Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Juli 2017, 20:36

Mein Schutzengel wachte über mich...

Moin ihr Lieben,
es ist ein wenig still um mich geworden, doch wir waren bis vor einer Woche noch im Urlaub gestern war ich zum Wocheneinkauf in der größeren Stadt am Nachmittag unterwegs. Im moment geht es mir nicht sonderlich gut. Gestern hatte ich einen Autounfall... ein Tanklaster fuhr mir innerorts hinten drauf. Der Fahrer hatte wohl nicht ganz mitbekommen, dass ich geblinkt habe um nach Links abzubiegen und aufgrund des Gegenverkehrs warten musste. Ich stand also schon, als er so ziemlich ungebremst auf mich knallte. Ein Wunder, dass mir nichts mehr passiert ist. Heute morgen war ich dann in der Notaufnahme, da ich starke Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich hatte, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen sowie leichte Übelkeit. Ich wurde gründlich durchgecheckt. Schleudertrauma... Da hat wirklich der Schutzengel auf mich aufgepasst.

Mein Sohn meinte: "Mama, das war bestimmt Uroma, die jetzt ein Engel ist (sie starb vor fast 2 Jahren)." "Mama, sowas darf nicht wieder passieren. Gut, dass Dir nicht mehr passiert ist" Ach, was lieb ich diesen Jungen. Seine Worte, seine Liebe tat in diesem Moment als ich heimkam einfach nur gut gestern. In diesem Moment dachte ich nur: Gott sei Dank war er nicht mit dabei beim Einkaufen.

Wie groß der Schaden am Auto ist, ist mir schnuppe! Meine Gesundheit ist wichtiger und es hätte ganz anders ausgehen können. Morgen früh muss ich nochmals zur Kontrolle zum Hausarzt (leider ist meiner im Urlaub, so dass ich zu meinem alten gehe, bei dem mein Mann ist). Handarbeiten geht im moment nicht wirklich und jetzt werde ich mich wieder hinlegen und mit meinem Mann noch ein wenig TV schauen.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LaFleur« (14. Juli 2017, 10:27)


romai29

Meister

Beiträge: 2 041

Registrierungsdatum: 1. Juli 2011

Wohnort: Sachsen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:04

Oh man, oh man, da hast Du aber wirklich riesen Glück gehabt !

Wünsche Dir gute Besserung ! :blumig01:
Herzliche Grüße
romai :soblu

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 21:10

Kleine Wunder gibt es immer wieder, denk dran dich bei deinem Schutzengel zu bedanken. Schön das dein Sohn sich so um dich sorgt.

Ich drück die Daumen, das es dir schnell wieder besser geht.
Viele Grüße von Heike :strii

kabama1944

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 20. April 2013

Wohnort: Rems - Murr Kreis

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Juli 2017, 09:21

alles Gute für dich und gute Genesung . Ja dein Schutzengel hat gut aufgepaßt . Es passiert so viel Unglück zur Zeit mit den LKW , ich frage mich manchmal , wo da die Aufmerksamkeit bleibt . :thx_zwo:

Helga S

Schüler

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 12. Mai 2017

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Juli 2017, 10:02

Alles Gute für dich.

Da hattest du wirklich einen Schutzengel
Liebe Grüße Helga :strii

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 5 935

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Juli 2017, 12:51

:weihn_engel2: Gute Besserung Liebes :thx_zwo:

Da hattest Du aber wirklich einen Schutzengel
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:
:schaf02:
Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

UrsulaTh

Fortgeschrittener

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Juli 2017, 13:23

Schön, daß du so viel Glück hattest, und dein Schutzengel auf dich aufgepaßt hat. Gute Besserung
liebe Grüße
Uschi =)

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Juli 2017, 16:58

Danke für eure Genesungswünsche :thx_zwo:

Auch wenn "Sachschaden" ersetzt werden kann, so ist es doch ein derber Schlag in den Magen. So wie es aussieht, ist es ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das Auto haben wir gerade mal 14 Monate, haben in den letzten Monaten den Zahnriemen erneuert und alle vier Bremsscheiben (Herbst und kurz vor dem Urlaub). D.h. wir haben noch zum Kaufpreis einiges reingesteckt. Das Auto ist BJ 2008...

Bin gespannt, was der Gutachter nächste Woche sagt. Und wenn es so ist, wieviel wir noch rausbekommen um ein gleichwertiges Auto kaufen zu können. Und das alles, weil ein LKW Fahrer unaufmerksam war... :trr003:
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Beiträge: 2 930

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Markgräflerland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. Juli 2017, 17:24

Da drücke ich Dir die Daumen beim Gutachter.
Mein Mann hat letzte Woche selber einen Schaden verursacht, ( einen Stein geschrammt)Kostenvoranschlag 3800 Euro,das Auto ist 8 1/2 Jahre alt und zum Glück noch Vollkasko versichert.
Dir wünsche ich schnell :krank024:
Liebe Grüße Elke :strii

stricki

Erleuchteter

Beiträge: 2 887

Registrierungsdatum: 20. Juni 2011

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Juli 2017, 18:04

Oh, da hast Du ja wirklich sehr viel Glück gehabt und mehr als nur einen Schutzengel, der auf Dich aufgepasst hat...
Ich wünsch Dir alles Gute und schnelle, vor allem restlose Genesung. Schon Dich -- denk daran, die Gesundheit kann dir niemand wieder geben.... :thx_zwo: :krank024: :thx_zwo:
************************************************************************************************************
Liebe :haba010: Näh- und :strii Strickgrüße Astrid

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 4 961

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Juli 2017, 19:25

Auch von mir, alles Liebe und Gute damit Du wieder gesund wirst. Super das Dein Schutzengel zur richtigen Zeit bei Dir war. :ja
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Juli 2017, 22:37

Alles Gute! Ich hoffe, dass auch wirklich nichts schlimmeres passiert ist. Bestimmt war es Dein Schutzengel, der auf Dich aufgepasst hat.
Mit dem Auto ist ärgerlich, wenn man noch kurz vorher alles mögliche erneuert hat. Da muss man sich wirklich trösten, dass nicht mehr passiert ist.
Es gibt so viele Gefahren tagtäglich, die einem nicht bewusst sind. :kuss:
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 248

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

13

Samstag, 15. Juli 2017, 14:55

:kusshand: Ein Schutzengel möge dich in Zukunft immer begleiten. :weihn_engel2:
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 9 773

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. Juli 2017, 10:09

Oh man, wie schlimm!
Gute Besserung und ich hoffe, dass alles schnell geregelt werden kann, damit zu den Schmerzen nicht auch noch Ärger inzu kommt.
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Juli 2017, 17:48

Huhu =)
mir geht es nun besser. Wir hatten nochmals Glück, dass wir beim wirtschaftlicher Totalschaden unter der 130% Grenze liegen, d.h. wenn wir das Auto reparieren lassen, muss die Versicherung zahlen, was wir auch tun werden. Weil ein gleichwertiges Auto mit gleicher Ausstattung kriegen wir für den Preis nicht.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

16

Montag, 31. Juli 2017, 19:17

Moah, Leute, ich bin so genervt. Die Versicherung zickt herum und möchte es auf ein zweites Gutachten drauf ankommen lassen. Weiter haben sie ein Restwertangebot, dass um 120 bzw 150 Euro über den vom Gutachter ermittelten Restwertangeboten liegt. D.h. die 130% Grenze wird überschnritten. Jo, nun suchen wir nen neues Auto und das ist nicht so einfach, vorallem wir können uns ja nicht die Zeit und Ruhe lassen mit dem Suchen. Ein zweites Gutachten könnte den jetzigen Wert nochmals drücken und am Ende, wenn wir es gerichtlich anfechten lassen würde ein drittes Gutachten gemacht werden, und wenn dieses zugunsten der Versicherung ausfällt sowie wir verlieren, sind wir als Geschädigte, arm dran und bekommen noch weniger plus die Gerichtkosten aufgehalst... also verkaufen wir das Auto noch für das höhere Restwertangebot, bekommen die Differenz zum Fahrzeugwert von der Versicherung...

Wir sind also nun seit Freitag am Suchen nach einem neuem Auto, das unsere Kriterien erfüllt und trotzdem bezahlbar ist.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Dana

Ribbel- und Recycling- Queen

Beiträge: 1 931

Registrierungsdatum: 11. März 2012

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. August 2017, 21:54

Schrecklich, wenn man den Schaden hat und dann noch solchen unnötigen Ärger. Viel Erfolg!
LG

Dana :sport006: :cat02: :schaf02:

LaFleur

Profi

  • »LaFleur« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 22. Januar 2013

Wohnort: Norddeutschland / Niedersachsen

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. August 2017, 18:52

Ja, so ist es Dana... doch was will man machen?

Wir haben jetzt seit Dienstag ein neues Auto und das alte wurde heute von einem Autohändler abgeholt (zum Restwertpreis) - irgendwie tut es ja weh, wenn man bedenkt, was man vor 14 Monate dafür hingeblättert hat und reingesteckt hat...

Wir haben uns jetzt für einen Peugeot 207 SW (Kombi) entschieden bzw. Kleinwagenkombi trifft es eher. Bisher bin ich ganz zufrieden.
.oO(Quakige Grüße von LaFleur)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen