Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Creawelten 2.0. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 053

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

21

Freitag, 23. März 2018, 18:29

Lasse dich nicht aus der Ruhe bringen. Es ist echt ärgerlich, wenn man wieder rückwärts stricken darf.
Du wirst aber mit einer wunderschönen Decke belohnt und das mußt du dir immer vor Augen führen. :klatsch: :respekt:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

silberlocke

Erleuchteter

Beiträge: 3 160

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

Wohnort: Markgräflerland

  • Nachricht senden

22

Samstag, 24. März 2018, 08:49

Die Decke wird ganz toll,rückwärts stricken passiert mal,habe bei meiner Df Decke auch zurückstricken müssen und geflucht dabei. Nun habe ich immer die Häkelnadel daneben liegen.
Liebe Grüße Elke :haba001:

kuschel-idgie

Modi reloaded, Katzen- und Wolldompteuse

Beiträge: 10 628

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2007

Wohnort: Niedersachsen, Delmenhorst

  • Nachricht senden

23

Samstag, 24. März 2018, 10:17

WOW! Oder um es mit Spock auszudrücken: "Faszinierend!"
Das wird eine echt volle elle tolle Decke!
Bis dann denn dann :giesska:
Monika :tier010:


Meine neue Liste

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

24

Montag, 23. April 2018, 13:10

:wink1
Danke für eure lieben Kommentare.

Soviel schwarz/weiß, da musste ich zwischendurch einfach mal was buntes häkeln und so habe ich mal wieder weniger Fortschritt an der Decke geschafft als ich eigentlich wollte/müsste.

Immerhin sind fast 103 Reihen geschafft, aber trotzdem muss ich mich nun die nächsten Monate ranhalten, sonst wird das nix bis Weihnachten :schmo

Seit der 97. Reihe lasse ich die Marker weg, in der Hoffnung das mir die Maschen dann ein bisschen leichter von den Nadeln rutschen. Die vielen kleinen Gummiloops haben schon genervt, aber sie haben die Fehler in Grenzen gehalten.



Quelle für beide Bilder: Labyrinth Generator von Unikatissima: http://www.unikatissima.de/d/?page_id=2654 mit kleinen Veränderungen für Irrwege und Ein- und Ausgänge

So ganz zufrieden bin ich immer noch nicht mit meinen Maschen, ich wünschte sie wären gleichmäßiger, aber dafür ist es halt Handarbeit. :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Beiträge: 681

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. April 2018, 13:24

sieht einfach super aus. Respekt vor deinem Durchhaltevermögen :thumbsup:
liebe Grüße
Uschi :soblu

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 241

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

26

Montag, 23. April 2018, 16:17

sieht einfach super aus. Respekt vor deinem Durchhaltevermögen




das sehe ich genau so. :verneig:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

Fenna

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 17. Januar 2015

Wohnort: Ostfriesland

  • Nachricht senden

27

Montag, 23. April 2018, 16:28

Flummel, sei nicht gar zu streng mit Dir!
Die Decke wird wuuuunderschön!

Helli69

Pro-UFO-Modi , Nadelakrobatin und Katzendompteuse

Beiträge: 6 289

Registrierungsdatum: 1. Februar 2012

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

28

Montag, 23. April 2018, 22:00

Ein Superteil :thumbsup:

Und nach dem ersten Waschen sieht alles perfekt aus :zwonk3
Schnurrige und Wollige Grüße :cat02:

Eure Helga
Forenregeln, so gehts :game:

Gerti

GROSSE Moderatorin, Näheule und Strickfee

Beiträge: 11 053

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2010

Wohnort: WOL,Ostfriesland

  • Nachricht senden

29

Freitag, 27. April 2018, 20:53

Die Decke wird ein Meisterwerk! :respekt:
Kreativ sein ist so schön! Gerti :strhal: :haba010:


Die Forenregeln stehen hier

Gertis creativen Werke

silke2world

strickt regelmäßig, häkelt selten

Beiträge: 6 928

Registrierungsdatum: 15. November 2010

Wohnort: Bergisch Gladbach (bei Köln)

  • Nachricht senden

30

Samstag, 28. April 2018, 10:32

Voller Bewunderung möchte ich zwei Gedanken mit dir teilen:

(1) Die Maschen werden immer noch gleichmäßiger nach dem Waschen. Volle Zustimmung für Helli, die das schon erwähnte. Immer gut auf die Fadenspannung achten und wenn doch ein Notfall passiert, lässt sich an der fertigen Decke auch noch mal eine Stelle richten.

(2) Wenn dir Maschenmarkierer helfen, dann nimm einfach andere Markierer. Einfache kleine Schlingen aus Garn tun erfolgreich ihren Dienst und wenn es was "Schönes" sein soll, dann gibt es viele Angebote. Ich nutze so etwas und bin sehr verliebt in die kleinen Helferlein:
https://www.ravelry.com/discuss/spultuch…/2688452/1-25#2 Die Maschen werden nicht gebremst, wie bei den von dir erwähnten Gummis.
Oder schau auch mal in die Crea-Galerie: http://www.creawelten.de/index.php?page=…aschenmarkierer
Viele Grüße
Silke
...die mit dem :sport005: kommt! und eine Schwäche, aber wenig Zeit für Crea hat

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:06

:wink1 Immerhin 40 Reihen mehr (143 Reihen geschafft) und nun hab ich für mich auch endlich meine persönliche Fadenführung gefunden. Einfach so wie man einen Faden führen würde, mach ich es nun mit beiden Fäden. Ich hab die verschiedensten Wicklungen um die Finger ausprobiert, den metallenen Fadenführer und den aus Kunststoff ausprobiert und war nie so recht zufrieden.

@ Helli und Silke
Es wär schon schön wenn einige Unregelmäßigkeiten beim Waschen verschwinden würden, vielleicht wird dann ja auch der untere Rand weniger wellig, sonst spanne ich ihn nach.

@ Silke
Danke für den Hinweis zu den Maschenmarkierern
Zum Glück klappt es mittlerweile auch ohne Maschenmarkierer, sonst hätte ich bestimmt die Schlaufen aus Garn geknotet den geperlten Markierern vorgezogen.
Die Maschenmarkierer aus den Perlen sind alle sehr schön (ein paar unter dem Creaweltenlink hab ich selbst gebastelt :rot ), aber da käme einiges an Maschenmarkierern bei der Decke zusammen. So hatte ich z. B. in Reihe 109-112 71 Farbwechsel, das wären dann ja auch 71 Maschenmarkierer, die oft ganz kurz hintereinander auf den Nadeln hängen würden.




Quelle:Labyrinth Generator von Unikatissima: http://www.unikatissima.de/d/?page_id=2654 mit kleinen Veränderungen für Irrwege und Ein- und Ausgänge :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Ormele

Königin der Perlen

Beiträge: 5 241

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt bei Magdeburg

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 24. Mai 2018, 15:15

Linda, ich muß mich wierholen, die Decke wird wunderschön, ein Meisterstück. :frm001: :frm001:
Liebe Grüße vom Ormele :bripu :les: :byeee:

nadorn

nadelschwingende Kräuterfee

Beiträge: 4 176

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Guben

  • Nachricht senden

33

Freitag, 25. Mai 2018, 11:51

einfach super :thumbsup:
:respekt: für Deine Ausdauer :klatsch:
liebe Grüße von Ilona :herbst01:

Kraut2011

Meister

Beiträge: 1 811

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

34

Freitag, 25. Mai 2018, 12:37

Das wird ein Meisterwerk!
liebe Grüße barbara

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 28. Juni 2011

Wohnort: Nordsee

  • Nachricht senden

35

Freitag, 25. Mai 2018, 18:47

Was für eine Fleissarbeit !
Dafür hast du meinen vollen Respekt. :respekt:


LG Gabriele von der heissen Nordsee

Liebe Grüsse von der Nordsee :schaf01:

Gabriele :schaf02:

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 24. Juni 2018, 20:49

:wink1 181 Reihen sind geschafft, wenn man nur die 7 geribbelten Reihen dazurechnen könnte, dann wär ich doch etwas weiter. 4 Reihen hatte ich nicht nur zu locker gestrickt, sondern ich hatte auch gleich 2 Knäuel Wolle erwischt wo sich ein Fehler nach dem anderen fand. Die Knäuel waren nicht nur schlecht gezwirnt, 1 Fädchen von den vieren hing öfters verdreht zur Seite raus, da gab es dann auch mal große Knoten, die über die 4 Fäden gingen oder auch kleine Knoten in einem von den 4 Fäden. :schmo
Da hab ich entnervt die Nadeln gezogen und zunächst 3 Reihen geribbelt um dann beim ribbeln der vierten Reihe die Maschen wieder aufzunehmen. :wuet Ich hab dann die Knäuel abgeschnitten und mir neue genommen, aber diese hab ich erst mal über den Wollwickler laufen lassen um sicher zu gehen das nicht wieder so viele Fehler drin sind. Das werd ich mit den restlichen Knäueln jetzt immer so machen.
3 Reihen konnte ich dann noch ribbeln, weil ich einen Farbfehler gemacht hatte, leider nur auf einer Seite, so konnte ich nicht einfach die Maschen tauschen. Also wieder Nadeln raus, 2 Reihen ratzfatz geribbelt, die dritte Reihe dann aber schön langsam geribbelt und dabei die Maschendabei wieder aufgenommen :wuet


Quelle: Labyrinth Generator von Unikatissima: http://www.unikatissima.de/d/?page_id=2654 mit kleinen Veränderungen für Irrwege und Ein- und Ausgänge

Weil ich noch ein Paar Geburtstagssocken gestrickt hatte, noch nen Double Sponge Spülschwamm für meine Schwägerin gehäkelt hab und 3 Teddyrohlinge fertig wurden, komm ich allmählich ins schleudern mit meinem Vorhaben bis Weihnachten fertig zu werden, aber ich geb nicht auf, auch wenn ich bis Weihnachten noch 3 paar Socken als Geschenke stricken muss. Bis bald :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Beiträge: 1 128

Registrierungsdatum: 18. September 2006

  • Nachricht senden

37

Montag, 25. Juni 2018, 12:42

einfach toll, deine Decke

und deine Geduld und Ausdauer, ich bewundere dich dafür.
liebe Grüße
Lehrling

Beiträge: 681

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Grevenbroich

  • Nachricht senden

38

Montag, 25. Juni 2018, 13:40

Oh Linda, die Decke sieht einfach nur toll aus :klatsch: :klatsch: :klatsch:. Ich glaube dein Sohn wäre auch nicht böse, wenn er etwas länger warten müßte. Die Decke hat er dann ja sein Leben lang
liebe Grüße
Uschi :soblu

Flummel

Fortgeschrittener

  • »Flummel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 18. Juli 2013

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 31. Juli 2018, 16:57

:wink1 Ich bin ein schönes Stück weiter gekommen. Weil ich seit Mai die Decke einrolle und fixiere konnte ich trotz steigender Temperaturen an der Decke weiterarbeiten und bin dabei nicht völlig dahingeschmolzen - nur ein bisschen halt.


gerollt und fixiert, Vorderseite, Rückseite

Quelle des Musters für alle 3 Bilder: Labyrinth Generator von Unikatissima: http://www.unikatissima.de/d/?page_id=2654 mit kleinen Veränderungen für Irrwege und Ein- und Ausgänge

Ich rolle die Decke aber nicht nur wegen der Hitze ein, sondern auch weil sie so etwas geschont wird. Durch das ständige hin- und herschieben fluselt die Decke jetzt schon leicht, da wird sie später in der Nutzung wohl noch mehr leiden und bestimmt pillen.

Mich würde mal interessieren wie das bei allen anderen hier im Forum so ist, die schon eine DF Decke gestrickt haben. Hier gibt es ja sehr viele schöne aufwendig gestrickte DF Deckenmotive, bei denen man sich ja eigentlich wünscht das sie einem lange Freude bereiten werden.

Welche Wolle, bzw. welches Garn habt ihr genommen und wie sind eure Erfahrungen in der Nutzung?

Ich habe für die Decke die Universa von Schachenmayr genommen, die 55% Schurwolle und 45% Polyacryl hat. :byeee:
Liebe Grüße Linda :strhal:

Kraut2011

Meister

Beiträge: 1 811

Registrierungsdatum: 21. Juli 2011

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 31. Juli 2018, 17:30

Hallo!

Ein Meisterwerk!

Ich habe alle meine Decken, bis auf eine, aus reinem Acrylgarn gestrickt weil sie ja für kleine Kinder gestrickt wurden und da sehr strapaziert werden. Ein bisschen pilling macht doch nichts. Meine erste Decke die ich gestrickt habe, ist aus Wolle gestrickt, die wird aber auch nicht sehr stark benutzt und ist deshalb auch noch nicht so oft gewaschen worden, die schaut noch super aus. Die Decken die meine Enkel bekommen haben sind entsprechend der Benutzung doch schon recht oft gewaschen und schauen etwas abgetragen aus. Sie werde aber immer noch sehr geliebt.
liebe Grüße barbara

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kraut2011« (31. Juli 2018, 17:37)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

DF Decke, Irrgarten, Labyrinth, stricken