Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

  • »Dana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 936

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. März 2017, 21:30

Aus alt wird neu - oder es kommt alles immer wieder in Mode

Wie so oft haben meine Projekte eine Geschichte.
Meine Mutter hat vor vielen Jahren von einer Freundin ein Kleid bekommen, das ihr nicht mehr passte. Meine Mutter hat es aufgetrennt. Was sie damit vor hatte, weiß ich leider nicht, denn gepasst hätte es ihr nicht. So habe ich es jahrelang in diesem Zustand aufbewahrt und bin mit ihm umgezogen. Durch Zufall habe ich bemerkt, dass es MIR jetzt passt.
Leider ist es aus Polyester und hat vorne eine Naht. Die Punkte waren nicht passend zusammen genäht. Sowas bringt mich (genau wie bei Streifen) auf die Palme. Ich habe lange überlegt, wie ich dieses Problem in den Griff bekomme, z.B. einen weißen Streifen einsetzen oder Spitze. Alles hat mir nicht gefallen.
Ich habe mir die Mühe gemacht, von Hand die Linie zu markieren, auf der man nähen muss, um keinen Punkt zu zerteilen. Es war ziemlich anstrengend (für mich), die beiden Teile zusammen zu stecken und genau auf dieser Line zu nähen. Im Taillenbereich ging es nicht, da der Stoff schräg geschnitten war. Davon soll der Gürtel ablenken.
Am Ausschnitt habe ich ein Stückchen offen gelassen, bevor ich den Schrägsteifen oben wieder hingenäht habe. Das ist der Teil, der mir jetzt am besten gefällt.
Zu dem Kleid gab es noch eine Jacke, die mir jetzt nicht so gut dazu gefällt. Das Kleid wirkt dadurch etwas altbacken oder uniformmässig. Besser finde ich die -ebenfalls alte, aber wenig getragene- weiße Strickjacke. Ich habe hier nur die Knöpfe ausgetauscht, die waren ebenfalls alt. Mit dem maritimen Muster (anstatt langweiliger vergilbter) sieht sie sogar noch edler aus. Den Hut hatte ich schon, mit dem wird es mir mit den Punkten zuviel, so gehe ich wahrscheinlich nicht aus dem Haus. Ich musste nur den Reißverschluss und den Gürtel kaufen. Ein Schnittmuster war nicht erforderlich, es wurde nur etwas enger. Glücklicherweise hat es noch gepasst, als ich die Naht neu gesetzt hatte.

Ich finde, es kann jetzt auch bald Sommer werden.

Kleid mit Punkten
Quelle: eigenes Foto, eigene Idee


Quelle: eigenes Foto, eigene Idee


Quelle: eigenes Foto, eigene Idee


Quelle: eigens Foto, eigene Idee
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. März 2017, 22:46

Hallo moin!

Ein tolles Upcycling hast Du da gezaubert.
Ich finde auch, dass die Strickjacke besser paßt. Aber vielleicht muß die andere Jacke auch nur etwas abgeändert werden, vielleicht fällt Dir da noch was zu ein.

Und ich bekomme auch die Krise, wenn die Punkte und Streifen nicht zusammen passen. Also ich hätte das dann auch abgeändert.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

leuchtturm66

Fortgeschrittener

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2017, 09:23

Absolut klasse! :thumbsup: Schade, dass ich für das Nähen so gar kein Händchen habe....
:wink1Liebe Grüße Heike :sport006:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. März 2017, 09:34

Ich bewundere immer wieder, was du so für tolle Kleider recycelst( sicher falsch geschrieben). Einfach wunderschön anzusehen. Die Wahl mit der Strickjacke und den Gürtel ist dir gelungen. :thumbsup: Du hast schon ein Händchen dafür.
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 012

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. März 2017, 09:59

:thumbsup: 8o Wie Ge.....
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Amelie

Quilterin aus Leidenschaft

Beiträge: 2 224

Registrierungsdatum: 11. November 2007

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. März 2017, 10:29

Sehr schön Dana.
Ist dir gut gelungen und wird dir einige Komplimente einbringen :zwonk3
Liebe Grüße
Amelie

....... die gerade ein buntes Tuch webt ;-)

exmodel

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Iserlohn

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. März 2017, 19:51

Ich bin ganz entzückt! Wirklich sehr schick. Der Hut ist sicher "too much". Ich mag die Jacke und die Strickjacke.

Sieht aus wie neu. War ganz sicher nicht leicht zu verarbeiten der Polyesterstoff und dann noch die Pünktchen passend zu bekommen, allen Respekt.

Bei so alten Kunstfasertexilien muss ich immer noch an die "Nyltest"-Kittel von Mutti und Omi denken und Schweißränder. :grue
Aber zum Glück gibt es ja heute gute Deos :rot
Liebe Grüße vom exmodel (Annika) :byeee:

Verwendete Tags

kleid, Punkte, Recycling