Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

strohfrau

Anfänger

  • »strohfrau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 2. Juni 2017

Wohnort: Detmold

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Juni 2017, 15:35

DF-Decke aus Spülimotiven Einzelne Patches oder Gesamtbreite

Ich wüßte gerne, wie Ihr die Decken gestrickt habt. Ich habe bei ravelry die Wald-, Wiesen-, Wanderdeckenanleitung geschenkt bekommen. Ich überlege ob ich mir das zutrauen will. Beim Stöbern bin ich dann über verschiedene Decken mit mamafris Motiven (Puppendecke und Katzenpanorama) gestoßen. Jetzt meine Frage - sehe ich das richtig, das die meisten Deckenstrickerinnen die Decke in der ganzen Breite gestrickt haben?
Gibt es Tipps, welche Variante Ihr bevorzugen würdet Patches oder Breite?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »strohfrau« (23. Juni 2017, 15:45)


Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Nordsee

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2017, 16:23

Hallo Strohfrau,
ich habe auch ein Decke aus maritiven Motiven gestrickt.
Ich habe die Decke in der gesamten Breite gestrickt.
Das zusammen Nähen der Patches am Schluss
wäre für mich die reinste Bestrafung.
Ich umgehe das Zusammennähen von
gestrickten Sachen so weit wie es geht.
Ich denke auch das die Decken alle in der Breite gestrickt wurden.
Du solltest dir ein lange Stricknadel besorgen.
Am besten nimmst du die Knit Pro Nadeln.
Da kannst du verschieden Lange Seile benutzen.
Ich hatte ein 150cm langes Seil und es funktionierte Super
LG Gabriele von der Waterkant
Liebe Grüsse von der Nordsee :schaf01:

Gabriele :schaf02:

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 11. Februar 2013

Wohnort: 25849 Pellworm

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Juni 2017, 22:31

Ich habe bereits 4 Decken gestrickt mit 5 Mustern in der Breite und 7 Mustern in der Höhe. Alles auf der Rundstricknadel mit 150 cm Länge. Alles in einem Stück, damit man nichts zusammennähen muss.
Liebe Grüße aus Mannheim /vormals Pellworm
Christa

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 627

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. Juni 2017, 10:40

Hallo moin!

Meine Mama HeideP hat auch "Unmengen" an Spüli-Decken gestrickt, sogar in Double Face-Technik, auch alles auf einer Nadel. Das waren dann an die 500 Maschen :zwi
Auch mit einer Rundstricknadel.
Es sieht sauberer aus als das spätere Zusammennähen, da man ja, egal wie fein man zusammennäht, immer eine mehr oder weniger knubbelige Naht hat.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

StrickNudl

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2013

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. Juni 2017, 11:05

Ich hab meine Katzendecke auch an einem Stück gestrickt. Erspart viel Arbeit und sieht meiner Meinung viel gleichmäßiger und schöner aus.
Die Maschenanzahl ist schon ne Hausnummer, aber ich würde es definitiv wieder so machen.

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2011

Wohnort: in Dresden

  • Nachricht senden

6

Samstag, 24. Juni 2017, 12:04

Meine Babydecke habe ich auch in der Breite gestrickt und würde jede Decke wieder so stricken.
Wenn du ein Panorama stricken willst, wird es gar nicht anders gehen, denn dieses würde durch die Zwischennähte nicht mehr so toll wirken.
Aber letztendlich ist das Geschmackssache und jeder muss seinen eigenen Stil finden.
Eine bunte Decke aus vielen einzelnen Patches kann man durchaus auch einzeln stricken und dann zusammennähen oder -häkeln.
Bei Doubleface hat man dann allerdings diese Arbeit auf den beiden Seiten.
Liebe Grüße von Christa :cat02:

MOSU

Fortgeschrittener

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

Wohnort: Frankreich

  • Nachricht senden

7

Samstag, 24. Juni 2017, 14:35

Ich habe auch eine Baby Decke gestrickt und alles in einem Stück. Ich nähe nicht gerne zusammen und es wird so einfach gleichmässiger, finde ich. Ich bin an der 2. Decke und habe 210 Maschen gerechnet für eine Seite. Der Rand mache ich mit 6 Maschen und die Zwischenräume ebenfalls mit 6 Maschen, da ich ein Panoramabild stricke, das diese Anzahl Maschen benötigt.
Viel Spass beim stricken