Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:42

Bubblige Schrubschwämme

:wink1 Da bin ich doch noch schwach geworden und hab mir die Bubble "Wolle" gekauft. Ich wollte mir aber nur schlichte Schrubschwämme machen und habe mir deshalb den Thermal stich dafür ausgesucht. Mit Nadelstärke 4 habe ich 30 Lm angeschlagen +Wlm und beidseitig 19 Reihen gehäkelt.

Das quietschgelben Garn war als erstes dran, einmal auf die Waage gelegt war das fertige Läppchen nur 30gr. schwer bei einer Größe von 13,5 x17,5 cm. Prima dachte ich da bekomme ich doch glatt 5 Schwämmchen raus. Weil ich dann aber den roten und den gestreiften etwas lockerer und somit auch schwerer gehäkelt hab wurde daraus nichts.

Jetzt hab ich halt 4 Schwämmchen und einen Rest von 27gr. übrig. Vielleicht mach ich ja noch ein kleineres Schrubschwämmchen draus oder ich besorg mir irgendwann neue Farben, aber fürs erste reichen mir die 4 Stück, denn ich will auch erst mal sehen wie lange sie halten. Funktionieren tun sie immerhin ganz prächtig und ne Wäsche hat der gelbe Lappen auch schon gut überstanden. :byeee:



Quelle: http://stitcheryprojects.com/2010/08/15/…eted-potholder/
Liebe Grüße Linda :strhal:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:09

Jo klasse!
Ich glaube, ich bin auch infiziert. :zwi
Ich werde mal gucken, ob die hier am Wochenende auf der "Handmade" die Wolle auch haben. Vorher werde ich aber gucken, was die sonst so im Netzt kostet, ich will ja nicht mehr zahlen als nötig. Oder ich fahre mal zu dem Wolldealer hier in der Stadt....
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Beiträge: 1 877

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Wohnort: Unterfranken Kreis Haßberge

  • Nachricht senden

3

Montag, 23. Oktober 2017, 17:31

Deine neuen Schrubber sehen gut aus, erzähl mal ob sie ihre Arbeit gut machen und ob sie nach dem waschen wieder sauber werden.

Macht mich nur närrisch, wenn ich noch viele davon sehe, komme ich in Versuchung auch welche haben zu wollen.
Viele Grüße von Heike :strii

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. Oktober 2017, 22:32

Sehr schön geworden. :thumbsup: Die Schwämme haben es uns echt angetan. :nick:

Ich habe mir schon mal schwarze und weiße Wolle bestellt.
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. November 2017, 16:11

:wink1 Huhu ihr Lieben, danke für die netten Kommentare,

ich komme sehr gut mit meinen Lappen zurecht. Sie haben auch schon einige Wäschen bei 60° überstanden, da ich sehr oft meine Spüllappen wechsele.
Die Schrubschwammtücher haben nicht abgefärbt und sind auch sauber geworden.
Sie sind mir mittlerweile lieber als die handelsüblichen Schrubschwämmchen, diese habe ich zwar auch häufig gewechselt, aber wirklich sauber soll man die wohl, laut einer TV-Testsendung, auch bei über 60° nicht bekommen (Keimschleuder).
Falls mal etwas zu sehr im Topf anhängt gibt es als zusätzliche Hilfe bei mir immer noch die Edelstahlspiralreiniger oder Omas gute alte Stahlwolle.

Wenn die Schrubschwämme ungefähr 9 Monate halten hätte mich das jeden Monat 1€ gekostet, da ich in einem Freizeitmarkt pro Knäuel 2,99€ bezahlt habe. Im Internet wären die Knäuel grad mal 24 Cent billiger gewesen und dann muss man ja noch Versandkosten draufrechnen.
Weitere Knäuel habe ich mir schon besorgt. :thumbsup: :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 051

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. November 2017, 13:46

gestern Abend beim Duschen dachte ich, man könnte da doch auch Handschuhe zum Duschen machen, oder? Mit welcher Nadel werden die denn gestrickt?
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 10 467

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. November 2017, 21:42

Meine Wolle werde ich Dienstag bekommen. Bin echt gespannt, wie sie sich verarbeiten läßt.
Kreative Grüße von Gerti! :strii :haba010:

Die Forenregeln stehen hier


Gertis creativen Werke



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher