie
hmm ich muss mal nachmessen, wie lang der jetzige ist. Mein Sohn nimmt den Schal ja immer doppelt und zieht die Enden durch die Schlaufe am anderen Ende. Evt mal mit einer anderen Sockenwolle ne Maschenprobe machen und den Verbrauch für die gewünschte Länge berechnen *grübel*
Ich schau morgen mal weiter, für heute möchte ich nur noch die Beine hochlegen
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Beiträge: 1 206

Registrierungsdatum: 18. August 2007

Wohnort: am Bodensee

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Januar 2017, 13:11

Kommt darauf an wie lange er werden soll ich hatte nur 50g, war für ein kleines Mädchen ca.70 cm lang und 10 cm breit.
Liebe Grüße
Hilde

Jadelady

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Wohnort: bei Bischofswerda

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Januar 2017, 13:47

Bei Wolle Rödel gibt es verschiedene Qualitäten und Stärken von Merinowolle auch im Gemisch mit anderen Garnen und Farbverläufen. Sowohl als Lace oder Sockenwolle oder Softmerino. Die ist auch nicht ganz so teuer.

Ich hatte für die Kaffebohnensocken einen Grazy Zauberball genommen, der hätte mir am Hals schon gekratzt. Ich bin da auch empfindlich.
Viel Spaß und Strickzeit an langen Sommerabende für alle! :cat02:

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 980

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. Januar 2017, 14:52

@ strickliesel
also geschätzt dürfte er schon um die 120-130 cm lang sein, bin noch nicht zum nachmessen gekommen!

@ Jadelady
Danke für deine Erfahrung bezüglich des Kratzens am Hals. Wolle Rödel werde ich mal schauen gehen! Danke für den Tipp!
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)