Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:10

Nunja, eine Overlock mag etwas tolles sein, jedoch braucht es diese nicht unbedingt. Ich hab bisher Kleidung immer auf der normalen Nähmaschine genäht und das einzige was man dann machen muss ist einfach, sauber arbeiten beim Zuschneiden etc. dann sieht auch die Naht innen sauber aus ;-)
Da stimme dir voll und ganz zu. ......aber eine Ovi erleichtert vieles. Und: Wenn man erstmal einen hat, will man sie nicht mehr hergeben... :nick: :nick:
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 905

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:18

@cawa, was mir noch einfällt. Du solltest darauf achten, dass die erste NäMa nicht zu viele Stiche hat. Das braucht man als Nähanfänger wirklich nicht, es ist eher verwirrend.
Wenn du irgendwann das Nähen zu deinem Hobby erklärst, und deine Grundkenntnisse gefestigt hast, dann kannst du ja über den Kauf einer NäMa mit Zierstichen und anderen Extras nachdenken.....Deine vorhandene NäMa kannst du dann als ZweitMaschine stehen lassen. Damit kannst du dir z.B. das Wechseln der Nadeln ersparen oder dicke stoffe ähen, die du einer potentiellen neuen NäMa nicht "zumuten" möchtest.... So handhabe ich es auch...und es gefällt mir gut!
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

23

Mittwoch, 15. Februar 2017, 14:06

Danke euch allen,
Noch ist kein Nähkurs in Sicht und ich werde auch erst einmal dort eine leihen.
Astrid, ich hätte da eher auch an eine einfache NäMa gedacht, so wie du geraten hast.
Ich habe eine brother auf meinem Zettel, den Kauf setz ich aber noch aus, erst der Kurs
Schnitt für den Leseknochen ist auch schon ausgedruckt und Stoff hätte ich auch schon
Liebe Grüsse
Carola

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 15. Februar 2017, 17:18

Und: Wenn man erstmal einen hat, will man sie nicht mehr hergeben... :nick: :nick:
So geht es mir auch. Ratzfatz ist die Naht genäht und sieht super aus. :nick:
Damit kannst du dir z.B. das Wechseln der Nadeln ersparen oder dicke stoffe ähen, die du einer potentiellen neuen NäMa nicht "zumuten" möchtest....
Ich gebe meine uralte auch ungerne weg, wenn ich mir demnächst eine neue kaufe. Sie schnurrt wie ein Kätzchen über dicke Stoffe. Man muß allerdings auch Platz haben für eine dritte Maschine.
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:20

Ich habe als Kind angefangen zu nähen und brauche keine Ovi. Ich habe eine Pfaff expression 2014, zuvor eine von Quelle. Ich bin glücklich mit dem was ich habe, habe ja noch nicht mal alle Stiche ausprobiert, obwohl ich sie schon ein paar Jahre habe. Man muss ja nicht das Geld aus dem Fenster schmeissen.

Meine Kollegin hat sich letztes Jahr eine Nähmaschine von Janome gekauft, sie war günstiger als meine von Pfaff und hat mehr Zierstiche. Diese Marke habe ich hier noch nicht gelesen. Sollte man sich vielleicht auch mal anschauen.
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

LaFleur

Profi

Beiträge: 1 015

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 24. Februar 2017, 10:05

Ich habe als Kind angefangen zu nähen und brauche keine Ovi. Ich habe eine Pfaff expression 2014, zuvor eine von Quelle. Ich bin glücklich mit dem was ich habe, habe ja noch nicht mal alle Stiche ausprobiert, obwohl ich sie schon ein paar Jahre habe. Man muss ja nicht das Geld aus dem Fenster schmeissen.

Meine Kollegin hat sich letztes Jahr eine Nähmaschine von Janome gekauft, sie war günstiger als meine von Pfaff und hat mehr Zierstiche. Diese Marke habe ich hier noch nicht gelesen. Sollte man sich vielleicht auch mal anschauen.


So gehts mir auch. Ich habe zwischendurch immer wieder eine Zeitlang Nähpause gehabt und sonst auf meiner geliebten Privileg (Baugleich mit Brother) genäht und war mit ihr all die Jahre zufrieden. Jetzt hat sie ihren wohlverdienten Ruhestand eingeleitet und ein Neukauf steht demnächst an. Bisher bin ich jedoch noch unschlüssig, was für eine es wird - auf jeden Fall keine Overlock ;-) - allerdings überlege ich, ob ich eine Stick-Nähkombi kaufe, damit ich auch "Namen" sticken kann. Janome soll auch gut sein.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Jadelady

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 9. Januar 2016

Wohnort: bei Bischofswerda

  • Nachricht senden

27

Freitag, 24. Februar 2017, 19:29

Vor dieser Wahl stehe ich auch. Aber ich hätte ja am liebsten eine Husqvarna topas, doch der Preis schreckt mich echt. Vielleicht doch eine Brother, vor allem aber soll sie beim Sticken auch mit Stick und verschiedenen Programmen klarkommen.

Dennoch werde ich wohl meine 35 Jahre alte Veritas (baugleich bzw. Ehemals Naumann) wieder generalüberholen lassen. Die war fast unverwüstlich und nähte auch durch dicken Stoff.
Viel Spaß und Strickzeit an den kommenden Herbsttagen für alle! Und immer einen heißen Tee und eine hübsche Kerz für die Seele in der Nähe. :cat02:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

28

Freitag, 24. Februar 2017, 20:11

Die war fast unverwüstlich und nähte auch durch dicken Stoff.
Genau aus diesem Grund mache ich es mir so schwer eine neue zu kaufen. Ich habe mir für eine neue das Geld fast zusammengespart, aber meine alte Lady, eine Riccar, auch 35 Jahre alt, schreckt vor keiner Jeans zurück und darum kann ich sie gar nicht auf Rente schicken.
allerdings überlege ich, ob ich eine Stick-Nähkombi kaufe, damit ich auch "Namen" sticken kann.
Genau sowas möchte ich auf gerne. Im Augenblick überlege ich mir, einen Plotter zuzulegen. Ich muß mich da aber noch mehr mit befassen. Ich weiß noch nicht genau, was man da alles mit machen kann. Hat von euch jemand Erfahrung damit?
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Schecke1983

Moderatorin

Beiträge: 585

Registrierungsdatum: 16. April 2013

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

29

Freitag, 24. Februar 2017, 23:23

@all: nicht irritiert sein, ich habe den Beitrag in den Nähbereich geschoben - hatte ja nichts im Strickkörbchen zu suchen ")"
Vielleicht finden sich so noch weitere Tipps und man findet es auch wieder :ja
Viele liebe Grüße, Schecke1983 / Mareike

Schecke1983s Pläne

Probleme mit dem Bilder einstellen? Hier sagt mamafri, wie es geht!

Forenregeln sind hier zu finden!

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

30

Samstag, 25. Februar 2017, 11:06

@all: nicht irritiert sein, ich habe den Beitrag in den Nähbereich geschoben - hatte ja nichts im Strickkörbchen zu suchen ")"
Vielleicht finden sich so noch weitere Tipps und man findetces auch wieder :ja

:frl006:
Habe das gar nicht gesehen, vielen Dank!
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

31

Sonntag, 5. März 2017, 19:24

Hallo,
Am 22.03. beginnt ein Nähkurs für Anfänger, habe mich angemeldet und gleich eine Nähmaschine gemietet.
Tuch/Loop/Mütze Sommer- oder Wintervariante ist im Angebot. Ich habe mich für die Sommervariante entschieden, weil ich auf zwei Hochzeiten tanzen werde: mein Sohn heiratet und eine Woche später mein Bruder,
Stoffe kann ich gleich im Stoffladen kaufen und Kursteilnehmer erhalten Rabatt. Fachberatung inklusive und das gefällt mir sehr gut.
Nun freue ich mich auf diese Herausforderung.
Liebe Grüsse
Carola

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 5. März 2017, 19:57

Na dann viel Spaß und Erfolg!

Ich hoffe, Du hältst uns auf dem laufenden. :zwi
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

33

Montag, 6. März 2017, 15:12

ja klar, will doch, wenn es denn klappt, auch damit angeben :thumbsup:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

34

Montag, 6. März 2017, 15:27

Klar klappt das!!
Wie meine Mama immer sagt: "Du bist ja keine kleine Dumme!"

:frl006:
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

35

Montag, 6. März 2017, 22:28

Das wird schon. Jeder hat mal klein angefangen und freut sich über die ersten fertigen Sachen. Da bekommst du Hilfe und Tricks beigebracht. Ich freue mich schon auf deine Ergebnisse. :thumbsup:
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



LaFleur

Profi

Beiträge: 1 015

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 9. März 2017, 07:00

Viel Spaß bei deinem Kurs und Du wirst sehen: Nähen macht soviel Spaß! :nick:
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Ronka

Administratorin und Brauseköpfchen

Beiträge: 9 474

Registrierungsdatum: 9. September 2004

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 9. März 2017, 07:48

ja klar, will doch, wenn es denn klappt, auch damit angeben

Wir freuen uns jetzt schon über deine Werke. Frag deine Kursleiterin bitte auch immer gleich nach der Quelle der Anleitung oder wenn sie sich die Schnitte erarbeitet hat ob du ihren Namen nennen darfst. Du weißt doch, diese Angaben brauchen wir für die Bilder. Nach dem Kurs ist es immer schwierig dieses in Erfahrung zu bringen :nick:
Hast du an die Quellangabe in der Galerie UND in deinem Beitrag gedacht? Ich wünsche allen einen schönen Tag



38

Donnerstag, 23. März 2017, 13:30

http://firstloungeberlin.com/index.php?i…oduct&id_lang=1


Sollte vielleicht mal einen Fotokurs besuchen

Hallo
gestern war mein Anfänger-Nähkurs und ich möchte kurz berichten.
Nachdem ich im Stoffladen das nötige Material erstanden hatte, konnte ich beginnen.
Die Kursleiterin war sehr nett und geduldig. Hat die Maschinen erklärt und die Angst vor der ersten Naht genommen.
Ich hatte einen Nadelbruch - kein Problem, dann nahm der Oberfaden den Unterfaden nicht mit - ich war am verzweifeln - Problem: die Spule für den Unterfaden war leer :wuet
Doch zuerst mussten wir alle ohne Faden Nähte auch Papier üben.
Nachdem ich dann die ersten Nähte so recht und schlecht geschafft hatte, ging es zum Ausarbeiten und hätte ich genau zugehört, dann hätte ich mitbekommen, dass ich eine Wendeöffnung lassen muss, also trennen. Zum Glück war ich da nicht alleine, die alles zu nähte.
Noch ein Problem hatte ich: den Nähfuss sollte frau schon runterstellen, ich habe es oft vergessen, ist aber eine Übungsfrage - hoffe ich jedenfalls.
Nun werde ich mir eine Nähmaschine kaufen und dann mit der eigenen üben.
Spass hatten wir auch genug

Liebe Grüße
Carola

ursdol

Fortgeschrittener

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 22. März 2016

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 23. März 2017, 16:14

Ganz toll dein Erstlingswerk, kannst echt stolz sein. Jetzt viel Spaß beim Maschine kaufen.
Liebe Grüße
Ulla :strii

40

Donnerstag, 23. März 2017, 17:47

Danke
Ich habe mich für eine brother innovis 10a entschieden, liegt zwar etwas über meinem Budget, aber billig kauft man bekanntlich zwei mal. Muss ich eben ein Paar Socken mehr stricken :haba001:

Liebe Grüsse
Carola

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Maschine, nähen